15.05.2013 11:03 Uhr in Kosmetik

Weltmarke GEHWOL

Fußpflege in 50 Ländern

(Mynewsdesk) Qualität setzt sich durch. Getreu diesem Motto ist aus der Traditionsmarke GEHWOL eine internationale, weltumspannende Marke geworden. In rund 50 Ländern der Erde vertrauen Verbraucher und Fußpfleger auf qualitativ hochwertige Fußpflegepräparate aus Lübbecke.

  • Was haben Kuwait, Surinam, Kasachstan, Deutschland oder die Niederlande gemeinsam? In diesen Ländern gibt es Menschen, die Wert auf ihre Fußgesundheit legen. Und in diesen Ländern vertrauen Menschen auf die Qualität von GEHWOL-Produkten. Denn das, was vor über 140 Jahren der Drogist Eduard Gerlach mit einer neuen, einmaligen Rezeptur kreierte, überzeugt bis heute viele Anwender. Nicht nur der GEHWOL FUSSKREM, sondern das komplette Präparate-Sortiment ist heute ein Exportschlager.
  • Angefangen hat die Expansion bereits kurz nach Markteinführung des ersten Gerlach-Fußpflegeproduktes in Deutschland im Jahr 1882. Der damals noch als E. GERLACH'S PRAESERVATIV-CREAM vertriebene spätere GEHWOL FUSSKREM wurde auf verschiedenen Messen der Weltöffentlichkeit präsentiert und als mehrfach prämiertes Produkt in interessierte Märkte exportiert. Mittlerweile sind Produkte aus dem Hause Gerlach in 50 Ländern in der ganzen Welt zu bekommen.
  • In den 1960er Jahren wurde der Export durch die Einführung der FUSSKRAFT-Serie weiter belebt. Die Niederlande gehörten zu den ersten Ländern, wo man im Bereich der professionellen Fußpflege auf die exklusive Eigenmarke der Fußpfleger setzte. Weitere Länder und Regionen folgten diesem Beispiel und etablierten mithilfe eigenständiger Vertriebsgesellschaften das GEHWOL-Sortiment, aber zunehmend auch die GERLACH TECHNIK-Angebote zur Ausstattung professioneller Fußpflegepraxen im jeweiligen Berufsumfeld der Fußpfleger. Als neuestes Land auf der GEHWOL-Weltkarte hat im vergangenen Jahr das asiatische Boom-Land Taiwan einen Platz erhalten.
  • Die internationalen Beziehungen sind hervorragend. Im vergangenen Jahr besuchte zum Beispiel eine russische Delegation das Stammhaus in Lübbecke. Mit Russland besteht seit Längerem eine intensive und sehr positive Zusammenarbeit. Dort wie auch in der Türkei, in Polen, Österreich oder in der Schweiz nimmt der Absatz der beliebten Fußpflegepräparate teils im zweistelligen Prozentbereich zu. Selbst im krisengebeutelten Griechenland verzichten die Kunden nicht auf die bewährte Fußpflege mit GEHWOL.
  • Die vielen gewonnenen Erfahrungen zeigen, dass kein Land wie das andere ist. "In den Ländern, in denen das Fußpflegebewusstsein durch unsere Partner (Importeure) geschaffen wurde, wie etwa Polen, Russland oder Slowenien, kann GEHWOL durchaus als Marktführer bezeichnet werden", erklärt Christian Csury, Leiter Vertrieb Ausland. Die hochwertigen Produkte aus Lübbecke besitzen hier eine ausgesprochen hohe Akzeptanz.

Über die Eduard Gerlach GmbH

Die Eduard Gerlach GmbH ist mit ihren beiden Marken GEHWOL und GERLACH TECHNIK einer der beliebtesten Komplettanbieter für Fußpflege-Präparate und Geräte zur Ausstattung von Fußpflegepraxen und Kosmetikinstituten.

Weltmarke GEHWOL</h1>