Pressemitteilung

10.02.2016 09:03 Uhr in Kultur und Unterhaltung

„Alles mitgenommen“ – Trio-Trommler Peter Behrens im Interview im aktuellen YPS

(Mynewsdesk) Berlin, 10. Februar 2016 –  Vor 30 Jahren löste sich die Band Trio auf. Peter Behrens saß am Schlagzeug, als die drei Norddeutschen mit „Dadada“ einen der größten Hits der Neuen Deutschen Welle schufen. Im Interview erinnert sich der heute 68-Jährige: „Wir haben alle einen Haufen Geld verdient. Vielleicht war ich derjenige, der am wenigsten damit umgehen konnte.“ Auch über seine Drogenerfahrungen spricht er offen: „Ich habe nach dem Ende von Trio alles mitgenommen, was ich in die Finger bekam. Ich habe mir, glaube ich, Koks im Wert eines ganzen Wilhelmshavener Straßenzugs durch die Nase gejagt.“ Das Verhältnis zu seinen damaligen Band-Kollegen beschreibt er so: „Ich sollte der stille Typ am Schlagzeug sein und ansonsten die Fresse halten. Was ich dann auch getan habe.“ Heute lebt der Schlagzeuger bescheiden in Wilhelmshaven und macht noch immer Musik.
Das vollständige Interview ist auf Anfrage erhältlich. Bei Nennung der Quelle sind maximal drei Zitate kostenfrei möglich.

Das Gimmick von Yps 1272 ist der Bausatz des Yps-Mobils, das Fans bisher nur aus den Comic-Abenteuern von Yps & Co kannten.

Yps erscheint sechs Mal im Jahr und richtet sich an Erwachsene ab 25 Jahren, die mit dem damaligen Kinderheft Yps groß geworden sind und ihre Freude an Abenteuer, Spaß und Wissen bis heute nicht verloren haben.


Kontakt für Anfragen zum Yps-Heft:

Christian Fränzel
PR
Egmont Ehapa Media GmbH
Alte Jakobstrasse 83
10179 Berlin (Mitte)
Phone: +49 30 24008 427
c.fraenzel@ehapa.de


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Egmont Ehapa Media GmbH.

Egmont Ehapa Media GmbH

Die 1951 gegründete Egmont Ehapa Media GmbH ist eine hundertprozentige Tochter der skandinavischen Egmont Mediengruppe und in Deutschland Marktführer im Segment Kinder-, Comic-, Jugendzeitschriften sowie Herausgeber diverser Onlineportale und Apps. Langjährige Bekannte wie das „Micky Maus-Magazin“, „Disneys Lustiges Taschenbuch“, „Asterix“, „Lucky Luke“ und „Wendy“ gehören ebenso zum Portfolio wie „Disney Prinzessin“, „Barbie“, „Winnie Puuh“, „Monster High“, „Benjamin Blümchen“, „Galileo genial“, „SpongeBob“, „Hello Kitty“ oder das "Germany's next Topmodel"-Magazin. Die Egmont-Gruppe verlegt Medien in mehr als 30 Ländern und ist im Besitz der dänischen Egmont Foundation. Diese gemeinnützige Stiftung widmet sich vorwiegend der Verbesserung sozialer und kultureller Lebensumstände von Kindern.

<h1>„Alles mitgenommen“ – Trio-Trommler Peter Behrens im Interview im aktuellen YPS</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
GATC Biotech bietet mit neuen Dienstleistungen den Zugang zur bisher umfangreichsten patientenspezifischen Krebsdiagnostik aus Blut (Pressemitteilung)

GATC Biotech bietet mit neuen Dienstleistungen den Zugang zur bisher umfangreichsten patientenspezifischen Krebsdiagnostik aus Blut

- Drei neue GATCLIQUID-Produkte als Dienstleistung für die klinische Forschung und translationale Medizin - Umfassende, nicht-invasive Krebsdiagnostik unter ISO 17025 und ISO 13485 - Dynamische Analyse vonKrebserkrankungen in deren vollumfänglichen Heterogenität Konstanz, 10. Februar 2016: GATC Biotech AG, ein führender Anbieter von Genomanalysen und ...

10.02.2016 08:03 Uhr in Gesundheit und Wissenschaft
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Anzahl der Baumärkte steigt wieder (Pressemitteilung)

Anzahl der Baumärkte steigt wieder

Köln, 9. Februar 2016 – Erstmals seit 15 Jahren ist die Anzahl der Baumärkte in Deutschland im vergangenen Jahr wieder gestiegen. Jeder zehnte Markt schon hat mehr als 10.000 Quadratmeter. Insgesamt gibt es 12 Millionen Quadratmeter Verkaufsfläche. Dies berichtet das Magazin baumarktmanager: http://www.baumarktmanager.de/ in seiner Februar-Ausgabe. Insgesamt gibt es ...

09.02.2016 14:03 Uhr in Wirtschaft
Pressemitteilung enthält BilderBild
 

Einladung Vernissage & Diskussion "Klimaschutz als Schlagzeile"

Klimaschutz geht alle an. Aber wollen das auch alle wissen? Welche Mittel und Wege haben sich in der Klimakommunikation bewährt? Und wohin geht der Trend? Michael Adler ist ...

09.02.2016 11:27 Uhr in Politik und Energie