Pressemitteilung

21.11.2012 12:33 Uhr in Kultur

Frischer Wind in der Deutschen Familienstiftung

Carlo Barretta neuer Geschäftsführer


(NL/6423085593) Mit dem Finanzexperten Carlo Barretta hat die Deutsche Familienstiftung.de einen neuen kommissarischen Geschäftsführer gewinnen können. Er löst damit Dr. Klaus Blickle ab, der weiterhin als Vorstandsmitglied mit unvermindertem Engagement sich für die Belange der Stiftung einsetzen wird. Damit ist addvalue.de, die Agentur für Unternehmenswertsteigerung, nicht nur durch Beratung, Know-How und Fachwissen, sondern auch mit "Blut und Seele" bei den vielfältigen Herausforderungen und Aktivitäten involviert.

„Ich freue mich sehr, für einen gemeinnützigen Zweck konkret und umsetzbar tätig zu werden, der die Stärkung von Partnerschaften und jungen Familien verfolgt. Aus eigener Erfahrung kann ich einschätzen, wie ausschlaggebend stabile Familien für die förderliche Entwicklung von Kindern sind“, weiß der 36-Jährige aus seinen vergangenen sozialen Aktivitäten u.a. in Kinderheimen zu berichten. Doch bringt der in Malawi (Südostafrika) Geborene nicht allein familienbewusste Überzeugungen in die aktuellen und zukünftigen Projekte der Deutschen Familienstiftung ein, sondern darüber hinaus wertvolle Kompetenzen in den Bereichen Finanzen und Organisationsmanagement. Nach seinem in den USA abgeschlossenen Studium in Betriebswirtschaftslehre und Personalwesen (MBA) blickt Carlo Barretta auf eine breit angelegte und weitreichende Berufslaufbahn zurück, von der die Stiftung in überlebensnotwendigen Sektoren unmittelbar profitiert. „Mit Carlo Barretta haben wir bezüglich Organisation, Finanzverwaltung und Mittelakquise einen versierten Profi im Boot“, sieht Prof. Dr. Ludwig Spätling, Erster Vorsitzender der Deutschen Familienstiftung, optimistisch den kommenden Aufgaben entgegen. „Denn soziales Engagement und fester Wille allein reichen bekanntlich nicht, die Ziele der Stiftung kontinuierlich und langfristig in die Tat umzusetzen.“
Klare Prioritäten und konkretes Kunstauktionsprojekt

Um Letzteres zu erreichen, hat sich der neue Geschäftsführer Barretta klare Prioritäten gesetzt. So liegt sein Augenmerk verstärkt auf der deutschlandweiten Erweiterung eines professionellen Sponsorings, auf der Optimierung der Finanzverwaltung, auf klare Botschaften in der Außendarstellung sowie auf einer überregional angelegten Organisation der gemeinnützigen Dienstleistungen der Deutschen Familienstiftung, gemeinsam mit der Familienschule Fulda.

Als nächste Aktion startet am Sonnabend, den 1. Dezember, ab 14 Uhr die Benefiz-Kunstauktion, die überdies im Anschluss in eine entspannte und zugleich anregende Lounge übergeht. Kurz: Kunstauktion & Heiße Rhythmen! Unter diesem Motto lädt die Deutsche Familienstiftung mit Unterstützung des Kunstvereins Fulda e.V. alle Kulturinteressierte ein, die sich im festlichen Rahmen darüber hinaus über die engagierten Projekte der Deutschen Familienstiftung informieren können.

Die <a href=http://www.deutsche-familienstiftung.de/>Deutsche Familienstiftung</a>.de hilft als gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts insbesondere werdenden und jungen Familien, die sich den schnell ändernden Strukturen und Anforderungen einer Gesellschaft zu stellen haben. Seit mehr als zehn Jahren setzt sich die Stiftung für die Stärkung der elterlichen Partnerschaft ein. Mit verschiedenen Konzepten begleitet sie (werdende) Eltern, u.a. mit Informations- und Beratungsforen für Partnerschaften, und fördert damit die glückliche Entwicklung von Kindern.
In enger Kooperation mit <a href=http://www.addvalue.de/>addvalue</a>.de, der Full-Service-Agentur für Unternehmenswertsteigerung, verbinden sich soziale, medizinische und pädagogische Ressourcen mit markt- und unternehmensstrategische Erfahrungen und Kompetenzen, so dass die Belange der Familien nach außen in Politik, Gesellschaft und Wirtschaft nachhaltig vertreten werden.

Hinweis

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

<h1>Frischer Wind in der Deutschen Familienstiftung</h1><h2>Carlo Barretta neuer Geschäftsführer</h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen
 

Staatssekretär Pschierer eröffnet TechLab

Regensburg, 17. Oktober 2017 – Staatssekretär Franz Pschierer hat gestern offiziell das TechLab eröffnet. Dieser Teilbereich des Innovations- und Gründerzentrums TechBase umfasst ...

17.10.2017 10:27 Uhr in Wissenschaft
Pressemitteilung enthält BilderBild
 

Online-Förderwettbewerb: lekker unterstützt Jugendarbeit Berliner Sportvereine

Der Berliner Strom- und Gasanbieter lekker Energie fördert mit einem Online-Wettbewerb die Jugendarbeit in Berliner Sportvereinen. Der Wettbewerb steht unter dem Motto: „Unsere Energie ...

16.10.2017 10:51 Uhr in Umweltthemen
Pressemitteilung enthält BilderBild
 

Dortmunder Programmierer entwickeln wegweisendes VR-Game

Die Programmierer vom Dortmunder Startup SDC Ventures entwickeln das Spiel Dungeons & Treasure für die Virtual Reality und leiten damit einen weiteren Entwicklungsschritt im VR-Gaming ...

16.10.2017 09:51 Uhr in IT/Hightech
Pressemitteilung enthält BilderBild