Pressemitteilung

12.01.2016 10:57 Uhr in Kultur

Medienpreis Mittelstand: Der Countdown läuft

(Mynewsdesk)

Bewerbungen noch bis zum 31. Januar 2016 möglich!

Der renommierte Journalistenpreis würdigt zum dreizehnten Mal herausragende Beiträge, die sich mit dem Thema Mittelstand beschäftigen.

Mehr als 30 Beiträge aus den Kategorien Print, TV, Hörfunk und Crossmedial wurden bis Ende 2015 bereits eingereicht. Der Wettbewerb ist mit einem Preisgeld von 2.000 Euro je Kategorie und für den Nachwuchs-Sonderpreis zusätzlich mit 1.000 Euro dotiert.

Eine hochkarätig besetzte Jury aus Wirtschafts- und Medienvertretern wird im März 2016 die Preisträger ermitteln. Vorsitzender des Gremiums ist Roland Tichy, Vorstandsvorsitzender der Ludwig-Erhard-Stiftung und Inhaber des Portals „Tichys Einblick“.

Träger des Wettbewerbs sind die Wirtschaftsjunioren Deutschland. Zu den langjährigen Partnern gehören die SIGNAL IDUNA Gruppe, die ETL-Gruppe sowie Telefónica Germany GmbH & Co. OHG. Neue Partner der Preisverleihung sind in diesem Jahr auch Securitas Deutschland und der BDSW.

Am 11. Mai 2016 werden die begehrten Pokale und Preisgelder im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung in Berlin vergeben.

Bewerbungen bzw. Ihre Beiträge aus dem Jahr 2015 können noch bis zum 31. Januar 2016 eingereicht werden unter www.medienpreis-mittelstand.de.

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge und einen spannenden Wettbewerb.


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Medienpreis Mittelstand.

Medienpreis Mittelstand

Mit dem Medienpreis Mittelstand 2016 werden bereits zum 13. Mal herausragende journalistische Beiträge gewürdigt, welche die mittelständische Wirtschaft zum Thema haben.

Bis zum 31. Januar 2016 können Beiträge in den Kategorien Print, Crossmedial, Hörfunk und TV unter www.medienpreismittelstand.de eingereicht werden. Teilnahmebedingung ist die nachweisliche Veröffentlichung im Jahr 2015. Der Wettbewerb ist mit einem Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro je Kategorie dotiert. Ein Sonderpreis in Höhe von 1.000 Euro wird auch in diesem Jahr an einen Nachwuchsjournalisten vergeben.

Die hochkarätig besetzte Jury aus Wirtschafts- und Medienvertretern wird im Frühjahr 2016 die Preisträger auswählen. Den Vorsitz des Gremiums hat Roland Tichy. Die Gewinner werden zur Preisverleihung im Mai 2016 nach Berlin eingeladen. Träger des Wettbewerbs sind die Wirtschaftsjunioren Deutschland.

Zur Teilnahme sind alle Journalisten des Bundesgebietes aufgerufen, die sich in den Bereichen Print, Crossmedial, Hörfunk und TV mit dem Mittelstand beschäftigen. Zugelassen wird ein Beitrag pro Bewerber. Journalisten, die bis zum Einsendeschluss nicht älter als 30 Jahre sind, qualifizierten sich zudem für den Sonderpreis "Nachwuchs".

<h1>Medienpreis Mittelstand: Der Countdown läuft</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Steckdosen-Skandal im Tiergarten Nürnberg?? (Pressemitteilung)

Steckdosen-Skandal im Tiergarten Nürnberg??

Nach einem Bericht der Mediengruppe DerWesten: http://www.derwesten.de/wirtschaft/eine-million-kinderschutz-steckdosen-muessen-ueberprueft-werden-id11855722.html will das Elektro-Unternehmen Gira jetzt in einer riesigen Rückrufaktion defekte Bauteile von Kinderschutz-Steckdosen aus dem Verkehr ziehen. „Fehler bei unsachgemäßen Umgang mit der Steckdose könnten unter ...

26.05.2016 13:21 Uhr in Kultur und Politik
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Die Top-Metropolen in Deutschland  (Pressemitteilung)

Die Top-Metropolen in Deutschland

Glitzernde Lichter, ein buntes Nachtleben und eine ordentliche Portion Trubel – das alles verspricht ein Aufenthalt in der Großstadt. "Mainstream oder der Blick hinter die Kulissen – Reisen in die 'Big Citys' lohnen sich aus vielerlei Hinsicht. Hier kann man geschichtlich und kulturell seinen Horizont erweitern, aber auch die Möglichkeiten zum Abschalten nutzen. Der ...

26.05.2016 12:33 Uhr in Unterhaltung und Reise
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Magdeburger Hafen will Wege in den Iran ebnen (Pressemitteilung)

Magdeburger Hafen will Wege in den Iran ebnen

Mit Umschlag und Lagerung, Transport und Logistik sowie Ansiedlung und Infrastruktur ist die Transportwerk Magdeburger Hafen GmbH breit aufgestellt. Der größte Hafen Mitteldeutschlands sucht zudem stets neue Geschäftsfelder. Sein Geschäftsführer Karl-Heinz Ehrhardt nutzt jetzt die Gelegenheit und reist am kommenden Wochenende mit einer Wirtschaftsdelegation unter Leitung ...

26.05.2016 10:57 Uhr in Vermischtes und Kfz-Markt
Pressemitteilung enthält BilderBild