Pressemitteilung

29.06.2014 14:57 Uhr in Kultur

„No Way Out - Gut gegen schlecht, das gibt es nicht.“Pax et Bonum Verlagsautor Michael Fuchs-Gamböck liest aus seinem neuen Buch.Samstag, 12.07.14 / 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr)

(Mynewsdesk) Buchlesung

„No Way Out - Gut gegen schlecht, das gibt es nicht.“Pax et Bonum Verlagsautor Michael Fuchs-Gamböck liest aus seinem neuen Buch.Samstag, 12.07.14 / 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr)





Zeit: 12.07.2014 - 14.06.2014
Veranstaltungsort: BUDZINSKE Pariser Straße 56 10719 Berlin Tel. 030 - 300 96 277 cafe@budzinske.com www.budzinske.com

Samstag, 12.07.14 / 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr)
„No Way Out - Gut gegen schlecht, das gibt es nicht.“
Michael Fuchs-Gamböck liest aus seinem neuen Buch

NO WAY OUT. Es gibt keinen Ausweg. Nicht mal einen Notausgang. Michael Fuchs-Gamböck präsentiert in 18 Short Stories gebrochene Helden auf der Suche nach Liebe – oder was sie dafür halten. Die Figuren sind so authentisch, dass sich der Leser darin wiederfinden müsste, wenn er es denn zuließe. Scheinbar lässt der Autor seine Figuren gnadenlos in ihr Unglück rennen – dabei ist es nur ein Umweg zum Ziel. Michael Fuchs-Gamböck zeigt diesen Umweg in 18 Variationen. Und doch ist es immer der eigene Weg, der gegangen werden muss ...
Im Anschluss kann man auch das Buch käuflich erwerben und signiert bekommen.
Gern steht der Autor zu Gesprächen zur Verfügung.

Leseprobe     Vorwort
Anmelden Für diese Veranstaltung anmelden

Wir laden herzlich ein. Der Autor MFG, Marco Budzinske und der Pax et Bonum Verlag.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Pax et Bonum - Verlag und Mediengruppe.

Pax et Bonum - Verlag und Mediengruppe

Pax et Bonum ist ein 2011
in Berlin gegründeter Verlag für Natur, Leben, Herz und Seele. Neben
belletristischen Titeln und der  Kinder-
und Jugendliteratur macht die Lebenshilfe einen Schwerpunkt des Programms aus. Übersetzt
bedeutet der Verlagsname „Frieden und Wohlergehen“,  der traditionelle Gruß der Franziskaner. Die
darin ausgedrückte Liebe zur Schöpfung leitet den Verlag in der Auswahl seiner
Titel: Wir wollen die Welt lebenswerter gestalten, in all ihren Facetten. Und
den Menschen wieder mit seinen Ressourcen verbinden. Die Natur, der Kontakt mit
Tieren und Geschichten haben den Menschen in den vergangenen Jahrhunderten
inspiriert und geerdet. Aus dieser Verwurzelung hat er die Kraft geschöpft,
nach Visionen zu suchen und voranzuschreiten. In welche Richtung wollen wir uns
bewegen, als einzelne und als gesamte Menschheit? Pax et Bonum möchte mit seinen Titeln diese Verwurzelung erneuern
und Ideen verbreiten, wie wir uns auf unserer Reise durch das Leben Gutes tun,
wie wir uns mit anderen Menschen und Lebewesen verbinden, wie wir mehr Weite in
unser Sein bringen können – wenn wir aus der Einfachheit schöpfen, für die
Franz von Assisi als Namenspate des Verlages steht.


Bleibt uns nur noch, Ihnen Frieden und Wohlergehen zu wünschen – auf all
Ihren Wegen!



Ihr Ingolf Ludmann-Schneider

<h1>„No Way Out - Gut gegen schlecht, das gibt es nicht.“Pax et Bonum Verlagsautor Michael Fuchs-Gamböck liest aus seinem neuen Buch.Samstag, 12.07.14 / 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr)</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Essen und Genießen im Einklang mit der Natur (Pressemitteilung)

Essen und Genießen im Einklang mit der Natur

Medizin-Nobelpreis für Forschungen zur inneren Uhr Sind Sie Frühaufsteher, eine „Lerche“, oder zählen Sie sich eher zu den Eulen, den Nachtmenschen? Unsere „inneren Uhren“ ticken individuell verschieden, doch wie alle Lebewesen und Pflanzen sind auch wir Menschen den Gesetzen des Biorhythmus, dem Wechsel von Tag/Nacht und dem Ablauf der Jahreszeiten ...

17.10.2017 14:51 Uhr in Wirtschaft und Essen & Trinken
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Deutsche Alzheimer Gesellschaft fordert: Die Pflege in den Koalitionsverhandlungen nicht vergessen! (Pressemitteilung)

Deutsche Alzheimer Gesellschaft fordert: Die Pflege in den Koalitionsverhandlungen nicht vergessen!

Zum morgigen Beginn der Koalitionsverhandlungen fordert die Deutsche Alzheimer Gesellschaft (DAlzG), der Pflege bei den Vorhaben der kommenden Legislaturperiode einen angemessenen Platz einzuräumen. Monika Kaus, Vorsitzende der DAlzG sagt dazu „Wir haben aktuell ca. 1,6 Millionen Menschen mit Demenz, die zum großen Teil von Angehörigen versorgt werden. Diese brauchen ...

17.10.2017 14:06 Uhr in Vermischtes und Gesundheit
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
NÄCHSTE GENERATION DES SEMI-ROBUSTEN S410 NOTEBOOK:  GETAC SETZT NEUE STANDARDS MIT MAXIMALER PERFORMANCE, MEHRSTUFIGEM SICHERHEITSKONZEPT UND INDIVIDUELLER KONFIGURIERBARKEIT (Pressemitteilung)

NÄCHSTE GENERATION DES SEMI-ROBUSTEN S410 NOTEBOOK: GETAC SETZT NEUE STANDARDS MIT MAXIMALER PERFORMANCE, MEHRSTUFIGEM SICHERHEITSKONZEPT UND INDIVIDUELLER KONFIGURIERBARKEIT

Optimaler Einsatz im Außendienst mit Infrarotkamera für Gesichtserkennung, aktuellsten Intel® Coretm i5/i7 Prozessoren und serienmäßigen TPM2.0/Opal 2.0 SSD Sicherheitsfunktionen Düsseldorf, 17. Oktober 2017 – Mit dem neuen S410 präsentiert Getac die zweite Generation seines semi-robusten Notebooks zur Unterstützung von Mitarbeitern im ...

17.10.2017 14:03 Uhr in Bio und Elektronik und Hardware
Pressemitteilung enthält BilderBild