Pressemitteilung

10.10.2018 08:33 Uhr in Kultur und Reise

Nonstop Flüge nach Las Vegas: So leicht kommt man in die Entertainment Metropole

(Mynewsdesk) Shoppen, kulinarische Höhepunkte genießen und die besten Shows der Welt besuchen – Las Vegas ist ein absolutes Muss und bietet Entertainment pur. Das Glitzermekka ist nur 12 Flugstunden von Deutschland entfernt und neben deutschsprachigen Airlines wird auch KLM ab Sommer 2019 von Amsterdam-Schiphol nonstop nach Las Vegas fliegen. Noch nie war Fliegen mit Eurowings, Condor und Edelweiss Airlines nach Las Vegas so entspannt.



KLM wird ab dem 6. Juni 2019 immer freitags und sonntags Flüge zwischen dem Amsterdam Airport Schiphol und dem McCarran International Airport in Las Vegas durchführen. Die Boeing 787-9 Flüge werden 30 Sitze in der World Business Class, 45 in der Economy Comfort Class und 219 in der Economy Class anbieten. Ein dritter wöchentlicher Flug ist ab dem 2. Juli 2019 geplant. Passagiere aus Deutschland haben Anschluss von zehn Flughäfen.

Die Flugzeiten der neuen Direktflüge hat das Unternehmen schon bekannt gegeben. Der Hinflug KL0635 startet um 12:30 Uhr vom Amsterdamer Flughafen Schiphol und kommt um 14:15 Uhr Ortszeit in Las Vegas bei McCarran International Airport an. Der Rückflug KL0636 wird Las Vegas um 16:05 Uhr Ortszeit verlassen und am nächsten Tag um 11:05 Uhr in Amsterdam in Schiphol ankommen.

Von Düsseldorf oder München nach Las Vegas

Wer von NRW aus in die Wüstenstadt abheben will fliegt mit Eurowings in die USA. Nachdem Eurowings Anfang des Jahres verlauten hat lassen die Langstreckenflüge von Köln/Bonn nach Düsseldorf zu verlegen. Nun hat die Airline nun verkündet, dass der erste Flug nach Las Vegas am 3. Juli 2019 stattfindet. Jeweils mittwochs, freitags und sonntags hebt ein Langstrecken-Airbus A330 oder A340 nach Las Vegas ab – der Rückflug aus Las Vegas landet in Düsseldorf jeweils montags, donnerstags und samstags.

Passagiere kommen auf der neuen Verbindung nach Las Vegas auch in den Genuss der innovativen BIZclass und können sich – einzigartig bei einer Low-Cost-Airline – auf ein erstklassiges Flugerlebnis freuen: Per Knopfdruck lässt sich der Komfortsitz vollautomatisch in ein zwei Meter langes Bett mit waagerechter Liegefläche („Full Flat“) verwandeln. Tickets gibt es ab 309 Euro pro Strecke im Internet unter www.eurowings.com. Buchbar sind die Flüge ab sofort. Wer aus dem süddeutschen Raum oder aus Österreich nach Nevada möchte fliegt am besten mit Eurowings aus München. Von Juli bis Oktober fliegt der Low-Cost-Carrier drei Mal wöchentlich in die beliebte Metropole.

Nonstop Flüge von Frankfurt und Zürich 

Wer bei seiner Urlaubsplanung etwas flexibler sein will ist bei Condor gut aufgehoben. Die deutsche Fluggesellschaft hat ihren Sitz und ihren Heimatflughafen in Frankfurt am Main und fliegt Las Vegas von April bis Oktober fast täglich an. Von November bis März bietet die Airline mindestens vier Mal die Woche ihren Service an. Für einen angenehmen Flug schon in der Economy Class sorgen die ergonomischen Sitze mit bequemem Abstand und Anti-Thrombosekissen. In jedem Sitz sind ein 9-Zoll-Monitor mit einer kostenfreien, aber begrenzten Auswahl an Filmen und Serien vorhanden. Wer es etwas komfortabler haben möchte bucht Premium oder Business Class. Ein one-way-Ticket gibt es schon ab 269 € online unter https://www.condor.com.

Für Passagiere aus den Alpen bietet Edelweiss Airline Direktflüge zwischen Zürich und der Wüstenstadt an. Insgesamt fliegt Edelweiss Passagiere aus der Schweiz 4 Mal im April, im Mai und Juni jeweils 18 Mal, im August 17 Mal und im September 12 Mal vom Flughafen Zürich nach Las Vegas und zurück. Die Flugzeit beträgt 11 Stunden. 2013 hat die Airline eine neue Business Class mit vollständigen Flachbetten und eine Premium Economy Class („Economy Max“) auf Langstrecken eingeführt. Gute Nachricht auch für Golfer: Golfgepäck wird übrigens auf allen Strecken gratis befördert. Informationen zu den Tickets unter https://www.flyedelweiss.com


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Visit Las Vegas

Visit Las Vegas

Über die LVCVA

Die Las Vegas Convention and Visitors Authority (LVCVA) vermarktet das su?dliche Nevada weltweit als Tourismus- und Meetingdestination. Außerdem betreibt sie das Las Vegas Convention Center und das Cashman Center. Mit rund 150.000 Hotelzimmern allein in Las Vegas und fast einer Million Quadratmetern an Meeting- und Ausstellungsflächen arbeitet die LVCVA auch stetig an einem Anstieg der Besucherzahlen, sowohl im Freizeit- als auch im Geschäftsbereich.

Laden Sie die Virtual Reality App, Vegas VR, runter und erleben Sie Las Vegas über Ihr iPhone oder Android unter http://www.vrtv.vegas/. Allgemeine Informationen und weitere Pressemitteilungen über Las Vegas sind unter www.lvcva.com: http://www.lvcva.com/, www.visitlasvegas.com: http://www.visitlasvegas.com/ und http://press.lvcva.com/erhältlich. Bildmaterial steht unter http://newsextranet.lvcva.com/register.aspx zum Download zur Verfügung. 

<h1>Nonstop Flüge nach Las Vegas: So leicht kommt man in die Entertainment Metropole</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Jetzt für die Dritte Technology-Fight-Night anmelden:  Erfolgsgeschichte junger Unternehmen geht weiter (Pressemitteilung)

Jetzt für die Dritte Technology-Fight-Night anmelden: Erfolgsgeschichte junger Unternehmen geht weiter

Jena, 9. Oktober 2018 – Am 22. November findet das Erfolgsformat Technology-Fight-Night (TFN): http://www.technology-fight-night.de/ aus der Technologiestadt Jena bereits zum dritten Mal statt. Hochkarätige Startup-Unternehmen aus ganz Deutschland stellen sich der namhaften Jury im erfrischenden Pecha Kucha-Format mit Boxkampf-Feeling. Die Gewinner erwarten Preise im Gesamtwert von ...

09.10.2018 15:03 Uhr in Bio und Wirtschaft
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Smart und nachhaltig – Heizsysteme von Morgen (Pressemitteilung)

Smart und nachhaltig – Heizsysteme von Morgen

Die Energiewende schreitet auf allen Sektoren voran, fossile Brennstoffe werden früher oder später durch nachhaltige Technologien abgelöst. Auch im Bereich Hausbau ist die Marschrichtung klar: moderne Eigenheime sollen möglichst ressourcenschonend gebaut und energieeffizient sein. Neben der Bauweise ist hier natürlich die Haustechnik, allen voran das Heizsystem, ein ...

09.10.2018 12:03 Uhr in Wohnen & Bauen und Energie
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Zurich entwickelt neue Hausratversicherung für Erstis und WG-Bewohner (Pressemitteilung)

Zurich entwickelt neue Hausratversicherung für Erstis und WG-Bewohner

Bonn, 09.10.2018: Passend zum Studienbeginn hat Zurich die Initiative „Protect Your Stuff“ und damit eine einfache Methode zur Identifizierung und schnellen Absicherung von Lieblingsdingen im Haushalt junger Menschen entwickelt. Schließlich besitzen in Deutschland rund 65 Prozent der Generation-Y laut einer YouGov Studie keinen Hausratschutz. Grund dafür ist meist das ...

09.10.2018 10:33 Uhr in Wirtschaft
Pressemitteilung enthält BilderBild