Pressemitteilung

14.11.2014 14:18 Uhr in Kultur und Trends

Was ist eigentlich „GERMAN-NESS“? Claire Oelkers entdeckt die skurrile und fantastische Seite Deutschlands

(Mynewsdesk) Ein Land, eine Frau, ein Jahr. Claire Oelkers macht sich auf die Reise ihres Lebens und erkundet das spleenige und bis dato unbekannte Deutschland. Ihre Mission: „Ich möchte zeigen, dass unser Land sehr viel Unerwartetes, Skurriles und Interessantes zu bieten hat.“ Ab sofort macht sich Claire für die Online-Serie „GERMAN-NESS – der alternative City Guide“ in verschiedenen Städten auf die Suche nach dem, was Deutschland außergewöhnlich macht und berichtet online auf www.german-ness.com, Facebook, Twitter, YouTube und Instagram von ihren Erlebnissen. Startpunkt ihrer Deutschland-Tour ist Hamburg, wo Claire unter erotischer Hypnose von Bizarrlady Undine unter anderem ihre Zuneigung zu einem Hafenpoller kennenlernt. In den folgenden Episoden, die Woche für Woche auf der Website veröffentlicht werden, taucht Claire außerdem mit Kiezgröße Kalle Schwensen in die verruchte Welt des Hamburger Rotlichtmilieus ein und besucht mit dem Künstlerkollektiv HGich.T eine illegale Goa-Party. Weitere Stationen ihrer Reise sind unter anderem Berlin, München und Köln.

Den Traumjob ergatterte Claire mit ihrer einfallsreichen Bewerbung auf eine ungewöhnliche Stellenausschreibung von Expedia: In einem einzigartigen Bewerbungsprozess setzte sich die gebürtige Düsseldorferin gegen über hundert weitere Bewerber durch, die erklären sollten, warum gerade sie ein Jahr lang quer durch Deutschlands reisen sollten, um die skurrilen Geheimnisse der Bundesrepublik zu entdecken. Claire überzeugte schließlich mit einem besonders charmanten Bewerbungsvideo, in dem sie ihr Talent, andere Menschen mit ihrer Reiselust anzustecken, unter Beweis stellt.

Mit Medienpräsenz kennt sich Claire bestens aus. Die 29-Jährige war Gründungsmitglied und Sängerin der Kölner Indie-Band Karpatenhund („Gegen den Rest“), die nicht nur den Titelsong zur beliebten ARD-Serie „Türkisch für Anfänger“ beisteuerte, sondern auch alleine und als Support für Juli und andere Bands durch Deutschland tourte. Bei MTV Germany in Berlin moderierte Claire zudem zwei Jahre lang Formate wie das „MTV News Mag“ zusammen mit Markus Kavka und interviewte für mehrere Musikmagazine unzählige Künstler aus der deutschen und internationalen Musikwelt. Bis zuletzt arbeitete sie in Berlin beim Social-TV-Sender joiz Germany.

Für Claire geht mit der einjährigen Entdeckungsreise ein Traum in Erfüllung: „Dieses Jahr gibt mir die einmalige Möglichkeit, meine beiden Lieblingsbeschäftigungen zu vereinen: Reisen und Menschen kennenlernen. In meiner Zeit als Musikerin bin ich viel unterwegs gewesen. Nun kann ich meinen damaligen Routen aus einem ganz anderen Blickwinkel nachgehen und endlich meine ganz eigene Reise durch Deutschland bestreiten!“

Ermöglicht wird Claires Reise durch die „Expedia Pioneer“ Kampagne, für die abenteuerlustige Entdecker in zahlreichen europäischen Ländern (neben Deutschland auch in Spanien, Italien, den Niederlanden, Frankreich und Großbritannien) auf die Suche nach den unbekannten und ungewöhnlichen Seiten ihres Heimatlandes gehen. „Gerade unter den Jüngeren wird Deutschland als Reiseziel immer beliebter. Mit ‚GERMAN-NESS‘ zeigen wir, wie viele unbekannte Facetten Deutschland zu bieten hat, die häufig rein gar nichts mit den vor allem im Ausland als typisch deutsch bekannten Dingen am Hut haben“, erklärt Andreas Nau, Geschäftsführer Zentraleuropa bei Expedia.


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Expedia.de.

Expedia.de

Über 365.000 Übernachtungsmöglichkeiten (von individuellen Boutique-Hotels bis zu namhaften Hotelketten), 400 Fluggesellschaften sowie eine breite Auswahl an Mietwagen und Aktivitäten vor Ort machen Expedia zum weltweit führenden Online-Reiseportal. Expedia.de hilft seinen Kunden mit einer großen Auswahl und speziellen Filtermöglichkeiten dabei, genau die Reise zu finden, die am besten auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dank der ausgezeichneten Expedia App können Flüge und Übernachtungen nun auch bequem und einfach mit dem Smartphone geplant und gebucht werden. Dank hilfreicher Funktionen – z.B. Karten der Flughafenterminals, Benachrichtigungen zum Flugstatus, Wegbeschreibungen, Check Out-Zeiten – macht die Expedia App Reisen zum Kinderspiel. In Deutschland kooperiert Expedia.de mit dem Bonusprogramm PAYBACK. Für die Buchung von Flügen erhalten Reisende pauschal 100 Punkte und bei der Buchung von Pauschalreisen, Click & Mix-Angeboten sowie Hotels gibt es für je ausgegebene 2 Euro einen PAYBACK Punkt.

Inspirationen und Tipps für die nächste Reise befinden sich auf Facebook: https://www.facebook.com/expedia.de. Expedia.de ist ein Tochterunternehmen von Expedia, Inc.Das Unternehmen bietet seinen Kunden zahlreiche Leistungen für Privat- und Geschäftsreisen, treibt die Nachfrage und Buchungen für Tourismusdienstleister und gibt Werbekunden die Möglichkeit, ihre Produkte und Dienste mit Expedia Media Solutions zielgruppengerecht in Szene zu setzen. Über das Expedia® Affiliate Network wickelt Expedia die Buchungen und Bestellungen einiger weltweit führender Fluggesellschaften und Hotelketten, namhafter Marken, viel besuchter Webseiten und zahlreicher anderer Geschäftspartner ab. (NASDAQ: EXPE) Für weitere Unternehmens- und Brancheninformationen besuchen Sie www.expediainc.com oder Twitter @expediainc.

Alle Warenzeichen und Logos sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. © 2014 Expedia, Inc. Alle Rechte vorbehalten. CST: 2029030-50

<h1>Was ist eigentlich „GERMAN-NESS“? Claire Oelkers entdeckt die skurrile und fantastische Seite Deutschlands</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Telepass weitet elektronischen Mautdienst auf Polen aus (Pressemitteilung)

Telepass weitet elektronischen Mautdienst auf Polen aus

Telepass kündigt die Interoperabilität des Mautgerätes Telepass EU mit dem polnischen Netz Stalexport an. Stalexport bewirtschaftet einen Teil der A4, die eine der meistgenutzten Autobahnen im Straßengüterverkehr ist. Am 20. Juli wird das in Frankreich, Spanien, Portugal, Italien und Belgien (Liefkenshoek-Tunnel) bereits interoperable elektronische Mautgerät ...

18.07.2016 15:36 Uhr in Vermischtes und Kfz-Markt
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Zahl der LASIK-Behandlungen auf neuem Höchststand (Pressemitteilung)

Zahl der LASIK-Behandlungen auf neuem Höchststand

2015 wurden über 135.000 Augenlaserbehandlungen in Deutschland durchgeführt Grafrath, 18. Juli 2016 – Sei es aus praktischen oder ästhetischen Gründen, die operative Korrektur von Fehlsichtigkeit stellt für viele Menschen eine ernsthafte Alternative zu Brille oder Kontaktlinsen dar. Vor allem die LASIK boomt: knapp über 135.000 Augenlaserbehandlungen wurden ...

18.07.2016 14:33 Uhr in Gesundheit
Pressemitteilung enthält BilderBild
 

Kodak Alaris erhält zwei weitere Auszeichnungen von Buyers Lab

„Kodak Alaris ist traditionell bekannt für seine hohe Qualität, hervorragenden Scanner und die neuen Modelle sind dabei keine Ausnahme“, so Joe Ellerman, Manager of Lab ...

18.07.2016 14:12 Uhr in Elektronik und Hardware