Pressemitteilung

19.11.2014 15:45 Uhr in Lifestyle und Familie

Weihnachtstrends 2014: Mit klassischem Tannenduft und blumiger Vorfreude durch den Advent

Fleurop macht das Blumen-Schenken leicht und überbringt Adventsgrüße deutschlandweit ­– oder bis ans andere Ende der Welt.


(Mynewsdesk) Für viele Menschen ist die Adventszeit magisch. Um die Wartezeit bis zum Heiligen Abend zu verkürzen, erstrahlen Adventskränze und weihnachtliche Dekorationen in vielen Farben und Formen. Vom klassischen Adventsgesteck, über den farbenfrohen Blumenstrauß bis hin zum ausgefallenen Kranz aus exotischen Ländern: Fleurop hält für jeden Geschmack das passende Arrangement bereit.

Für Marcel Schulz, den amtierenden Deutschen Meister der Floristen, sind die floristischen Weihnachtsklassiker zeitlos und voll im Trend. „Die traditionellen Dekorationen wie der Adventskranz aus Tannengrün mit natürlichen Materialien aus dem Wald sind jedes Jahr wieder aktuell. Weihnachten ist das Fest der Traditionen, und das spiegelt sich auch in der Dekoration wider“, sagt der Meisterflorist. Traditionelle Adventskränze wie „Advent, Advent“, „Goldene Pracht“ oder der Strauß „Fürstliche Freude“ sind ab sofort unter http://www.fleurop.de bestellbar.

„Thematisch beschäftigen wir uns dieses Jahr in der Adventsfloristik mit dem Thema Zeit - Zeit für Familie und Freunde, für Ruhe und Erinnerungen. Da darf Nostalgie in der Dekoration nicht fehlen“, erklärt Marcel Schulz. Farblich interpretiert er das Thema Nostalgie in Erdfarben, kombiniert mit pastellfarbenen Rosa- und Türkistönen. „Neben den Pastelltönen ist in diesem Jahr die Farbe Kupfer das neue Gold. Kupfer strahlt Wärme und Glanz aus und ist ein toller Kontrast zu natürlichen Materialien wie Holz, Filz oder Textilien“, sagt Schulz.

Neben den Klassikern präsentiert Fleurop auch ausgefallene Kreationen: Interessante Formen und Asymmetrie ergänzen die diesjährige Adventsdekoration. Kränze mit nur zwei Kerzen, asymmetrische Sträuße und Gestecke mit besonderen Farbkombinationen kontrastieren die klassischen Kreationen. Mit den Blumengrüßen von Fleurop verkürzen Sie der lieben Freundin in Übersee, dem netten Kollegen aus dem Ausland oder der Tante auf dem Land die Wartezeit auf den Heiligen Abend. Bei Fleurop geht nicht der Blumengruß selbst auf die Reise, sondern der Auftrag. Jeder Advents- und Weihnachtsgruß wird vom Fachfloristen in der Nähe des Empfängers liebevoll gebunden und persönlich überbracht. Wenn es also in der Adventszeit klingelt, muss es nicht das Christkind sein – mit etwas Glück steht der Fleurop-Bote mit einem bunten Blumengruß vor der Tür. Lassen Sie sich im Blumen-Shop von Fleurop inspirieren: http://www.fleurop.de

Über Fleurop:
Die Fleurop AG hat ihren Sitz in Berlin. Die über 100-jährige Firmengeschichte ist beeindruckend. Im Jahr 1908 hatte der Berliner Florist Max Hübner eine geniale Idee: Nicht die Blumen sollten auf die Reise gehen, sondern Aufträge an zuverlässige Blumenfachgeschäfte vor Ort – die Fleurop-Idee war geboren. Heute bilden rund 50.000 Partnerfloristen in 150 Ländern der Erde das globale Fleurop-Netz. Das Fleurop-Prinzip gilt weltweit: Jeder Fleurop-Gruß wird ausschließlich von professionellen Floristen in Handarbeit gefertigt und persönlich an den Empfänger überreicht. Weltweit überbringen die Fleurop-Partner jedes Jahr über 25 Millionen Fleurop-Grüße. Im Juni 2015 ist die Fleurop AG zudem Veranstalter des Fleurop-Interflora World Cups, der Weltmeisterschaft der Floristen, in Berlin. http://www.fleurop.de

________________________________________
Abdruck honorarfrei, Beleg erbeten


Ansprechpartner:
Natalie Tiburtius
Fleurop AG
Lindenstraße 3-4
12207 Berlin
Tel.: 030/713 71-295
Fax: 030/713 83-295
E-Mail: natalie.tiburtius@fleurop.de
http://www.fleurop.de
Newsroom: http://fleurop.newsroom.eu

Über Fleurop

Die Fleurop AG hat ihren Sitz in Berlin. Die über 100-jährige Firmengeschichte ist beeindruckend. Im Jahr 1908 hatte der Berliner Florist Max Hübner eine geniale Idee: Nicht die Blumen sollten auf die Reise gehen, sondern Aufträge an zuverlässige Blumenfachgeschäfte vor Ort – die Fleurop-Idee war geboren. Heute bilden rund 50.000 Partnerfloristen in 150 Ländern der Erde das globale Fleurop-Netz. Das Fleurop-Prinzip gilt weltweit: Jeder Fleurop-Gruß wird ausschließlich von professionellen Floristen in Handarbeit gefertigt und persönlich an den Empfänger überreicht. Weltweit überbringen die Fleurop-Partner jedes Jahr mehr als 25 Millionen Fleurop-Grüße.

<h1>Weihnachtstrends 2014: Mit klassischem Tannenduft und blumiger Vorfreude durch den Advent</h1><h2>Fleurop macht das Blumen-Schenken leicht und überbringt Adventsgrüße deutschlandweit ­– oder bis ans andere Ende der Welt.</h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
NH Hotel Group startet mobilen Reiseführer für Städtereisen (Pressemitteilung)

NH Hotel Group startet mobilen Reiseführer für Städtereisen

Berlin, 12. April 2017. Die NH Reiseführer-Grafiken sind ideal für alle, die kein Buch bei ihrem Stadtrundgang mitnehmen möchten. Die erfahrenen Concierge-Teams der NH Hotels und NH Collection Hotels in Berlin, Frankfurt, München, Hamburg, Düsseldorf, Köln und Wien haben einige der wichtigsten, interessantesten und schönsten Sehenswürdigkeiten ihrer ...

12.04.2017 15:39 Uhr in Reise und Städtereisen
Pressemitteilung enthält BilderBild Pressemitteilung enthält InfografikenInfografik
 
Neues Hotel in Ludwigsburg: Moderne und CO²-neutrale Holzbauweise (Pressemitteilung)

Neues Hotel in Ludwigsburg: Moderne und CO²-neutrale Holzbauweise

Ludwigsburg, 23. Februar 2017 – Spatenstich und Baubeginn sind für den Herbst 2017 geplant. Die Architektur des Gebäudes mit voraussichtlich 55 Gästezimmern ist an die historische Umgebung der "Unteren Stadt" angepasst: Es hat eine ähnliche Gebäudehülle und ein ähnliches Volumen wie das historische Haus, das bis 1972, bis kurz vor Baubeginn des ...

23.02.2017 09:15 Uhr in Städtereisen und Umweltthemen
Pressemitteilung enthält BilderBild Pressemitteilung enthält InfografikenInfografik
 
Alle Tickets für Hamburg: Fahrkarten für Sightseeing-Touren von HTI (Pressemitteilung)

Alle Tickets für Hamburg: Fahrkarten für Sightseeing-Touren von HTI

Hamburg, 8. November 2016 – Auch im November und Dezember hat Hamburg viel zu bieten: Stadtrundfahrten, Rundgänge und Hafenrundfahrten sind zu jeder Jahreszeit ein spektakuläres Erlebnis. Und in der dunklen Jahreszeit erlebt man die erleuchtete Stadt und ihren Hafen aus einer ganz besonderen Perspektive. Über den Online-Ticket-Shop https://hamburgtourist.info der Hamburg ...

08.11.2016 09:30 Uhr in Reise und Städtereisen
Pressemitteilung enthält Bilder2 Bilder