19.06.2012 11:55 Uhr in Medien

AFP-Chefredakteur Jean-Luc Testault wechselt zu dapd

(Mynewsdesk) Berlin, 19. Juni 2012. Der langjährige Chefredakteur der AFP-Gruppe Jean Luc Testault wechselt zum 1. Juli 2012 zur französischen Nachrichtenagenturtochter der dapd. Er wird dort als Chefredakteur den Ausbau der Nachrichtenagentur Sipa zur Vollagentur begleiten.

Testault war seit 2008 Chefredakteur der AFP und dort für den Kernmarkt Frankreich verantwortlich. Mit seiner Arbeit hat er über Jahrzehnte wesentlich das Erscheinungsbild der Nationalagentur geprägt. „Nach 30 Jahren bei AFP freue ich mich auf die Herausforderung, gemeinsam mit Sipa eine neue französische Nachrichtenagentur aufzubauen. Der Start von Sipa ist eine gute Nachricht für die französischen Medien: Sie werden künftig eine größere Vielfalt und kundenfreundlichere Angebote erhalten“, sagte Jean-Luc Testault zu seinem Wechsel. Der international angesehene Agenturjournalist war seit 1982 bei AFP beschäftigt und für die Agentur u.a. in Deutschland und Polen tätig.

„Mit Testault an der Spitze haben wir einen sehr anerkannten und ambitionierten Journalisten für unser Projekt, eine unabhängige Nachrichtenagentur in Frankreich zu etablieren“, sagte Dr. Martin Vorderwülbecke, Vorstandsvorsitzender der dapd media holding AG. „Als Chefredakteur wird er sicherstellen, dass Sipa ab September 2012 als Vollagentur mit hohem Qualitätsstandard an den Start geht.“

dapd hatte 2011 in Frankreich die größte Bildagentur Sipa übernommen und im April 2012 die auf Online-Produkte spezialisierte Nachrichtenagentur Diora-News gekauft. Darüber hinaus hat sie sich mit der größten Nachrichtenagentur AP darauf verständigt, deren französisches Büro mit dem internationalen Dienst zu übernehmen.

Über dapd media holding AG

Die dapd media holding AG ist eine unabhängige internationale Nachrichtenagentur-Gruppe mit Sitz in Berlin und München. Zu ihr gehören mit dapd, ddp images und Picture Press die führenden deutschen Agenturen. Diese beliefern insgesamt rund 700 Kunden mit aktuellen Texten, sowie aktuellen und historischen Bildern. Dazu gehören ein Großteil der deutschen Tageszeitungen, zahlreiche Zeitschriften, Onlinemedien, TV- und Radiosender, Parteien und Regierungen. Im Juli 2011 übernahm die dapd media holding die französische, 1973 gegründete, Fotoagentur Sipa Press, die täglich 6000 Bilder in mehr als 40 Länder liefert.

Über Sipa Press

SIPA ist eine Pariser Nachrichtenagenturgruppe. Zu ihr gehören die Textagentur SIPA News, die Fotoagentur SIPA Press sowie die Contentagentur Sipa Médias. Die Fotoagentur SIPA Press wurde 1973 gegründet und ist in Frankreich Marktführer im tagesaktuellen Fotojournalismus. SIPA Médias ist aus der Pariser Nachrichtenagentur Diora News hervorgegangen, die seit 1999 auf mobile Anwendungen spezialisiert ist.

<h1>AFP-Chefredakteur Jean-Luc Testault wechselt zu dapd  </h1>
 
Weitere Pressemitteilungen von dapd media holding AG Pressemappe zur Pressemappe
 

HQTA AG überträgt Pressebildagentur ddp images an Geschäftsführer

Die Münchner HQTA AG (ehemals dapd media Holding AG) hat ihre Beteiligung an der Hamburger Pressebildagentur ddp images GmbH im Rahmen eines Management-Buy-Outs übertragen. Die ...

13.12.2012 16:03 Uhr in Unternehmen
 

HQTA AG überträgt französische Nachrichtenagentur SIPA an Investorengruppe um SIPA-Manager Monjalous

Die Münchner HQTA AG (ehemals dapd media Holding AG) hat ihre Beteiligung an der französischen SIPA-Gruppe im Rahmen eines Management-Buy-outs übertragen. Eine Investorengruppe um den ...

12.12.2012 16:42 Uhr in Unternehmen
 

HQTA AG verkauft ddp direct an norwegische NHST Media Group

Die Münchner HQTA AG hat den Leipziger PR-Dienstleister ddp direct an die norwegische NHST Media Group veräußert. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Mit der ...

05.12.2012 18:33 Uhr in Unternehmen und Medien