Pressemitteilung

02.10.2012 13:03 Uhr in Medien und Marketing

Die USB Postkarte – eine Weltneuheit aus Deutschland

Eine klassische Postkarte mit integriertem Mini-USB Stick unterstützt bei Werbemailing und Datenversand bis zu 32GB.


(Mynewsdesk) München/Dornach, den 02.10.2012 – Die neowelt media group GmbH aus Dornach bei München präsentiert das neueste Instrument zum portooptimierten Postversand von digitaler Information. Durch Integration eines Mini-USB-Sticks in eine Postkarte können Produkt- und Firmeninformationen übergeben oder zielgerichtet Internetangebote per direktem weblink beworben werden.

Speziell entwickelte, besonders leichte und flache Mini-USB-Sticks werden dabei in der Mitte einer Postkarte platziert. Der bedruckte Datenträger ist durch ein transparentes Blister von beiden Seiten einsehbar und kann kreativ in das jeweilige Werbedesign der Postkarte einbezogen werden. Eine Perforation ermöglicht die leichte Entnahme des Sticks. Dieser steht dann unmittelbar zum Einstecken in den USB-Anschluss bereit. Die USB Postcard wurde bei der Deutschen Post in München geprüft und kann aufgrund ihres geringen Gewichtes (< 20Gramm) als sogenannte Infopost kompakt im Massenversand für günstige Euro 0,28 Porto pro Stück eingesetzt werden. Im Angebot ist ein Mini-USB aus Aluminium im Schlüsseldesign, der beliebig eingefärbt, bedruckt oder graviert werden kann. Alternativ steht eine vollflächig fotorealistisch bedruckbare USB-Karte mit einer Werbefläche von 3cm x 6cm zur Bestückung der Postkarte bereit.

Werden die Mini-Sticks als sogenannte rocketkeys® oder webkeys eingesetzt, linken diese direkt auf die gewünschte Internetadresse und können so gezielt zur Bewerbung von Online-Angeboten eingesetzt werden. Da hierbei auf teuren Speicherplatz verzichtet werden kann, sind die USB-Postkarten je nach Menge auch schon für unter zwei Euro das Stück erhältlich. Die kürzlich stark erhöhten GEMA/ZPÜ-Gebühren werden bei der rocketkey®- Variante ebenfalls eingespart. Wer aber große Datenmengen transportieren muss, kann sich auf die Markenqualität von Samsung oder Toshiba verlassen. Die flachen und robusten Datenspeicher sind nach Kundenwunsch mit Kapazitäten von bis zu 32GB ausgestattet.

Schon ab 300 Stück werden die USB-Postkarten mit einer individuellen Werbegestaltung bedruckt und nach etwa vier Wochen geliefert. Exklusiver Anbieter ist die Neowelt Media Group GmbH aus Dornach/München Land. Die neuen USB-Postkarten genießen u.a. Designschutz durch Registrierung beim Deutschen Patent- und Markenamt. Weitere Infos unter www.usb-postkarte.de

Neowelt: Marketingdatenträger seit 1996

Die Neowelt Media Group GmbH wurde 1996 in Dornach/München gegründet. Inhaber und Geschäftsführer Dipl.-Kfm. Michael Holz hat sich in der Informations- und Kommunikationsforschung qualifiziert. Schwerpunkt des Unternehmens ist die Entwicklung und der Vertrieb von Datenträgern für Werbung und Marketing. Bereits 1997 entwickelte das Unternehmen mit der card.21 eine digitale Visitenkarte im Format einer CD, die einen neuen Trend bei Werbedatenträgern begründete. Zum großen Kundenkreis der Neowelt zählen neben karitativen Projektträgern nahezu alle Dax-Konzerne, zahlreiche öffentliche Einrichtungen sowie große mittelständische Unternehmen und KMUs.

<h1>Die USB Postkarte – eine Weltneuheit aus Deutschland</h1><h2>Eine klassische Postkarte mit integriertem Mini-USB Stick unterstützt bei Werbemailing und Datenversand bis zu 32GB.</h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Der USB Magnet-Clip – Eine Weltneuheit entwickelt in Deutschland (Pressemitteilung)

Der USB Magnet-Clip – Eine Weltneuheit entwickelt in Deutschland

München/Dornach, den 29.01.2014 – Mailingfähiger Werbe-USB Stick, Internetpromotion-Tool und Archivierungslösung in einem. Eine große Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten realisiert der neue Magnet-Clip USB Stick der neowelt media group GmbH aus München/Dornach. Man nehme einen hochglänzend bedruckten, beidseitig laminierten, mit starker 350 Gramm ...

29.01.2014 09:30 Uhr in Marketing und Elektronik und Hardware
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
USB Big Snap - Das selbstschließende USB-Armband mit Schnappmechanismus für den Werbeeinsatz auf Messen und Events (Pressemitteilung)

USB Big Snap - Das selbstschließende USB-Armband mit Schnappmechanismus für den Werbeeinsatz auf Messen und Events

München/Dornach - Jung und flexibel sind die neuen USB-Armbänder der neowelt media group GmbH aus Dornach bei München. Die USB-Sticks aus Silikon greifen die aus den 80er Jahren bekannten Snap-Armbänder wieder auf und kombinieren diese mit modernen Mini-USB-Chips mit bis zu 32GB Speicherkapazität. Das Schnapp-Armband hat dabei die Besonderheit, dass es im offenen Zustand ...

10.07.2013 14:54 Uhr in Medien und Marketing
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Der neue rocketkey®-webkey -  ein massenversandfähiger Werbeflyer mit USB-Anschluss (Pressemitteilung)

Der neue rocketkey®-webkey - ein massenversandfähiger Werbeflyer mit USB-Anschluss

München/Dornach – 16.05.2013 - Nicht erst seitdem die GEMA- Gebühren auf USB-Sticks um bis zu 1800% gestiegen sind, stehen die vergleichsweise günstigen webkeys hoch im Werbekurs. Der rocketkey® USB-Stick bietet keinen eigenen Speicher, sondern verlinkt direkt auf eine gezielt vorgegebene Internetadresse. Auf diese Weise wird die Urheberrechtsabgabe von bis zu Euro 1,56 ...

16.05.2013 12:36 Uhr in Medien und Elektronik und Hardware
Pressemitteilung enthält BilderBild