Pressemitteilung

19.10.2012 08:45 Uhr in Medien und Familie

Kinder werden fit im Internet

Internet ABC sicher lernen


(Mynewsdesk) „Mein Kind ist noch zu jung, um im Netz zu surfen“. denken noch viele verantwortungsbewusste Eltern. Doch das ist sehr oft Stoff für Streit in der Familie. „Alle anderen in der Klasse dürfen schon ins Internet. Die treffen sich alle in Digiposi. Nur ich nicht!“, beschwert sich Swenja zornig bei ihren Eltern, „Ihr seid so gemein!“

Was tun? „Wir wollten unser Kind ja nicht zum Außenseiter machen“, erklärt ein Elternteil beim Elternsprechtag an der Schule. Die Mutter einer Zehnjährigen meint dazu: „Wir haben uns bisher nicht so um das Thema gekümmert. Da weiß man nicht so recht, worauf man sich einlässt und was man beachten muss, damit das Kind im Netz wirklich auf der sicheren Seite bleibt. Ich habe gehört, dass Pädophile sehr aktiv im Netz unterwegs sind.“

Deshalb hat sie kürzlich an einem der Kinder-Webinare „Kinderschutz im Internet – aber richtig!“ teilgenommen.

Die Experten der Sicher-Stark-Organisation haben sich in den letzten Jahren intensiv mit dem Thema Kinder und Internetsicherheit beschäftigt. Die gewonnenen Erkenntnisse vermittelt Ralf Schmitz, der führende Experte in der Gewaltprävention an Grundschulen, auch in seiner kürzlich neu erschienenen Video-DVD-Serie, die zur Zeit ausverkauft ist.

Zwei DVDs bieten Grundinformationen und „Gewusst-wie?“-Anleitungen für Eltern und eine DVD richtet sich speziell an Kinder im Grundschulalter. Diese erfahren von den Puppen Felix und Lara, wie sie sich vor den Gefahren des Internets schützen und trotzdem viel Spaß haben.

Was es alles über clevere Passwörter, eine sichere Handhabung der Privatsphäre, Kinderseiten, Kinderbrowser, Chats, Tauschbörsen und Co zu wissen und zu beachten gibt, können sich Eltern und Kinder auf den DVDs nicht nur ansehen, sondern die einzelnen Kapitel mit einfachen Schritt-für-Schritt-Anweisungen schnell in die Tat umsetzen.

VORBEUGEN IST BESSER ALS THERAPIE

Auch was man gegen die „bösen Onkels“ genau unternehmen kann und wie man diese erkennt, wird ausführlich erklärt.

Die DVDs sind einzeln oder als Paket unter http://www.sicher-stark-team.de/shop.cfm erhältlich.

Wer es gern noch interaktiver hat und individuelle Fragen stellen möchte, bucht eins der Webinare für Eltern und Kinder oder eine persönliche Schulung ebenfalls im Sicher-Stark-Shop.

Die Sicher-Stark-Initiative steht für eine der führenden Non-Profit-Organisationen auf dem Gebiet der Gewaltprävention, für moderne zielgerichtete Kommunikation und hochkarätige Experten. In Deutschland ist das Sicher-Stark-Team eine feste Größe wenn es um anspruchsvolle Veranstaltungen zum Kinderschutz geht.

<h1>Kinder werden fit im Internet </h1><h2>Internet ABC sicher lernen </h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Online-Fortbildung für Fachkräfte aus Tageseinrichtungen für Kinder  (Pressemitteilung)

Online-Fortbildung für Fachkräfte aus Tageseinrichtungen für Kinder

Online-Seminar für Kita-Leiter, Stellvertreter, Fachkräfte für den Themenbereich „Neue Medien und Sicherheit im Netz “: Was müssen Sie wissen? Medienreferent und führender Sicherheitsexperte an Grundschulen mit anschließendem Live-Chat Anmeldung: http://www.sicher-stark-team.de/online-fortbildung-fuer-fachkraefte-von-tageseinrichtungen.cfm THEMENINHALTE ...

05.11.2015 10:51 Uhr in Schule & Universität und Vermischtes
Pressemitteilung enthält BilderBild
 

Von unsicheren Kindern zu starken Kindern in nur zehn Tagen! (Pressemitteilung)

Von unsicheren Kindern zu starken Kindern in nur zehn Tagen!

Der Ratgeber zur Schulwegsicherheit ist ein Buch für Eltern und soll Lust machen, die Sicherheit von Kindern zu Beginn des neuen Schuljahres zum Thema zu machen und die ABC-Schützen, i-Dötzchen, Schulanfänger richtig auf alle Gefahren vorzubereiten. Denn es lauern viele Gefahren auf dem Schulweg, so der Autor und führende Experte in der Gewaltprävention an ...

01.07.2015 18:12 Uhr in Print und Marketing
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
"Missbrauchexperte Ralf Schmitz schützt Kinder" (Pressemitteilung)

"Missbrauchexperte Ralf Schmitz schützt Kinder"

Hochheim am Main „Wie können wir unsere Kinder vor sexuellen Übergriffen schützen?“ Hinweise und Verhaltensvorschläge bekamen Eltern und Erzieher am 09.06.15 in der evangelischen Kindertagesstätte in Hochheim am Main durch den Sicher-Stark-Mitarbeiter Ralf Schmitz. Die evangelische Kindertagesstätte hatte in Zusammenarbeit mit den hochqualifizierten ...

20.06.2015 08:45 Uhr in Pressestimme
Pressemitteilung enthält BilderBild