18.06.2012 11:05 Uhr in Medien

Rolf Westermann wird Vize-Chefredakteur bei dapd

(Mynewsdesk) Berlin, 18. Juni 2012. Die dapd nachrichtenagentur baut ihre Führungsspitze um. Rolf Westermann, 51, wird ab 1. Juli stellvertretender Chefredakteur und Leiter der Nachrichtenproduktion. Westermann war 23 Jahre für die dpa Deutsche Presseagentur in verschiedenen Positionen tätig. Vor seinem Wechsel zu dapd war er dpa-Landesbüroleiter Ost und verantwortete die gesamte Berichterstattung aus den Neuen Bundesländern.

„Rolf Westermann ist ein Agenturjournalist aus Leidenschaft, der das Nachrichtengeschäft beherrscht wie nur wenige Journalisten in Deutschland. Er ist ein Teamplayer, der mit seinem Know-how, seiner zupackenden und motivierenden Art die dapd nachrichtenagentur bereichern wird“, sagte Chefredakteur und Geschäftsführer Cord Dreyer. Westermann freut sich auf seine neue Aufgabe: „Die dapd nachrichtenagentur ist in den vergangenen Monaten rasant gewachsen und hat in Qualität und Vielfalt enorm zugelegt. Ich freue mich darauf, für ein Unternehmen zu arbeiten, das sich den Herausforderungen im sich dramatisch wandelnden Mediengeschäft so konsequent stellt.“ Bei dpa war Westermann nach seinem Volontariat unter anderem Redakteur, Außenbüroleiter und Dienstchef für den Landesdienst Rheinland-Pfalz/Saarland. 1996 wurde Westermann dienstleitender Redakteur und später Vertreter des Landesbüroleiters in Frankfurt am Main. 2003 wechselte der Journalist als Landesbüroleiter nach Leipzig. Die Leitung der Landesdienste im Osten Deutschlands (seit 2011 ohne Mecklenburg-Vorpommern) verantwortete er seit 2004 von Berlin aus. Westermann ist Präsident des Mitteldeutschen Presseclubs und Mitglied mehrerer Jurys (u.a. Preis für die Freiheit der Medien, Kinder- und Jugendhilfepreis). Der aus Leonberg bei Stuttgart stammende Journalist hat an der Freien Universität Berlin Publizistik, Politik und Psychologie studiert.

Dirk Lübke, bisher stellvertretender Chefredakteur, beendet seinen Vertrag planmäßig. Der 51-Jährige will sich mit den gewonnenen Agenturerfahrungen und seiner 26-Jährigen Tageszeitungs-Expertise neuen Aufgaben in der Medienwelt widmen. Lübke hat die Fusion der Nachrichtenagenturen ddp und AP in den vergangenen zwei Jahren mit geprägt. Er hat die Struktur im Newsroom, das Kundenportal Newsplaner und die Social-Media-Redaktion neu aufgebaut und die Nachrichtenagentur erfolgreich durch die Tagesaktualität geführt. Cord Dreyer: „Dirk Lübkes Ausscheiden bedauern wir sehr und danken ihm für seinen Einsatz und die jederzeit gute und erfolgreiche Zusammenarbeit. Für die Zukunft wünschen wir ihm persönlich und beruflich alles Gute.“

Über dapd nachrichtenagentur

Die dapd ist eine der führenden Nachrichtenagenturen. Sie beliefert ihre Kunden mit weltweit lückenloser Berichterstattung in Text und Bild - darunter sind ein Großteil der deutschen Tageszeitungen, zahlreiche Zeitschriften und Magazine, Onlinemedien, TV- und Radiosender, Parteien und Regierungen. Die dapd ist aus der Nachrichtenagentur ddp und dem ehemaligen deutschen Dienst der amerikanischen Nachrichtenagentur Associated Press (AP) hervorgegangen. Sitz der dapd ist Berlin. Weitere Informationen finden Sie unter www.dapd.de.

<h1>Rolf Westermann wird Vize-Chefredakteur bei dapd</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen von dapd nachrichtenagentur Pressemappe zur Pressemappe
 

DAPD NACHRICHTENAGENTUR-GRUPPE – Tagesgeschäft läuft unverändert weiter

Berlin, 17. Oktober 2012 – Das Tagesgeschäft der insolventen Tochtergesellschaften der dapd media holding AG läuft unverändert weiter. Die Arbeit der Nachrichtenagentur und die ...

17.10.2012 10:15 Uhr in Medien und Wirtschaft
 
Welche Perspektive hat der Qualitätsjournalismus? dapd startet Serie mit Gastbeiträgen prominenter Autoren (Pressemitteilung)

Welche Perspektive hat der Qualitätsjournalismus? dapd startet Serie mit Gastbeiträgen prominenter Autoren

Berlin, 12. Oktober 2012. Die dapd nachrichtenagentur startet eine Serie mit Gastbeiträgen über die Chancen von Qualitätsjournalismus. Prominente Vertreter aus Politik, Medien, Wirtschaft und Gesellschaft setzen sich mit den schwierigen Marktverhältnissen und dessen Folgen auseinander. Welche Perspektiven hat die Branche? Was ist uns Journalismus wert? Wie kann eine ...

12.10.2012 10:27 Uhr in Medien und Politik
Pressemitteilung enthält BilderBild
 

In eigener Sache

Liebe Kunden und Kollegen, wir, die Mitarbeiter der dapd, wollen Sie wissen lassen, dass wir ungeachtet der überraschenden wirtschaftlichen Entwicklung der dapd nachrichtenagentur GmbH weiter ...

05.10.2012 08:12 Uhr in Unternehmen und Medien