Pressemitteilung

Arzneimittel namens Revoten verspricht wirksame Hilfe bei Bindegewebsschwäche

Revoten wirkt mit einzigartigem dualen Wirkstoffkomplex in Tablettenform


(Mynewsdesk) München, 31. März 2015. Schlaffe, faltige Haut oder auch Cellulite - fast 90 Prozent der Frauen leiden unter diesen typischen Erscheinungsbildern von Bindegewebsschwäche. Doch in deutschen Apotheken gibt es ein zugelassenes Arzneimittel, das mit seinem einzigartigen dualen Wirkstoffkomplex die Bindegewebsschwäche von innen bekämpft: Revoten (rezeptfrei).

Bindegewebsschwäche – ein natürlicher Prozess

Unser Bindegewebe besteht im Wesentlichen aus Kollagenfasern. Diese stützen die Haut und halten sie somit glatt und straff. Doch mit zunehmendem Alter nimmt der Kollagen-Anteil im Körper ab. Dadurch werden die Kollagenfasern rissig und porös und das Bindegewebe leiert aus. Die Folge: Bindegewebsschwäche wird sichtbar und das auf unterschiedliche Weise: Die Haut wird schlaff, faltig oder bildet Dellen (Cellulite).

Natürliches Arzneimittel Revoten wirkt von innen

Cremen oder ölen zeigt meist nur einen vorübergehenden Effekt, löst aber nicht die Ursache des Problems. In dem zugelassenen Arzneimittel Revoten hingegen ist ein einzigartiger dualer Wirkstoffkomplex aus den Arzneistoffen Acidum Silicicum und Calcium Carbonicum enthalten. Diese beiden natürlichen Arzneistoffe sind in der speziellen Trituration D4 in Tablettenform aufbereitet. So kann Revoten gezielt von innen wirken. Das Ergebnis: Bindegewebsschwäche kann wirksam bekämpft und die äußerlichen Anzeichen können reduziert werden.

Keine bekannten Neben- oder Wechselwirkungen

Mit nur 3-mal täglich 1 Tablette Revoten kann schwaches Bindegewebe wieder gestärkt werden. Dabei hat Revoten keine bekannten Neben- oder Wechselwirkungen. Für optimale Ergebnisse empfiehlt sich die Anwendung über einen längeren Zeitraum. Revoten ist in folgenden Packungsgrößen erhältlich: 10-Tages-Packung mit je 30 Tabletten (PZN 10786177) und 30-Tages-Packung Revoten mit je 90 Tabletten (PZN 10786183).

Mehr Informationen erhalten Sie unter www.revoten.de

<h1>Arzneimittel namens Revoten verspricht wirksame Hilfe bei Bindegewebsschwäche</h1><h2>Revoten wirkt mit einzigartigem dualen Wirkstoffkomplex in Tablettenform</h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen
 

Was tun bei Erektionsstörungen? Ein rezeptfreies Arzneimittel kann helfen!

München, 25. Oktober 2016. Es ist so weit: Die kalte Jahreszeit ist da; die Tage werden kürzer und die Temperaturen fallen. Lange, kalte Herbst- und Winterabende enden nun oft wieder in ...

25.10.2016 15:03 Uhr in Medizinische Neuheiten & Wirkstoffe und Gesundheit
 

Gesichtsrötungen treten in der kalten Jahreszeit verstärkt auf

München, 11. Oktober 2016. Jeder kennt das in Herbst und Winter: Kommt man aus der Kälte in gut beheizte Räume, fängt das Gesicht förmlich an zu glühen. Die Folge: Eine ...

11.10.2016 15:51 Uhr in Kosmetik und Medizinische Neuheiten & Wirkstoffe
 
Bio-Kopfschmerztablette jetzt in Deutschland zugelassen (Pressemitteilung)

Bio-Kopfschmerztablette jetzt in Deutschland zugelassen

München, 01. Juli 2016. Kopfschmerzen sind ohne Zweifel eine Volkskrankheit: Etwa 66 Millionen Menschen in Deutschland sind davon zumindest gelegentlich betroffen, jeder 3. mindestens einmal im Monat.* Viele sehen in chemischen Schmerzmitteln bisher die einzige Behandlungsoption – allerdings mit dem Risiko schwerer Nebenwirkungen. Doch ab sofort schenkt ein neues Arzneimittel Millionen ...

Pressemitteilung enthält BilderBild