Pressemitteilung

Was tun bei Erektionsstörungen? Ein rezeptfreies Arzneimittel kann helfen!

(Mynewsdesk) München, 25. Oktober 2016. Es ist so weit: Die kalte Jahreszeit ist da; die Tage werden kürzer und die Temperaturen fallen. Lange, kalte Herbst- und Winterabende enden nun oft wieder in intimer Zweisamkeit. Doch was, wenn ER will, aber nicht kann? Für rund 6 Millionen Männer in Deutschland stehen Probleme mit der Potenz einem befriedigendem Liebesleben im Weg. Erektionsstörungen oder sexuelle Erschöpfung betreffen vor allem Männer im „besten Mannesalter“. Auch wenn darüber niemand wirklich sprechen möchte: Der Wunsch nach wirksamer Hilfe, und zwar am besten ohne den peinlichen Gang zum Arzt, ist groß. Zum Glück lässt er sich aber erfüllen – dank eines rezeptfreien Arzneimittels namens Neradin!

Chemische Potenzmittel: Mehr Risiken, weniger Spontanität
Sex ist keine Frage des Alters. Mehr als 40 % der Männer über 70 haben Studien zufolge noch immer wenigstens einmal wöchentlich Sex. Der Wunsch nach sexueller Aktivität lässt also im Alter nicht nach – die Manneskraft hingegen häufig schon. Wer jedoch zu verschreibungspflichtigen Potenzpillen greift, nimmt das Risiko starker Nebenwirkungen wie Herzprobleme oder Sehstörungen in Kauf. Und noch einen weiteren Nachteil haben die chemischen „Liebeshelfer“: Sie müssen immer rechtzeitig vor dem Sex eingenommen werden. Nicht so bei dem natürlichen Arzneimittel Neradin.

Rezeptfreies Arzneimittel: Wirksame Hilfe für ein spontanes Liebesleben
Im Gegensatz zu chemischen Potenzpillen hat das natürliche Arzneimittel keine bekannten Neben- oder Wechselwirkungen. Und da Neradin rezeptfrei erhältlich ist, kann betroffenen Männern der oft peinliche Arztbesuch erspart bleiben. Die Wirksamkeit sowie die Sicherheit des Präparats wurden geprüft und bestätigt. Zudem ist die Wirkung von Neradin nicht vom Einnahmezeitpunkt abhängig. Betroffene müssen also nicht jedes Mal rechtzeitig vor dem Sex eine Tablette nehmen.
Das natürliche Arzneimittel Neradin kann also wieder für ein befriedigendes Sexleben sorgen – so können die kalten „Kuschelmonate“ kommen!

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.neradin.de

<h1>Was tun bei Erektionsstörungen? Ein rezeptfreies Arzneimittel kann helfen!</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 

Gesichtsrötungen treten in der kalten Jahreszeit verstärkt auf

München, 11. Oktober 2016. Jeder kennt das in Herbst und Winter: Kommt man aus der Kälte in gut beheizte Räume, fängt das Gesicht förmlich an zu glühen. Die Folge: Eine ...

11.10.2016 15:51 Uhr in Kosmetik und Medizinische Neuheiten & Wirkstoffe
 
Bio-Kopfschmerztablette jetzt in Deutschland zugelassen (Pressemitteilung)

Bio-Kopfschmerztablette jetzt in Deutschland zugelassen

München, 01. Juli 2016. Kopfschmerzen sind ohne Zweifel eine Volkskrankheit: Etwa 66 Millionen Menschen in Deutschland sind davon zumindest gelegentlich betroffen, jeder 3. mindestens einmal im Monat.* Viele sehen in chemischen Schmerzmitteln bisher die einzige Behandlungsoption – allerdings mit dem Risiko schwerer Nebenwirkungen. Doch ab sofort schenkt ein neues Arzneimittel Millionen ...

Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Innovation aus der Derma-Forschung bei Pigmentflecken (Altersflecken): (Pressemitteilung)

Innovation aus der Derma-Forschung bei Pigmentflecken (Altersflecken):

München, 08. April 2016. Sie lassen uns oft älter aussehen als wir sind: Pigmentflecken, gemeinhin auch als Altersflecken bekannt, sind ein weit verbreitetes kosmetisches Problem. In Deutschland haben bis zu 90 % der über 50-Jährigen Pigmentflecken. Auch wenn diese meist harmlos sind, können sie das äußere Erscheinungsbild erheblich stören – vor ...

08.04.2016 15:06 Uhr in Kosmetik und Medizinische Neuheiten & Wirkstoffe
Pressemitteilung enthält BilderBild