Pressemitteilung

01.10.2015 13:06 Uhr in Multimedia

Ertrinken wir in Plastik?

(Mynewsdesk) Das neue forum Nachhaltig Wirtschaften 4/2015 zeigt Probleme und Lösungen.



München, den 23. September 2015.

Die Fakten!
Jeder Bundesbürger verbraucht durchschnittlich 117 Kilogramm Kunststoff pro Jahr. Mehr als ein Drittel davon sind Verpackungen. Wissenschaftler gehen davon aus, dass 10 Prozent aller weltweit hergestellten Kunststoffe (299 Millionen Tonnen im Jahr) früher oder später in die Ozeane eingetragen werden oder deren Strände vermüllen. 30 Millionen Tonnen Plastik landen somit rechnerisch pro Jahr im Meer.



Die Lösungen?
Großtechnische Anlagen wie in den Konzepten von Pacific Garbage Screening oder The Ocean Cleanup sollen den Müll wieder aus den Meeren fischen und verwerten. Gemeinsam mit den Experten der GEOMAR Meeresforschung in Kiel zeigt forum, welche Aktionen Sinn machen und was Science Fiction ist.

Den Machern von forum ist auch mit dieser Ausgabe ein interessanter Themenmix gelungen: Von Biokunststoffen bis zu Plastik im Meer, von der ISO-Revision bis hin zu modernem Wassermanagement, von Kunst und Nachhaltigkeit bis zu starken Frauen reicht das Themenspektrum.

Per Anhalter durch das Geldsystem
Begleiten Sie den Filmemacher Philipp Endres bei seiner spannenden Reise durch unser Geldsystem, besuchen Sie die Hüter der Erde in Kolumbien und werfen Sie mit forum-Autor Christoph Quarch einen Blick hinter die Kulissen der EXPO in Mailand.

Weitere Themen im Heft:

  • Mit PET-Flaschen Zukunft gestalten – Ja das geht!
  • Hier bekommen Startups Flügel – eine Plattform für Social Business schafft den Durchbruch.
  • Klimaschutz hinter der Kamera: Die Glitzerindustrie im Aufbruch zur Nachhaltigkeit
  • Die Powerfrau: Auma Obama zeigt neue Wege für Afrika und vergibt den ACT NOW Award.

Diese Beiträge und vieles mehr finden Sie in der aktuellen Ausgabe von forum Nachhaltig Wirtschaften.

Das Heft mit dem Schwerpunkt „Ertrinken wir in Plastik?" ist ab 1. Oktober am Kiosk in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich und kann ab sofort in der Printversion oder als E-Magazin auf www.forum-csr.net zum Preis von 7,50 € bestellt werden.




Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im ALTOP Verlags- und Vertriebsgesellschaft mbH.

ALTOP Verlags- und Vertriebsgesellschaft mbH

Über den ALTOP Verlag:
Seit 30 Jahren engagiert sich ALTOP (All Love To Our Planet) für eine Veränderung von Wirtschaft und Gesellschaft sowie für die Entwicklung zukunftsfähiger Alternativen.

Mit ECO-World, dem alternativen Branchenbuch, werden seit 1986 Anbieter umweltfreundlicher Produkte und Dienstleistungen gefördert. Es trug maßgeblich dazu bei, dass aus den Pionieren von damals Vorbilder für unternehmerische Verantwortung und Protagonisten einer Green Economy werden konnten. forum Nachhaltig Wirtschaften hat sich zum Ziel gesetzt, durch gute Beispiele auch die konventionelle Wirtschaft für mehr Nachhaltigkeit zu motivieren.

ALTOP lädt ein zum Engagement und zum Gedankenaustausch in Workshops und Konferenzen und freut sich über Ihr Feedback zum Heft und Vorschläge für eine Zusammenarbeit.



Ihr Ansprechpartner im Verlag:

Fritz Lietsch, f.lietsch@forum-csr.net: mailto:f.lietsch@forum-csr.net





Tel. +49(0)89/746611-11

Weitere Presseinformationen & Bildmaterial im

forum-Pressebereich: http://www.eco-world.de/scripts/shop.prg/presse?wg=forum

<h1>Ertrinken wir in Plastik?</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Summertime beim Cinnamon Circle (Pressemitteilung)

Summertime beim Cinnamon Circle

Wir begrüssen den Sommer mit fantastischen Konzerten, hochkarätigen Kunstausstellungen und Ballett-Aufführungen. Finden Sie hier Informationen zu diesen spannenden Highlights: - Monte-Carlo Beach Hotel: Perfect Sunday - Thermes Marins / Hotel Hermitage, Monte-Carlo: Mr. Goodfish - Lausanne Palace & SPA: Yogi Booster - Ledra Hotel, Athen: Akropolis Museum - The Oitavos, ...

27.05.2016 15:33 Uhr in Kultur und Sport
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
JONATHAN MEESE: "DR. NO vs. E.R.Z.P.A.R.S.I.F.A.L." (Pressemitteilung)

JONATHAN MEESE: "DR. NO vs. E.R.Z.P.A.R.S.I.F.A.L."

Die Augsburger GALERIE NOAH zeigt neue Arbeiten des Enfant terrible der deutschen Gegenwartskunst. Infantil, dreist bis schlicht und ergreifend größenwahnsinnig gibt sich Jonathan Meese gut und gerne mit Bravour weltweit. Das Enfant terrible der deutschen Gegenwartskunst ist heftig umstritten, inzwischen viermal für seinen Hitlergruß in der Öffentlichkeit angeklagt, ...

27.05.2016 12:12 Uhr in Vermischtes und Kultur
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Kabellos präsentieren mit WiPG-1600 und SharePod (Pressemitteilung)

Kabellos präsentieren mit WiPG-1600 und SharePod

Mit den WePresent Präsentations-Tools können bis zu 64 Teilnehmer ihre Inhalte von jedem beliebigen Endgerät auf einem Ausgabegerät wie einem Display anzeigen lassen – und das in Full-HD Bildqualität. Das WiPG-1600 wird per LAN in ein vorhandenes Netzwerk eingebunden. Die Signale werden mittels Wi-Fi übertragen. Damit bringt WePresent das BYOD-Konzept in ...

27.05.2016 11:27 Uhr in Elektronik und Hardware
Pressemitteilung enthält BilderBild