Pressemitteilung

12.10.2015 15:27 Uhr in Multimedia

Geballte VFX- und Animations-Kompetenz made in Berlin-Brandenburg auf der diesjährigen animago

(Mynewsdesk) Am 15. und 16. Oktober findet in der Metropolis Halle in Babelsberg die animago Konferenz und Preisverleihung rund um Animation, VFX, Visualisation, Game Design & Interactive Media statt. Zum dritten Mal vor Ort: der Gemeinschaftsstand von media.connect brandenburg, dem Clustermanagement Medien, IKT und Kreativwirtschaft und weiteren wichtigen Akteuren der Branche.



Berlin/Potsdam - Auch dieses Jahr treffen auf der Fachkonferenz animago AWARD & CONFERENCE wieder die national und international renommiertesten Digital Artists der Branche aufeinander und zeigen die Vielfalt der VFX- & Animations-Szene. Die Region Berlin-Brandenburg beherbergt selbst über 200 Produktionsbetriebe aus dem Filmbereich und ist deutschlandweit führend. Die VFX-Dienstleister, die sich auf Effekte, Computeranimationen und 3D-Design spezialisiert haben, zählen laut dem aktuellen Medienindex zur aufstrebenden Mediensparte der Hauptstadtregion und sind an zahlreichen internationalen Produktionen beteiligt.

Ein Spektrum aus Unternehmen und Hochschulen des Standorts präsentiert sich am Gemeinschaftsstand des Branchennetzwerks media.connect brandenburg und dem Clustermanagement Medien, IKT und Kreativwirtschaft: Mit dabei sind Celluloid Visual Effects, CHIMNEY Deutschland, Digitrick, Laubwerk, Pixelsonic/Vizpark, rise fx sowie das SAE Institute, die FH Brandenburg, die FH Potsdam, die Filmuniversität Babelsberg und die Mediadesign Hochschule. Der media.connect brandenburg-Gemeinschaftsstand befindet sich auf dem animago Trade Floor, der Teil der kostenlosen Fachausstellung ist und damit einer breiten Öffentlichkeit zugänglich.

Parallel zur Konferenz mit Ausstellern, Vorträgen und Workshops wird der animago Award verliehen, der als wichtigster Preis für 3D-Animation im deutschsprachigen Raum gilt.

Weitere Informationen zu den Unternehmen am Standort Berlin-Brandenburg finden Sie in der Broschüre.


Über media.connect brandenburg
media.connect bringt die Medien-Branche zusammen und deren Kunden ans Ziel. Die einzige medienübergreifende Branchenplattform des Landes verbindet Unternehmen aus Brandenburg. Das Netzwerk bündelt Aktivitäten mit Politik, Forschung und Bildung. Es vermittelt Firmen mit Spezialkenntnissen. Und es kooperiert mit Institutionen und anderen Netzwerken.



Über animago
„animago AWARD & CONFERENCE“ ist Preisverleihung, Fachkonferenz und frei zugängliche Fachausstellung in einem. Schwerpunktthemen sind 3D Animation & Still, Visuelle Effekte, und Visualisierung. Seit 1997 zeichnet der animago AWARD die besten Produktionen hinsichtlich technischem Können und Kreativität in diesen Bereichen aus. Die Beurteilung der Einsendungen erfolgt durch eine unabhängige Jury aus Experten der Bereiche Film, Entwicklung und Postproduktion. Die animago CONFERENCE mit Keynotes, Vorträgen und Workshops bringt die Creative Community und digitales Fachpublikum zusammen. Dieses Jahr findet animago am 15./16. Oktober 2015 statt. 


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im media.net berlinbrandenburg e.V..

media.net berlinbrandenburg e.V.

Über media.net berlinbrandenburg
Seit nahezu 15 Jahren zählt das media.net berlinbrandenburg zu einem der größten und erfolgreichsten regionalen Netzwerke der Medien- und Digitalen Wirtschaft in Deutschland. Branchen- und länderübergreifend vertritt es rund 450 Mitgliedsunternehmen, darunter etablierte und global agierende, aber auch über 140 junge Unternehmen. Ziel des unabhängigen Vereins ist die Vernetzung der Akteure und die Vertretung der Mitglieder-Interessen auf Landes- und Bundesebene für die Verbesserung der Rahmenbedingungen.

<h1>Geballte VFX- und Animations-Kompetenz made in Berlin-Brandenburg auf der diesjährigen animago</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Steckdosen-Skandal im Tiergarten Nürnberg?? (Pressemitteilung)

Steckdosen-Skandal im Tiergarten Nürnberg??

Nach einem Bericht der Mediengruppe DerWesten: http://www.derwesten.de/wirtschaft/eine-million-kinderschutz-steckdosen-muessen-ueberprueft-werden-id11855722.html will das Elektro-Unternehmen Gira jetzt in einer riesigen Rückrufaktion defekte Bauteile von Kinderschutz-Steckdosen aus dem Verkehr ziehen. „Fehler bei unsachgemäßen Umgang mit der Steckdose könnten unter ...

26.05.2016 13:21 Uhr in Kultur und Politik
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Die Top-Metropolen in Deutschland  (Pressemitteilung)

Die Top-Metropolen in Deutschland

Glitzernde Lichter, ein buntes Nachtleben und eine ordentliche Portion Trubel – das alles verspricht ein Aufenthalt in der Großstadt. "Mainstream oder der Blick hinter die Kulissen – Reisen in die 'Big Citys' lohnen sich aus vielerlei Hinsicht. Hier kann man geschichtlich und kulturell seinen Horizont erweitern, aber auch die Möglichkeiten zum Abschalten nutzen. Der ...

26.05.2016 12:33 Uhr in Unterhaltung und Reise
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Magdeburger Hafen will Wege in den Iran ebnen (Pressemitteilung)

Magdeburger Hafen will Wege in den Iran ebnen

Mit Umschlag und Lagerung, Transport und Logistik sowie Ansiedlung und Infrastruktur ist die Transportwerk Magdeburger Hafen GmbH breit aufgestellt. Der größte Hafen Mitteldeutschlands sucht zudem stets neue Geschäftsfelder. Sein Geschäftsführer Karl-Heinz Ehrhardt nutzt jetzt die Gelegenheit und reist am kommenden Wochenende mit einer Wirtschaftsdelegation unter Leitung ...

26.05.2016 10:57 Uhr in Vermischtes und Kfz-Markt
Pressemitteilung enthält BilderBild