Pressemitteilung

13.01.2016 10:06 Uhr in Multimedia

Investorenportal des Landes mit neuem Design

(Mynewsdesk) Ab sofort frischer, moderner und innovativ

Magdeburg. Mit neuer Struktur und in neuem Design startet der Webauftritt der Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG) www.investieren-in-sachsen-anhalt.de ins neue Jahr. 

In einer umfangreichen Webarbeit erhielt die Homepage eine komfortablere, besucherfreundliche Struktur mit integriertem Suchfilter, die den Besuchern eine bessere Übersicht bietet. „Das neue und zeitgemäße Design und das sogenannte „responsive Webdesign“, das flexibel auf Größe und Eigenschaften des abrufenden Gerätes reagiert, waren uns bei der Gestaltung unseres Internetauftrittes besonders wichtig, denn mittlerweile sind über die Hälfte der Besucher unseres Portals mit mobilen Endgeräten ausgestattet“, erläutert Dr. Carlhans Uhle, Geschäftsführer der Landesgesellschaft.

Das Redesign wurde inhaltlich im Rahmen des bestehenden onlinebasiertem Standortmarketing-konzeptes der IMG realisiert. Uhle: „Das Internetportal der IMG ist nicht nur die Visitenkarte der Wirtschaftsförderung in Sachsen-Anhalt, sondern ein wichtiges strategisches Instrument in unserem Marketingmix.Ziel der Website ist es, Sachsen-Anhalt als attraktiven Investitionsstandort zu vermarkten. Alle wichtigen Informationen, die ein Unternehmen benötigt, um eine Standortentscheidung herbei zu führen werden hier bereitgestellt. Zudem werden die Dienstleistungen der IMG als One-Stop-Agency, als Begleiter der Unternehmen auf dem Weg zum eigenen Standort in Sachsen-Anhalt dargestellt.

Konzipiert und umgesetzt wurde die neue Website für Unternehmen beziehungsweise Investoren von den Agenturen Kappa aus Halle/ Saale und webvariants aus Magdeburg. Entstanden ist ein stilvoller und zeitgemäßer Neuauftritt, der das umfassende Portfolio der Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt optimal präsentiert. Die Homepage ist für Besucher in drei Sprachen verfügbar (Deutsch, Englisch und Italienisch).


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH.

Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

Hintergrund zur IMG Sachsen-Anhalt mbH

Die Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG) ist die Ansiedlungs- und Marketingagentur des deutschen Bundeslandes Sachsen-Anhalt. 

Die Mitarbeiter der IMG bieten alle Leistungen rund um die Ansiedlung im Land – von der Akquisition bis zum Produktionsstart. Außerdem vermarktet die IMG den Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort nach außen und zeichnet verantwortlich für das Tourismusmarketing im In- und Ausland. 

Das Land Sachsen-Anhalt ist einziger Gesellschafter der IMG. Weiterführende Informationen zu unseren Leistungen finden Sie hier.: http://www.investieren-in-sachsen-anhalt.de/wir-ueber-uns

<h1>Investorenportal des Landes mit neuem Design</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
JONATHAN MEESE: "DR. NO vs. E.R.Z.P.A.R.S.I.F.A.L." (Pressemitteilung)

JONATHAN MEESE: "DR. NO vs. E.R.Z.P.A.R.S.I.F.A.L."

Die Augsburger GALERIE NOAH zeigt neue Arbeiten des Enfant terrible der deutschen Gegenwartskunst. Infantil, dreist bis schlicht und ergreifend größenwahnsinnig gibt sich Jonathan Meese gut und gerne mit Bravour weltweit. Das Enfant terrible der deutschen Gegenwartskunst ist heftig umstritten, inzwischen viermal für seinen Hitlergruß in der Öffentlichkeit angeklagt, ...

27.05.2016 12:12 Uhr in Vermischtes und Kultur
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Kabellos präsentieren mit WiPG-1600 und SharePod (Pressemitteilung)

Kabellos präsentieren mit WiPG-1600 und SharePod

Mit den WePresent Präsentations-Tools können bis zu 64 Teilnehmer ihre Inhalte von jedem beliebigen Endgerät auf einem Ausgabegerät wie einem Display anzeigen lassen – und das in Full-HD Bildqualität. Das WiPG-1600 wird per LAN in ein vorhandenes Netzwerk eingebunden. Die Signale werden mittels Wi-Fi übertragen. Damit bringt WePresent das BYOD-Konzept in ...

27.05.2016 11:27 Uhr in Elektronik und Hardware
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Steckdosen-Skandal im Tiergarten Nürnberg?? (Pressemitteilung)

Steckdosen-Skandal im Tiergarten Nürnberg??

Nach einem Bericht der Mediengruppe DerWesten: http://www.derwesten.de/wirtschaft/eine-million-kinderschutz-steckdosen-muessen-ueberprueft-werden-id11855722.html will das Elektro-Unternehmen Gira jetzt in einer riesigen Rückrufaktion defekte Bauteile von Kinderschutz-Steckdosen aus dem Verkehr ziehen. „Fehler bei unsachgemäßen Umgang mit der Steckdose könnten unter ...

26.05.2016 13:21 Uhr in Kultur und Politik
Pressemitteilung enthält BilderBild