Pressemitteilung

26.01.2015 12:57 Uhr in Multimedia

Luxus und sanftes Reisen sind kein Widerspruch! Das neue forum Nachhaltig Wirtschaften 1/2015 zeigt, wo die grünen Sterne funkeln, was Prinzessinnen unter Luxus verstehen und wie Mensch und Unternehmen gesund bleiben.

(Mynewsdesk) München, Januar 2015. Wer träumt jetzt nicht von exotischen Reisezielen und traumhaften Stränden. Mit dem Schwerpunkt Grünes Reisen im Trend zeigt forum Nachhaltig Wirtschaften nicht nur den Weg zum nachhaltigen Business Trip sondern auch, wo man guten Gewissens einen Luxusurlaub mit 5 Sternen verbringen kann. Außerdem stellt das Wirtschaftsmagazin aus München hilfreiche Bewertungs- und Buchungsportale stellt vor.
„Richtiger Luxus ist es erst dann, wenn ein Luxushotel als nachhaltiges Unternehmen geführt wird“, erklärt Hotelexpertin Prinzessin Xenia zu Hohenlohe. „Erst dann kann sich ein Gast wohl fühlen“. Die Sternebewertung des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes DEHOGA hilft jedoch wenig, wenn es um Nachhaltigkeit geht und steht deshalb auch in der Kritik.

Doch nicht nur in der Hotellerie stehen die Zeichen auf Veränderung, auch die Luftfahrtindustrie muss sich in Sachen Zukunftsfähigkeit warm anziehen. Im Interview „Keine Angst vorm Fliegen“ stellt sich ein neuer Verband für Nachhaltigkeit in der Luftfahrt vor.

Gesundheit – wichtig für Mensch und Unternehmen

Die gute Nachricht zuerst: Burn-out-Fälle nehmen ab. Die schlechte Nachricht: Betriebe sehen sich immer häufiger mit langen Arbeitsausfällen ihrer Mitarbeiter konfrontiert. Im Special „Gesund leben und arbeiten“untersucht forum, ob „IT und Elektrosmog im Büro“ krank machen und wie man „Mit Achtsamkeit in Führung“ gehen kann.

Außerdem in forum und jetzt auch als E-Paper:

  • Eine starke Rolle für Prinz Charles - im Film ‚Der Bauer und sein Prinz‘ sehen Sie erstmals den unerschütterlichen Einsatz des englischen Thronfolgers für eine ökologisch verträgliche Landwirtschaft. Und weil Bilder mehr als 1.000 Worte sagen, stellt forum Filme, Regisseure und Festivals für den Wandel vor.
  • Rentner retten die Wirtschaft - motivierte Silver Worker packen wieder an und bekämpfen damit den Arbeitskräftemangel. Ihre kreative Schaffenskraft begeistert.
  • Pioniere der Nachhaltigkeit - Visionen, Inspiration und Innovation gezeigt am Beispiel eines erfolgreichen Querdenkers. forum zeigt seinen Weg vom Stahlwerk zum VisionsWald in Costa Rica.
  • Oasen für Mensch und Natur – das naturnahe Firmengelände sogt für entspannte Mitarbeiter und gibt der Natur neuen Raum.

Diese Beiträge und vieles mehr finden Sie in der aktuellen Ausgabe von forum Nachhaltig Wirtschaften.

forum Nachhaltig Wirtschaften ist im Buchhandel und an Kiosken sowie online (auch als pdf und E-Paper) erhältlich. Das E-Paper lässt sich auf PC, Mac und Linux-Computer lesen. Für die Lektüre auf den mobilen Endgeräten iPad, iPhone und iPod touch gibt es die kostenlose Keosk-App. forum Nachhaltig Wirtschaften erscheint im ALTOP Verlag und berichtet vierteljährlich über neue Entwicklungen, Trends und Erfolgsbeispiele zur unternehmerischen Verantwortung. Unter http://www.forum-csr.net/ finden sich Beiträge, News und Termine sowie die Inhalte des vorhergehenden Magazins.

O Ja bitte senden Sie mir ein digitales Belegexemplar als PDF-Version zu

O Ja bitte senden Sie mir ein gedrucktes Exemplar zu an die folgende Adresse:
Redaktion, Ressort: _______________________________________
Vorname, Name: _______________________________________
PLZ, Ort: _______________________________________
Telefon: _______________________________________


O Ja bitte nehmen Sie mich auf in Ihren ECO-NEWS Service




Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im ALTOP Verlags- und Vertriebsgesellschaft mbH.

ALTOP Verlags- und Vertriebsgesellschaft mbH

Über den ALTOP Verlag:
Seit 30 Jahren engagiert sich ALTOP (All Love To Our Planet) für eine Veränderung von Wirtschaft und Gesellschaft sowie für die Entwicklung zukunftsfähiger Alternativen.

Mit ECO-World, dem alternativen Branchenbuch, werden seit 1986 Anbieter umweltfreundlicher Produkte und Dienstleistungen gefördert. Es trug maßgeblich dazu bei, dass aus den Pionieren von damals Vorbilder für unternehmerische Verantwortung und Protagonisten einer Green Economy werden konnten. forum Nachhaltig Wirtschaften hat sich zum Ziel gesetzt, durch gute Beispiele auch die konventionelle Wirtschaft für mehr Nachhaltigkeit zu motivieren.

ALTOP lädt ein zum Engagement und zum Gedankenaustausch in Workshops und Konferenzen und freut sich über Ihr Feedback zum Heft und Vorschläge für eine Zusammenarbeit.



Ihr Ansprechpartner im Verlag:

Fritz Lietsch, f.lietsch@forum-csr.net: mailto:f.lietsch@forum-csr.net





Tel. +49(0)89/746611-11

Weitere Presseinformationen & Bildmaterial im

forum-Pressebereich: http://www.eco-world.de/scripts/shop.prg/presse?wg=forum

<h1>Luxus und sanftes Reisen sind kein Widerspruch! Das neue forum Nachhaltig Wirtschaften 1/2015 zeigt, wo die grünen Sterne funkeln, was Prinzessinnen unter Luxus verstehen und wie Mensch und Unternehmen gesund bleiben.</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Steckdosen-Skandal im Tiergarten Nürnberg?? (Pressemitteilung)

Steckdosen-Skandal im Tiergarten Nürnberg??

Nach einem Bericht der Mediengruppe DerWesten: http://www.derwesten.de/wirtschaft/eine-million-kinderschutz-steckdosen-muessen-ueberprueft-werden-id11855722.html will das Elektro-Unternehmen Gira jetzt in einer riesigen Rückrufaktion defekte Bauteile von Kinderschutz-Steckdosen aus dem Verkehr ziehen. „Fehler bei unsachgemäßen Umgang mit der Steckdose könnten unter ...

26.05.2016 13:21 Uhr in Kultur und Politik
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Die Top-Metropolen in Deutschland  (Pressemitteilung)

Die Top-Metropolen in Deutschland

Glitzernde Lichter, ein buntes Nachtleben und eine ordentliche Portion Trubel – das alles verspricht ein Aufenthalt in der Großstadt. "Mainstream oder der Blick hinter die Kulissen – Reisen in die 'Big Citys' lohnen sich aus vielerlei Hinsicht. Hier kann man geschichtlich und kulturell seinen Horizont erweitern, aber auch die Möglichkeiten zum Abschalten nutzen. Der ...

26.05.2016 12:33 Uhr in Unterhaltung und Reise
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Magdeburger Hafen will Wege in den Iran ebnen (Pressemitteilung)

Magdeburger Hafen will Wege in den Iran ebnen

Mit Umschlag und Lagerung, Transport und Logistik sowie Ansiedlung und Infrastruktur ist die Transportwerk Magdeburger Hafen GmbH breit aufgestellt. Der größte Hafen Mitteldeutschlands sucht zudem stets neue Geschäftsfelder. Sein Geschäftsführer Karl-Heinz Ehrhardt nutzt jetzt die Gelegenheit und reist am kommenden Wochenende mit einer Wirtschaftsdelegation unter Leitung ...

26.05.2016 10:57 Uhr in Vermischtes und Kfz-Markt
Pressemitteilung enthält BilderBild