Pressemitteilung

28.04.2017 15:06 Uhr in Multimedia

Sachsen-Anhalt auf der HANNOVER MESSE 2017: Internationalisierung im Mittelpunkt

(Mynewsdesk) Unternehmen aus Sachsen-Anhalt erfolgreich bei der Suche nach internationalen Geschäftskontakten

Hannover/Magdeburg. „Die Erwartungen der kleinen und mittelständischen Aussteller am Gemeinschaftsstand des Landes Sachsen-Anhalt haben sich erfüllt. Im Mittelpunkt standen ganz klar die Internationalisierungsbestrebungen der ausstellenden Unternehmen. Und dafür, darin besteht Einigkeit, war die Präsens auf der HANNOVER MESSE hervorragend geeignet“, fasst Bettina Quäschning, amtierende Geschäftsführerin der Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt, eine erste Bilanz des diesjährigen Messeauftritts zusammen.

Das bestätigt auch Frank Lizureck, Sales Manager der Stendaler WELLCO DRILL Bohrausrüstungen GmbH: „Wir haben die Messe genutzt um die Kontakte zu unseren nationalen Bestandskunden zu pflegen. Das ist wichtig; viel wichtiger war uns aber, dass wir, anders als auf Fachmessen sonst, hier ganz neue Perspektiven für internationales Geschäft entwickeln konnten. Interessenten hatten wir beispielsweise aus Südamerika und Russland. Wir werden – um es konkret zu sagen – in Argentinien ein Angebot für eine Bohranlage abgeben. Das russische Unternehmen hatte uns am Dienstag hier auf der Messe besucht und war direkt am Mittwoch in Stendal in unserem Unternehmen, um sich vor Ort von unserer Leistungsfähigkeit und den Möglichkeiten der Zusammenarbeit zu überzeugen.“

Auch die dGw Gummiwerke AG aus Tangermünde verzeichneten sehr konkrete Anfragen eines chinesischen Unternehmens. Dr. Claus Gernert: „Nach unserer Teilnahme an einem deutsch-chinesischen Wirtschaftsforum konnten wir bereits zweimal Gespräche mit einem potenziellen chinesischen Kunden führen“.

Bei JS Lasertechnik konnte ein Kontakt, der auf der HANNOVER MESSE 2016 entstanden war, vertieft werden. Das Unternehmen hatte danach mehrere kleine Spezialaufträge für eine Schweizer Firma bearbeitet. Jetzt könnte sich das Volumen der Zusammenarbeit vergrößern, hofft Mats-Milan Müller, Marketingbeauftragter von JS Lasertechnik.

Ob und wann messbare Auftragsvolumina aus diesen Kontakten zu realisieren sein werden, wird sich nach den Erfahrungen der Unternehmen erst in den kommenden ein bis zwei Jahren zeigen.

Ein Nebeneffekt der Messepräsenz war die Vernetzung der Aussteller aus Sachsen-Anhalt untereinander: Das trifft nicht nur auf die Unternehmen des Gemeinschaftsstandes zu – die bei Spezialaufträgen in den Bereichen Umformtechnik, Drehen, Fräsen und Bohren zukünftig die Zusammenarbeit suchen werden. Aktiv wurde auch der Kontakt gesucht zu den Einzelausstellern und zu den Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Start-ups am mitteldeutschen Forschungsstand.

Sachsen-Anhalt auf der HANNOVER MESSE 2017 - alle Informationen: http://www.investieren-in-sachsen-anhalt.de/hannover-messe-2017


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

Hintergrund zur IMG Sachsen-Anhalt mbH

Die Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG) ist die Ansiedlungs- und Marketingagentur des deutschen Bundeslandes Sachsen-Anhalt. 

Die Mitarbeiter der IMG bieten alle Leistungen rund um die Ansiedlung im Land – von der Akquisition bis zum Produktionsstart. Außerdem vermarktet die IMG den Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort nach außen und zeichnet verantwortlich für das Tourismusmarketing im In- und Ausland. 

Bereits zum zweiten Mal in Folge wurde die IMG als eine der beiden besten regionalen Wirtschaftsförderungsagenturen in Europa mit dem internationalen „Top Investment Promotion Agency Award 2016“ ausgezeichnet.

Das Land Sachsen-Anhalt ist einziger Gesellschafter der IMG. Weiterführende Informationen zu unseren Leistungen finden Sie hier.: http://www.investieren-in-sachsen-anhalt.de/wir-ueber-uns

<h1>Sachsen-Anhalt auf der HANNOVER MESSE 2017: Internationalisierung im Mittelpunkt</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Osteopathie: Interdisziplinäre Zusammenarbeit stärken / Verband der Osteopathen Deutschland: Bedenken bayerischer Ärztefunktionäre ohne Grundlage   (Pressemitteilung)

Osteopathie: Interdisziplinäre Zusammenarbeit stärken / Verband der Osteopathen Deutschland: Bedenken bayerischer Ärztefunktionäre ohne Grundlage

„Hochqualifizierte Osteopathen mit einer hervorragenden diagnostischen Ausbildung sind längst Teil der Gesundheitsversorgung in Deutschland, wozu auch Bayern zählt. Weder drohen Parallelstrukturen noch Gefahren für Patienten“, teilt die Vorsitzende des Verbandes der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V. Prof. Marina Fuhrmann anlässlich einer Äußerung des ...

18.10.2017 18:27 Uhr in Gesundheit
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Kurzurlaub.de bei Reisenden besonders beliebt (Pressemitteilung)

Kurzurlaub.de bei Reisenden besonders beliebt

Wenn es um das Thema Urlaub geht, sind die Urteile der Kunden oft gnadenlos. Und das ist zu Recht so. Schließlich soll eine Reise so angenehm wie möglich verlaufen. Die Deutschland-Spezialisten von Kurzurlaub.de haben dafür ein besonders gutes Händchen. Das zeigen die Einschätzungen bei eKomi, dem unabhängigen Online-Bewertungsdienstleister. Mit der ...

18.10.2017 17:27 Uhr in Vermischtes
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Firmenwachstum seit 2000: SAP-Partner aicomp expandiert weiter international und steigert den Umsatz erheblich (Pressemitteilung)

Firmenwachstum seit 2000: SAP-Partner aicomp expandiert weiter international und steigert den Umsatz erheblich

Berlin/Walldorf/Sonnenbühl, 18.10.2017 – Seit 17 Jahren verzeichnet die Software- und Beratungsfirma aicomp ein stetiges Unternehmenswachstum. Nun schreibt sie die Erfolgsgeschichte weiter und expandiert mit neuen Projekten für internationale Kunden. Dafür suchen die Experten Verstärkung im Team. Die aicomp | group ist der führende internationale Anbieter von ...

18.10.2017 16:48 Uhr in IT/Hightech
Pressemitteilung enthält BilderBild