Pressemitteilung

15.01.2016 08:48 Uhr in Multimedia

SDK Systemdruck Köln und documenteam kooperieren

(Mynewsdesk) Köln, 15. Januar 2016 – Die Unternehmen SDK Systemdruck Köln GmbH & Co. KG und documenteam GmbH & Co. KG (Bielefeld) gehen ab sofort eine strategische Partnerschaft in den Bereichen Digitaldruck und Softwareentwicklung ein. Im Rahmen der Kooperation bündeln beide Unternehmen ihre Maschinenkapazitäten im Bogendigitaldruck und bieten den Kunden damit kurzfristige Lieferzeiten und Produktionssicherheit durch ausreichende Backuplösungen.

Als Spezialität im Rahmen des gemeinsamen Produktportfolios bietet SDK die effiziente Produktion von Print on Demand-Aufträgen hinunter bis zu Einzelstücken. documenteam hingegen ermöglicht die wirtschaftliche Produktion höherer Auflagen im Farbdigitaldruck auf einem brandneuen Inkjet Bogensystem.Gemeinsam werden beide Unternehmen die Entwicklung von Softwarelösungen im PoD-Druck vorantreiben und ihren Kunden damit ideal aufeinander abgestimmte Gesamtlösungen und Prozesse mit festen persönlichen Ansprechpartnern bieten.

2016 wird es einen gemeinsamen Messeauftritt auf der didacta in Köln geben.


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im PRESSE Rudolf Müller Mediengruppe.

PRESSE Rudolf Müller Mediengruppe

SDK Systemdruck Köln GmbH& Co. KG
1983 als 100%-Tochter der Rudolf Müller Mediengruppe gegründet.
Die Digitaldruckerei bietet als Alternative zum klassischen Offset-Druck spezielle Problemlösungen für Fachverlage und Seminaranbieter im Digitaldruck. Schwerpunkt des Unternehmens ist die digitale Print on Demand-Produktion von Loseblattwerken, Büchern (Book on Demand), technischen Dokumentationen sowie Seminar- und Schulungsunterlagen.

documenteam GmbH & Co. KG
2003 gegründet, inhabergeführt.
Die documenteam GmbH & Co. KG aus Bielefeld ist spezialisiert auf Drucksachenproduktion und -logistik.Die Kernkompetenz liegt bei modularen Lösungen für Schulungs- und Seminarunterlagen, Bedienungs-, Montage- und Wartungsanleitungen, Broschüren in Kleinauflagen (book-on-demand) sowie Printmedien im 1-to-1-Marketing.Die Leistungsmodule reichen von der Beratung über das Datenmanagement, die Drucksachenherstellung in Druckerei und Buchbinderei bis in die Lager- und Versandlogistik; alles unter einem Dach und aus einer Hand.

<h1>SDK Systemdruck Köln und documenteam kooperieren</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
?Studienfinanzierung: Studienfonds beugen Überschuldung vor (Pressemitteilung)

?Studienfinanzierung: Studienfonds beugen Überschuldung vor

Studienfonds sind mit ihrer einkommensabhängigen Rückzahlung für Studenten eine Alternative zur Finanzierung des Studiums geworden. Das Modell hebelt alle Faktoren aus, die bei einem klassischen Kredit zu Überschuldung führen können. Knapp 170.000 Studenten in Deutschland nutzen Kredite, um ihr Studium ganz oder teilweise zu finanzieren. Studienkredite werden ...

21.07.2016 13:51 Uhr in Vermischtes
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Systemische Endothel-/Lymphtherapie mittels der systemisch aktiven „Physikalischen Gefäßtherapie"   (Pressemitteilung)

Systemische Endothel-/Lymphtherapie mittels der systemisch aktiven „Physikalischen Gefäßtherapie"

Systemische Endothel-/Lymphtherapie mittels der systemisch aktiven „physikalischen Gefäßtherapie BEMER®“ Die technologisch patentierte „physikalische GefäßtherapieBEMER®“ ist systemisch wirksam und basiert auf der Endothel-vermittelten Wirksamkeit NO-(Stickstoffmonoxid)-abhängiger Prozesse (1). Wissenschaftlich abgesichert verbessert ...

21.07.2016 12:18 Uhr in Wissenschaft und Sozialpolitik
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
GTÜ: Klimaanlage sorgt bei großer Hitze für mehr Sicherheit (Pressemitteilung)

GTÜ: Klimaanlage sorgt bei großer Hitze für mehr Sicherheit

Wenn die Temperaturen auf 30 Grad und mehr klettern, steigt auch das Unfallrisiko deutlich an, warnen die Sicherheitsexperten der GTÜ. Denn bei starker Körpererwärmung stellen sich zahlreiche Risikofaktoren ein: verminderte Konzentration, geringere Sehschärfe, Müdigkeit und nachlassendes Reaktionsvermögen - alles in allem eine gefährliche Mischung. Beginnt bei ...

21.07.2016 11:03 Uhr in Kfz-Markt
Pressemitteilung enthält BilderBild