Nachricht

  • Interessante Nachrichten zum Thema Vermischtes

  •  02.09.2013 18:00 Uhr

    Chef-Job für Legospiel

    "Phantasie ist wichtiger als Wissen. Wissen ist begrenzt, Phantasie aber umfasst die ganze Welt." Mit diesem Spruch von Albert Einstein sucht LEGOLAND® für sein Discovery-Centre einen Chef-Modellbauer. Bewerbungen für den Job in Berlin können bis zum 15. September ...

  •  02.09.2013 17:40 Uhr

    Italienisches Prosecco bei Superbike FIM Weltmeisterschaft in Deutschland

    Wenn die Magnumflasche Prosecco entkorkt wird, dann steht der Gewinner der Superbike FIM Weltmeisterschaft fest. Am 31. August und 1. September findet auf dem Nürburgring das Rennen statt. Einer der Hauptsponsoren ist das italienische DOC Prosecco Konsortium. Bei dem Superbike-Rennen stellt ...

  •  30.08.2013 17:40 Uhr

    Eine Reise in Bacchus´ Welt

    Die WeinEntdecker-Wochen finden vom 6. bis 22. September deutschlandweit statt. Dabei sind über 400 Händler, Gastronomen und Hotels, die durch ihre Aktionen zu einer Reise in die Welt der Weine aus den deutschen Anbaugebieten einladen. Die Aktionswoche wird vom Deutschen Weinistitut (DWI) ...

  •  26.08.2013 18:10 Uhr

    Die Ritter belagern Burg Satzvey

    Die inzwischen zur Tradition avancierten Ritterfestspiele auf Burg Satzvey in der Stadt Mechernich nahe Köln werden auch in diesem Jahr erneut veranstaltet. Am Wochenende vom 31. August und ersten September sowie 7. und 8. September wird die Burg wieder zum Dreh- und Angelpunkt ...

  •  26.08.2013 18:00 Uhr

    Tierschutzskandal bei Wiesenhof

    Der Hersteller von Geflügelfleisch Wiesenhof hat laut der gemeinnützigen Organisation SOKO Tierschutz in mehreren Fällen gegen das Tierschutzgesetz verstoßen. Insgesamt 15 Ausstallungen wurden mit einer Videokamera beobachtet. Das Material aus Niedersachsen zeigt die brutale ...

11.03.2013 06:29 Uhr in Vermischtes

Bei Handyverlust SIM-Karte sperren und die Polizei informieren

Daten sollten regelmäßig gesichert werden


Berlin (dapd). Ob verloren, vergessen oder geklaut: Wenn das Handy abhandenkommt, muss rasch gehandelt werden. "Nachdem man per Anruf getestet hat, ob das Handy nicht doch irgendwo in der Nähe ist, sperrt man nach einem Verlust am besten sofort die SIM-Karte. Dann können andere nicht auf die eigenen Kosten das Telefon nutzen", sagt Rafaela Möhl vom Onlinemagazin "teltarif.de". Dafür sollten Handybesitzer die Hotline ihres Mobilfunk-Anbieters griffbereit haben. Oft handele es sich um die allgemeine Sperr-Nummer 116 116. Zudem sei meist auch die Angabe eines zuvor festgelegten Passwortes und der Kundennummer erforderlich.

Genauso wichtig sei es, den Verlust schnell bei der Polizei zu anzeigen. Denn falls Fremde mit dem Mobiltelefon Missbrauch betreiben, könne der Besitzer so belegen, dass das Gerät bereits als gestohlen gemeldet war. Damit das Handy eindeutig identifiziert werden kann, müsse bei der Polizei die sogenannte IMEI-Nummer angegeben werden. "Sie lässt sich auf dem Handy im Telefonie-Menü über die Tastenkombination *#06# abfragen und steht auch auf der Originalverpackung", sagt Möhl.

Handydaten in der Cloud lagern

Mit Blick auf einen möglichen Verlust sei es zudem ratsam, die auf dem Handy gespeicherten Daten regelmäßig zu sichern. Eine Software für das Daten-Backup werde oft mit dem Gerät mitgeliefert oder könne im Internet heruntergeladen werden. Alternativ lassen sich die Handydaten wie etwa private Adressbücher mittels eines Cloud-Dienstes zentral auf einem Server im Internet speichern. Bei aktuellen Smartphones steht "teltarif.de" zufolge dafür je nach Betriebssystem meist bereits ein konkreter Dienst zur Verfügung. Wegen der teils großen Datenmengen sollten Handybesitzer zum Übertragen ihrer Daten statt des Mobilfunk-Netzes eine WLAN-Schnittstelle verwenden.

Eine Chance, den Standort eines verloren gegangenen Handys ausfindig zu machen, bieten Ortungsdienste. Sie werden den Angaben zufolge teilweise direkt von den Netzbetreibern oder Handy-Herstellern angeboten. Wer sein Gerät auf diese Weise gefunden hat, sollte die Information an die Polizei weitergeben.

dapd