Nachricht

  • Interessante Nachrichten zum Thema Politik

  •  02.09.2013 18:20 Uhr

    Mehr Unterstützung für bayerische Bauern

    Die Freie Wähler Fraktion im Bayerischen Landtag fordert von Landwirtschaftsminister Helmut Brunner mehr Unterstützung für die bayerischen Bauern. Dies gab die Fraktion auf der Agrarministerkonferenz in Würzburg bekannt. „Brunner darf sich als Vorsitzender der Konferenz ...

  •  30.08.2013 17:20 Uhr

    FREIE WÄHLER: Keine längeren Öffnungszeiten

    Alexander Muthmann, stellvertretender Vorsitzender und wirtschaftspolitischer Sprecher der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion kritisiert Wirtschaftsminister Martin Zeil (FDP) zur Pressemitteilung „Tourismusregionen stärken – Ladenöffnung modernisieren“. „Die ...

  •  21.08.2013 10:40 Uhr

    Öffentliche Dokumentation zur Kulturpolitik

    Bürger werden eingeladen, auf einem roten Stuhl Platz zu nehmen und ihre Meinung zu kulturellen Themen in einem kurzen Beitrag für die Kamera zu äußern. Die Beiträge sollen einen Wunsch nach Veränderung, nach neuem Denken enthalten. Über die Aktion „Worte ...

  •  15.08.2013 16:10 Uhr

    Hochwasser-Pflichtversicherung in der Debatte

    Die Einführung einer Pflichtversicherung gegen Hochwasser ist zur Zeit in der Debatte. Dies, nachdem die Flutkatastrophe im Juni Schäden in Milliardenhöhe verursacht hat. Um eine solche Versicherung einzuführen, sollten Bund und Länder einen Fluthilfe-Fonds von rund acht ...

  •  13.08.2013 08:00 Uhr

    Pflichtversicherung: Die Debatte ist breit gefächert

    Schätzungen zufolge hat die Flut Ende Mai und Anfang Juni in Deutschland einen Schaden in Höhe von 12 Milliarden Euro verursacht. Nachdem bereits das Elbe-Hochwasser im Jahr 2002 verheerende finanzielle und infrastrukturelle Folgen nach sich zog, erhält die Forderung nach einer ...

09.03.2011 20:35 Uhr in Politik

Flughafenattentat: Angebliches Vergewaltigungsvideo war Filmszene

Bei dem Anschlag in der vergangenen Wochen waren zwei US-Soldaten getötet worden


Hamburg/Frankfurt/Main (dapd). Eine Spielfilmszene über die Vergewaltigung einer muslimischen Frau ist möglicherweise der Auslöser für das Attentat am Frankfurter Flughafen auf US-Soldaten gewesen. Der mutmaßliche Attentäter Arid U. habe sich von einem islamistischen Propagandavideo mit dem Titel "US-Soldaten vergewaltigen unsere Schwestern! Wacht auf oh Ummah" aufstacheln lassen, berichtete das Fernsehmagazin "Spiegel TV" unter Berufung auf den Oberstaatsanwalt beim Bundesgerichtshof, Frank Wallenta.

Der Beitrag auf dem Internetportal Youtube zeige keine reale Vergewaltigung, sondern Ausschnitte aus dem Spielfilm "Redacted" von Brian De Palma, hieß es weiter. Wallenta habe entsprechende Recherchen des Magazins bestätigt. Der 2007 erschienene Film handelt allerdings von einer wahren Begebenheit im irakischen Mahmudiyya, wo mehrere US-Soldaten im Jahr 2006 ein junges Mädchen vergewaltigt und getötet sowie mehrere Familienangehörige ermordet hatten.

Bei dem Angriff vor einer Woche hatte der Attentäter zwei Menschen erschossen und zwei weitere schwer verletzt. Nach Erkenntnissen der Bundesanwaltschaft handelt es sich bei dem 21-Jährigen um einen islamistisch geprägten Einzeltäter. Für ein vernetztes Vorgehen oder eine Zugehörigkeit zu einer terroristischen Organisation gibt es derzeit keine Anhaltspunkte.

dapd