Nachricht

  • Interessante Nachrichten zum Thema Wirtschaft

  •  02.09.2013 18:40 Uhr

    Mietmarkt als Wahlkampfthema

    Der Mietmarkt beschäftigt Deutschland aktuell ganz besonders. Dies, weil gerade in den Ballungsgebieten die Wohnkosten rasant ansteigen und bezahlbarer Wohnraum zur Mangelware geworden ist. Die Miete stellt bis zu 40 Prozent des monatlichen Haushaltseinkommens dar, so dass einkommensschwache ...

  •  30.08.2013 19:30 Uhr

    Ohoven will Öffnung der Rieser-Rente für Selbstständige

    Der Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW), Mario Ohoven, fordert die Riester-Rente auch für Selbstständige zu öffnen. „Wir begrüßen den Vorschlag der FDP, Unternehmern den Zugang zu dieser Form der privaten Altersvorsorge zu ...

  •  30.08.2013 17:00 Uhr

    Meerenge ist Heimat von Delfinen und Walen

    In der Strasse von Gibraltar leben das ganze Jahr über Meeressäugetiere wie gewöhnliche Delfine (Delphinus delphis), Blau-weiße Delfine (Stenella coeruleoalba), Große Tümmler (Tursiops truncatus) und Gewöhnliche Grindwale (Globicephala melas). Im Frühjahr ) ...

  •  30.08.2013 17:00 Uhr

    Vollständige Rohr-Isolierung ist ein Muss

    Eine vollständige Isolierung der Heizungsrohre spart knapp 15 Euro Heizkosten pro Jahr und Rohrmeter. In einem Einfamilienhaus mit einer durchschnittlichen Heizungsrohrlänge von 22,5 Metern im unbeheizten Bereich steckt somit ein jährliches Sparpotenzial von 335 Euro. Darauf ...

  •  30.08.2013 16:50 Uhr

    UKA auf der „Schweißen & Schneiden“-Messe

    KUKA Systems zeigt vom 16. bis 21. September auf der diesjährigen Fachmesse „Schweissen & Schneiden“ in Essen innovative Fügeprozesse für unterschiedlichste Werkstoffe und Materialkombinationen sowie sein Knowhow im Bereich Engineering und automatisierte ...

02.09.2013 18:30 Uhr in Wirtschaft

Management von Organisationen und Personal im Gesundheitswesen

Anmeldungen zu neuem Masterstudiengang ab sofort möglich


Ein neuer Masterstudiengang im Gesundheitsbereich startet am 1. Januar 2014 an der Hamburger Fern-Hochschule (HFH). Durch das Programm „Management von Organisationen und Personal im Gesundheitswesen“ reagiert die HFH auf die Nachfrage nach Führungskräften in der Gesundheitsbranche. „In einer genauen Bedarfsanalyse haben wir ergründet, welche Anforderungen im Gesundheitswesen künftig gestellt werden und welche berufsfeldbezogenen Handlungskompetenzen besonders nachgefragt werden“, sagt Studiengangsleiterin Professorin Dr. Birgitt Höldke.

Inhaltlich konzentriert man sich im Studium auf die vier Qualifikationsbereiche Management, Public Health, Betriebswirtschaftslehre und empirische Methoden. Die Masterabsolventen können verschiedene berufliche Laufbahnen einschlagen. Die Palette reicht von der Pflegedirektion über die Leitung einer Stabstelle in der Gesundheits- und Krankenversorgung bis hin zu verantwortlichen Tätigkeiten in Bildungseinrichtungen und Verbänden des Gesundheitswesens.

Der Masterstudiengang ist als berufsbegleitendes Fernstudium in Teilzeit konzipiert. Die Präsenzveranstaltungen finden an den Studienzentren der HFH in Bonn, Essen, Hamburg, Linz, München, Nürnberg, Potsdam und Stuttgart statt. Akkreditiert wurde der Studiengang von der Agentur ZevA. Interessierte können sich ab sofort zum Studium anmelden. Weitere Informationen gibt es unter www.hamburger-fh.de.