Nachricht

  • Interessante Nachrichten zum Thema Gesundheit

  •  02.09.2013 17:20 Uhr

    14 Referenten bei Hallenser Spinosium dabei

    Das zwölfte Hallenser Spinosium findet vom 5. bis 7. September an den BG Kliniken Bergmannstrost und im Weiterbildungszentrum für klinische Anatomie und Zellbiologie statt. Veranstaltet wird es von Dr. med. Klaus Röhl und Dr. Med. Volker Mall vom Zentrum für ...

  •  30.08.2013 17:50 Uhr

    Gegen Cellulite, für eine straffere Haut

    Fettgewebe kann auch von innen heraus abgebaut werden. Das bewirkt das neuartige Wirkstoffkomplex Botanisches Silizium aus der Hirse, das in Kombination mit Tanninen aus der Eiche die Neubildung von Kollagen vorantreibt. Die positive Folge: Die Haut wirkt straffer und Cellulite wird somit ...

  •  30.08.2013 15:50 Uhr

    Altersgerechte Hörakustik

    Kinder, die nicht gut hören, drohen in vielen Belangen ins Hintertreffen zu geraten. Hinzu kommt, dass eine Hörschwäche häufig zu spät erkannt wird - etwa dann, wenn in der Schule die Lernleistungen nachlassen oder das Kind in der Klasse isoliert wirkt. „Für eine ...

  •  22.08.2013 15:30 Uhr

    Hören in „High Definition“

    Die „Woche des Hörens“, die zwischen dem 16. und 21. September bundesweit stattfinden wird, steht in diesem Jahr unter dem Motto „die neue HörDimension: Hören in HD“. Information und Aufklärung über den Hörsinn und die Leistungen des ...

  •  21.08.2013 13:50 Uhr

    Fehltage durch psychische Belastung

    Derzeit werden 12,5 Prozent aller betrieblichen Fehltage in Deutschland durch psychische Erkrankungen verursacht. Der Anteil der Fehltage an allen Krankschreibungen hat sich laut Deutscher Bundestherapeutenkammer seit dem Jahr 2000 etwa verdoppelt. Psychische Gesundheit und psychische Erkrankungen ...

10.09.2012 17:20 Uhr in Gesundheit

Medizinkongress in Freudenstadt

Ärzte diskutieren über neuste Naturheilverfahren in der Schmerztherapie


Neuigkeiten aus dem Bereich der Naturheilverfahren werden interessierte Ärzte vom 19. bis 23. September in Freudenstadt erfahren können. Dann findet der Herbstkongress des Zentralverbandes der Ärzte für Naturheilverfahren (ZAEN) statt. Leitthema ist in diesem Jahr die „Schmerztherapie“, wobei insbesondere der chronische Schmerz in den Mittelpunkt der Gespräche rückt.

Statistiken zufolge leiden in Deutschland etwa 20 Millionen Menschen an chronischen oder stetig wiederkehrenden Schmerzen. Sechs bis acht Millionen Menschen davon sind in ihrem Alltag stark dadurch beeinträchtigt. Durch die steigende Arbeitsbelastung und den erhöhten Druck leiden verstärkt auch junge Leute unter verschiedenen Belastungen physischer oder psychischer Natur. Über Naturheilverfahren, die diese Schmerzen erträglicher machen oder sie sogar lindern könnten, sollen sich die etwa 600 bis 800 Teilnehmer des Ärztekongress austauschen. Das Programm hat mehrere Highlights: Am 21. und 22. September wird der Schöpfer der Schädelakupunktur, Toshikatsu Yamamoto, in Freudenstadt erwartet. Ebenfalls am 22. September findet der Leitthementag unter dem Vorsitz des Präsidenten Dr. med. Rainer Stange statt. Verschiedene Aspekte aus Bereichen wie Neuraltherapie, physikalische Therapie, Homöopathie und Akupunktur rücken in den Gesprächsmittelpunkt. Der 23. September ist der sogenannte Phytotag, an dem Vorträge über die Phatophysiologie des Schmerzes gehalten werden. Neben den klassischen Ausbildungen in der Homöopathie stehen außerdem Fort- und Weiterbildungen für Zahnärzte auf der Kongressagenda. Neu sind in diesem Jahr die Homöopathiekurse für Apotheker.

Anlässlich des 100. Geburtstags von Volkmar Glaser, dem Mitbegründer des ZAEN, findet am Samstag, den 22. September, ein Festabend im Kongresshaus statt. Bernhard Helmut Schmincke trägt dazu historische und systematische Perspektiven der Atemtherapie vor. Im Rahmen des ZAEN-Herbstkongresses soll der nationale Berufsverband der Ärzte für Naturheilverfahren gegründet werden. Zusätzliche Informationen über das Programm gibt es unter www.zaen.org.