Nachricht

  • Interessante Nachrichten zum Thema Wirtschaft

  •  02.09.2013 18:40 Uhr

    Mietmarkt als Wahlkampfthema

    Der Mietmarkt beschäftigt Deutschland aktuell ganz besonders. Dies, weil gerade in den Ballungsgebieten die Wohnkosten rasant ansteigen und bezahlbarer Wohnraum zur Mangelware geworden ist. Die Miete stellt bis zu 40 Prozent des monatlichen Haushaltseinkommens dar, so dass einkommensschwache ...

  •  02.09.2013 18:30 Uhr

    Management von Organisationen und Personal im Gesundheitswesen

    Ein neuer Masterstudiengang im Gesundheitsbereich startet am 1. Januar 2014 an der Hamburger Fern-Hochschule (HFH). Durch das Programm „Management von Organisationen und Personal im Gesundheitswesen“ reagiert die HFH auf die Nachfrage nach Führungskräften in der ...

  •  30.08.2013 19:30 Uhr

    Ohoven will Öffnung der Rieser-Rente für Selbstständige

    Der Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW), Mario Ohoven, fordert die Riester-Rente auch für Selbstständige zu öffnen. „Wir begrüßen den Vorschlag der FDP, Unternehmern den Zugang zu dieser Form der privaten Altersvorsorge zu ...

  •  30.08.2013 17:00 Uhr

    Meerenge ist Heimat von Delfinen und Walen

    In der Strasse von Gibraltar leben das ganze Jahr über Meeressäugetiere wie gewöhnliche Delfine (Delphinus delphis), Blau-weiße Delfine (Stenella coeruleoalba), Große Tümmler (Tursiops truncatus) und Gewöhnliche Grindwale (Globicephala melas). Im Frühjahr ) ...

  •  30.08.2013 17:00 Uhr

    Vollständige Rohr-Isolierung ist ein Muss

    Eine vollständige Isolierung der Heizungsrohre spart knapp 15 Euro Heizkosten pro Jahr und Rohrmeter. In einem Einfamilienhaus mit einer durchschnittlichen Heizungsrohrlänge von 22,5 Metern im unbeheizten Bereich steckt somit ein jährliches Sparpotenzial von 335 Euro. Darauf ...

29.07.2013 18:10 Uhr in Wirtschaft und Familie

Pflegekonzept als Pressethema

Unter dem Dach des Kuratoriums Deutsche Altershilfe (KDA) und der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) hat eine Gruppe von 25 Pflegexpertinnen- und Experten aus Wissenschaft, Wohlfahrts- und Trägerverbänden, Gewerkschaften, Kommunal- und Landesverwaltung, Deutscher Pflegerat, Selbsthilfeorganisationen von Menschen mit Behinderung und/oder Pflegebedürftigkeit sowie Pflegeeinrichtungen ein Pflegekonzept für Deutschland erarbeitet. Die Arbeitsgruppe wurde vom Vorsitzenden des KDA, Dr. Jürgen Gohde, geleitet. Die FES und das KDA laden am Montag, 5. August 2013 (10.00 – 12.00 Uhr), im Tagungszentrum des Hauses der Bundespressekonferenz Raum 0107 Schiffbauerdamm 40 / Ecke Reinhardtstraße 55, 10117 Berlin
zu diesem Pressegespräch ein.

Das Konzept orientiert sich an einem Leitbild, das inklusionsorientiert ist, die Erhaltung der Selbständigkeit und Gesundheit Ältere sowie einen möglichst langen Verbleib der Pflegebedürftigen in der eigenen Häuslichkeit zum Ziel hat. Grundlegend für das Konzept ist der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff, für dessen Umsetzung konkrete Schritte benannt werden.
Anmeldungen unter presse@kda.de.