Pressemitteilung

26.08.2013 11:45 Uhr in Online und Unternehmen

Mobiles #Neuland: Video-Content auf allen Endgeräten

MovingIMAGE24 lädt zum Kompaktworkshop in Hamburg und klärt über die neuesten Entwicklungen auf


(Mynewsdesk) Berlin, 26.8.2013 - Immer öfter werden Videos von Handys und Smartphones aus konsumiert. Der Trend ist eindeutig, aber wie können Unternehmen diesen auch technisch sinnvoll implementieren? Im kostenlosen Workshop zeigen die Experten von MovingIMAGE24, wie Videos optimal auf das Mobile Device der Zielgruppe gelangen.

Smartphones sind heute Alleskönner, ohne sie geht nichts mehr. So nutzt von 61 Mio. Handybesitzern in Deutschland die Hälfte, nämlich 31 Mio. Menschen, ein Smartphone. Im zweiten Quartal 2013 wurden weltweit erstmals mehr Smartphones verkauft als einfache Mobiltelefone ohne Internetzugang (Internet World Business). Darüber hinaus ist allein im Jahre 2012 der Abruf von Mobile Video um 211 Prozent gestiegen! Doch wie kommen die Videos eigentlich in bester Qualität aufs Handy, so dass sie ohne zu Buffern und von überall abgerufen werden können und welche Besonderheiten gibt es zu beachten bei Mobile Videos?

Dem Trend folgen

Als führender Anbieter für Videomanagement- und Videostreaming-Lösungen, klärt MovingIMAGE24 im kompakten Workshop auf, wie Unternehmen Videos zielgruppengerecht im mobilen Bereich einsetzen können. Darüber hinaus erläutern die Experten, was es mit HTML5 und HLS in diesem Kontext auf sich hat. Außerdem wird aufgezeigt, wie Unternehmen das Medium Bewegtbild zu ihrem Vorteil nutzen können und wie wichtig die Technologie dahinter ist. Mit dem VideoManager wird eine unkomplizierte Browser-basierte Lösung für das Einbinden von Videos auf allen Endgeräten angeboten.

Inhalte im Detail

Der Workshop findet am Dienstag, den 3. September 2013 im SiH Seminarraum in Hamburg statt. Von 13:00 bis 17:00 Uhr gehen die Experten von MovingIMAGE24 auf folgende Themenschwerpunkte ein:

  • Video goes Mobile: Welche aktuellen Entwicklungen und Trends finden sich im mobilen Bereich bezüglich Videos?
  • Besser, schneller, schlanker? Welche Vor- und Nachteile bietet das hoch gelobte HTML5 gegenüber dem Flashplayer und welche Lösungen werden angeboten?
  • Performante Videoauslieferung: Welche Besonderheiten gibt es beim Abspielen von Videos auf Mobile Devices?
  • Video-Content für Ihre App: Wie kann der VideoManager beim Einbinden von Videos in Apps helfen?

Anmeldungen können hier vorgenommen werden.

Über MovingIMAGE24

Die MovingIMAGE24 GmbH bietet als Marktführer cloud-basierte Video-Lösungen für Unternehmen jeder Größe und Branche. Mit dem VideoManager lassen sich Videos einfach über den Web-Browser verwalten, in Websites einbinden und auf alle Endgeräte streamen – ohne zusätzliche Software, ein Internetzugang genügt. Die mehrfach ausgezeichnete Lösung ist aktuell bei rund 500 Kunden im Einsatz, darunter KMU, Agenturen und DAX-Unternehmen. www.movingimage24.com

<h1>Mobiles #Neuland: Video-Content auf allen Endgeräten</h1><h2>MovingIMAGE24 lädt zum Kompaktworkshop in Hamburg und klärt über die neuesten Entwicklungen auf</h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Product Placement war gestern – jetzt kommt Branded Entertainment (Pressemitteilung)

Product Placement war gestern – jetzt kommt Branded Entertainment

Berlin, 21. November 2013 – Branded Entertainment verfolgt zwei Ziele: Es soll unterhalten und dabei die Marke ebenfalls in ein mediales Umfeld einbetten. Dies lässt sich insbesondere durch das Online-Medium Video umsetzen, kann es doch redaktionellen und werbenden Charakter gut verbinden. Wie können Firmen also Branded Entertainment nutzen und welche Vorteile bringt die ...

21.11.2013 14:00 Uhr in Wirtschaft
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
MovingIMAGE24 und Akamai bauen Partnerschaft aus (Pressemitteilung)

MovingIMAGE24 und Akamai bauen Partnerschaft aus

Berlin, 21. Oktober 2013 – MovingIMAGE24, Anbieter von Video Cloud Lösungen, intensiviert seine Partnerschaft mit dem US-amerikanischen Unternehmen Akamai Technologies, u.a. durch gemeinsame Vertriebsaktivitäten im Rahmen des NetAlliance-Programms. Benutzer, die auf Webseiten von Henkel, Bayer oder Johnson & Johnson surfen und sich dort Videos anschauen oder downloaden, ...

22.10.2013 12:30 Uhr in Unternehmen
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Here comes HTML5 (Pressemitteilung)

Here comes HTML5

Berlin, 01.10.2013 – Lange Zeit dominierte Adobes Flash hinsichtlich Animationen und Browserspielen, seit 2006 auch in Bezug auf Videoeinbindungen. Doch nun bekommt Flash Konkurrenz von einem offenen Standard: HTML5. Wer mit Videos arbeitet, weiß, dass HTML5 viel Potenzial hat, aber noch in der Entwicklung steckt. Was bedeutet dies für Webseitenbetreiber, E-Shops und Unternehmen, ...

01.10.2013 11:21 Uhr in Software und Wirtschaft
Pressemitteilung enthält BilderBild