Pressemitteilung

06.03.2013 15:30 Uhr in Online und Film/TV

Was zum Spielen: DMAX Games ist online!

Gemeinsam betreut und aufbereitet mit eGames Media --- Rezensionen, Neuvorstellungen und Analysen aller aktuellen Veröffentlichungen --- „Passt perfekt zu unserer jungen, männlichen Zielgruppe“


(Mynewsdesk) München, 06.03.2012 DMAX setzt jetzt noch stärker auf den Bereich Videospiele und startet eine eigene, redaktionell betreute Gaming-Seite. Gemeinsam mit der Hamburger Medienagentur eGames Media versorgt der TV-Sender seine Fans ab sofort mit Games-Inhalten aus allen Genres. Knallharte Actionspiele, Heldengeschichten und alles, was Spaß an Konsole und PC bringt, sind dabei Hauptbestandteil der neuen Seite. Neben aktuellen Blockbustern wird auch über spannende Indie-Produkte berichtet. Abgerundet wird das Konzept durch Interviews mit den Experten der Szene und Gaming-begeisterten Prominenten aus Film und Musik.

Der Nutzer findet die DMAX Games-Webseite als integralen Bestandteil von dmax.de wieder, erreicht die Inhalte aber auch über die eigene Domain dmax-games.de.

Leonhard Scheitzach, Director International Digital Media bei Discovery Networks, ist von dem Zuwachs auf der Website überzeugt: „Die neue, redaktionell getriebene DMAX Games-Site passt perfekt zu unser jungen, männlichen Zielgruppe, die auch das bereits bestehende Browser-Game-Angebot auf dmax.de begeistert angenommen hat. Die erste Resonanz auf den neuen Gaming-Channel ist sehr vielversprechend.“

Auch bei der technischen Umsetzung, dem Design und der redaktionelle Betreuung arbeitet DMAX eng mit eGames Media zusammen. Das Redaktionsteam leitet Nicole Lange, die in der Vergangenheit für die WAZ-Gruppe das Thema Videospiele betreut hat und über jahrelange Erfahrung in der Branche verfügt.

Thorsten Zippan, Geschäftsführer der eGames Media: "Nach neun Monaten Planung, Entwicklung und vielen tollen Ideen ist es fast wie ein Traum, zu sehen, dass die DMAX Games-Seite jetzt nicht nur in unseren Köpfen, auf den Bildschirmen in unseren Büros und in den Gesprächen mit DMAX existiert, sondern auch die Spieler direkt erreicht. Wir sind zuversichtlich ein Produkt zu schaffen, dass die DMAX-Anhänger begeistert, dem Thema Videospiele gerecht wird und in einigen Jahren auch aus Sicht des Senders der perfekte Startschuss für eine erfolgreiche Partnerschaft in einem Wachstumsmarkt war.“

<h1>Was zum Spielen: DMAX Games ist online!</h1><h2>Gemeinsam betreut und aufbereitet mit eGames Media --- Rezensionen, Neuvorstellungen und Analysen aller aktuellen Veröffentlichungen ---	„Passt perfekt zu unserer jungen, männlichen Zielgruppe“ </h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen
 

DMAX mit starker Performance 2012

München, 28.12.2012 DMAX überzeugte 2012 mit einer starken Performance und schließt das Jahr mit einem Jahresmarktanteil von 1,3 %* bei den Erwachsenen 14-49 ab (1,1 %* E20-59). ...

28.12.2012 09:00 Uhr in Film/TV und Multimedia
 

Discovery Networks Deutschland und Unitymedia KabelBW bauen ihre Partnerschaft langfristig aus

München/Köln, 05.12.2012 Discovery Networks Deutschland und Unitymedia KabelBW bauen ihre Partnerschaft aus. Beide Unternehmen unterzeichneten dazu langfristige Verträge. Die ...

05.12.2012 09:00 Uhr in Film/TV und Multimedia
 

Erster! DMAX hat die meisten Facebook-Fans aller deutschen TV-Sender!

München, 12. November 2012. Was für ein Erfolg: Mit aktuell 867.000 hat DMAX ab sofort die meisten Facebook-Fans aller deutschen TV-Sender. Der Männersender setzt sich damit an die ...

12.11.2012 12:21 Uhr in Film/TV und Online