Pressemitteilung

09.02.2016 11:27 Uhr in Politik und Energie

Einladung Vernissage & Diskussion "Klimaschutz als Schlagzeile"

(Mynewsdesk) Klimaschutz geht alle an. Aber wollen das auch alle wissen? Welche Mittel und Wege haben sich in der Klimakommunikation bewährt? Und wohin geht der Trend? Michael Adler ist Geschäftsführer der Bonner Agenturen tippingpoints und fairkehr, die unter anderem die erfolgreiche Bundeskampagne "Zusammen ist es Klimaschutz" betreuen und im internationalen Netzwerk Do not smile die Aktion #WeAreTheClimateGeneration gestartet haben. Gemeinsam mit Robert Sedlak, Projektleiter der Aktion bei tippingpoints, präsentiert Adler eine Tour durch erfolgreiche Beispiele der Klimakommunikation und diskutiert über Chancen und Herausforderungen nach der Pariser Klimakonferenz.

Mittwoch, 17. Februar 2016, 18:00 – 19:30

VHS, Raum 05, Am Michaelshof 2, 53177 Bonn

Die Veranstaltung ist gleichzeitig auch die Vernissage für die Ausstellung #WeAreTheClimateGeneration in den Räumen der VHS: 49 künstlerische Fotos aus sieben europäischen Ländern zum Thema „Klimaschutz“, die während der Weltklimakonferenz 2015 in Paris und darüber hinaus auch schon in Brüssel, Rom, Manchester und anderen europäischen Städten zu sehen war. #WeAreTheClimateGeneration ist ein Projekt von Do not smile www.donotsmile.com, einem Zusammenschluss von sieben europäischen Nachhaltigkeits-Agenturen. Die Bonner Agentur tippingpoints ist deutscher Partner in diesem Netzwerk.

In ihrem neuen Programm widmet die Volkshochschule Bonn dem Thema „Klimawandel“ eine Reihe aus knapp 40 Vorträgen, Informationsbesuchen und Exkursionen. Dabei wird die lokale Dimension sichtbar. Und es werden globale sowie regionale Bezüge zu Afrika, Lateinamerika und dem Maghreb hergestellt.


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im tippingpoints GmbH.

tippingpoints GmbH

Als Agentur für nachhaltige Kommunikation liegen die Schwerpunkte der tippingpoints GmbH in der Analyse, Entwicklung und Umsetzung von maßgeschneiderten Kommunikationsstrategien. Mit Kompetenz und Begeisterung bewegen wir uns in komplexen Nachhaltigkeitsbereichen. Wir arbeiten in politischen Themenfeldern wie Umwelt- und Klimaschutz, Bauen und Wohnen oder Verkehr, dabei ist auch immer die europäische Perspektive gefragt. Unser Kernziel: die Kommunikation für echte „Dreh- und Angelpunkte“ in Sachen Nachhaltigkeit und Klimaschutz neu und besser zu gestalten.

Wir sind Teil des Netzwerks "Do not smile" (DNS), eines Zusammenschlusses europäischer Agenturen, die auf den verschiedenen Gebieten der Nachhaltigkeit aktiv sind.

<h1>Einladung Vernissage & Diskussion "Klimaschutz als Schlagzeile"</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
 Telepass rozszerza elektroniczny system poboru op?at na Polsk? (Pressemitteilung)

Telepass rozszerza elektroniczny system poboru op?at na Polsk?

Telepass zapowiada interoperacyjno?? urz?dzenia pok?adowego Telepass EU z polsk? sieci? Stalexportu. Stalexport zarz?dza cz??ci? A4 b?d?cej jedn? z najbardziej ucz?szczanych autostrad w towarowym ruchu drogowym. Od 20 lipca elektroniczne urz?dzenie pok?adowe Telepass EU dzia?aj?ce ju? interoperacyjnie we Francji, Hiszpanii, Portugalii, W?oszech i Belgii (tunel Liefkenshoek) b?dzie kompatybilne ...

18.07.2016 20:12 Uhr in Bio
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
EFFIZIENTES LADUNGSTRÄGERMANAGEMENT: POOLING PARTNERS WEITET PAKI-SERVICES NACH RUMÄNIEN AUS (Pressemitteilung)

EFFIZIENTES LADUNGSTRÄGERMANAGEMENT: POOLING PARTNERS WEITET PAKI-SERVICES NACH RUMÄNIEN AUS

PALETTEN-POOLING ALS LANGFRISTIGE WIN-WIN SITUATION FÜR ALLE BETEILIGTEN Im Rahmen seiner europaweiten Aktivitäten im offenen Pool koordiniert Pooling Partners Europaletten und Gitterboxen so, dass diese stets in der richtigen Qualität, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zur Verfügung stehen. Um den steigenden Anforderungen der immer größer werdenden Kundenzahl ...

18.07.2016 20:06 Uhr in Vermischtes und Kfz-Markt
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Telepass weitet elektronischen Mautdienst auf Polen aus (Pressemitteilung)

Telepass weitet elektronischen Mautdienst auf Polen aus

Telepass kündigt die Interoperabilität des Mautgerätes Telepass EU mit dem polnischen Netz Stalexport an. Stalexport bewirtschaftet einen Teil der A4, die eine der meistgenutzten Autobahnen im Straßengüterverkehr ist. Am 20. Juli wird das in Frankreich, Spanien, Portugal, Italien und Belgien (Liefkenshoek-Tunnel) bereits interoperable elektronische Mautgerät ...

18.07.2016 15:36 Uhr in Vermischtes und Kfz-Markt
Pressemitteilung enthält BilderBild