Pressemitteilung

08.03.2016 16:27 Uhr in Politik und Wirtschaft

Frauen im Management – Die Systemgastronomie macht’s vor

(Mynewsdesk) München, 8. März 2016 – Pünktlich zum Weltfrauentag zieht der Bundesverband der Systemgastronomie (BdS) positive Bilanz. Fakt ist: Mehr als die Hälfte der Mitarbeiter in der Systemgastronomie ist weiblich. Der Crew-Bereich ist zu rund 60 Prozent mit Frauen besetzt. Ähnlich ist Verteilung von Frauen und Männern, die aktuell ihre Ausbildung zum/zur Fachmann/frau für Systemgastronomie durchlaufen.

Aber Frauen sind in der Systemgastronomie nicht nur im Crew-Bereich, sondern auch auf der Führungsebene der Restaurants seit vielen Jahren selbstverständlich. Das aktuelle BdS-Work-Panel zeigt, dass 52 Prozent der Managementmitarbeiter weiblich sind. Die Systemgastronomie ist in vielfacher Hinsicht die Branche der Chancen – eben auch, wenn es um Aufstiegsmöglichkeiten von Frauen geht.

Auch Entgeltgleichheit ist bei BdS-Mitgliedern selbstverständlich. Der bundesweit geltende Entgelttarifvertrag für die Systemgastronomie gewährleistet die Vergütung nach Tätigkeit und Tarifgruppe unabhängig vom Geschlecht. Alle BdS-Mitgliedsrestaurants sind tarifgebunden.

In den Restaurants der Systemgastronomie ist Teamwork ein Erfolgsfaktor. Die Branche ist mit über 120 verschiedenen Nationalitäten der Beschäftigten und dem ausgewogenen Frauenanteil in Crew und Management hervorragend aufgestellt.

In gemischten Teams in jeder Hinsicht treten am kommenden Samstag, den 12. März 2016 einhundert Auszubildende der Systemgastronomie im „Teamcup der Systemgastronomie 2016“ an: Sie kommen aus ganz Deutschland, aus unterschiedlichen Marken und 55 Prozent sind Frauen. Wir drücken schon heute allen Wettkämpfern die Daumen!


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Bundesverband der Systemgastronomie e.V. (BdS) .

Bundesverband der Systemgastronomie e.V. (BdS)

Der Bundesverband der Systemgastronomie e.V. (BdS) ist als Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband die umfassende Branchenvertretung der Systemgastronomie Deutschlands. Der BdS vereint die relevanten Player der Systemgastronomie, zu denen unter anderem die Marken Autogrill, Burger King, KFC, McDonald’s, Nordsee, Pizza Hut, Starbucks, Vapiano, aber auch neuere Konzepte wie beispielsweise coa, YAZ oder Meatery zählen. Die BdS-Mitgliedsmarken erwirtschafteten 2015 mit über 100.000 Beschäftigten rund fünf Milliarden Euro in über 2.700 Standorten. Der BdS ist ein Verband mit zwingender Tarifbindung für seine Mitgliedsrestaurants.

<h1>Frauen im Management – Die Systemgastronomie macht’s vor</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Essen und Genießen im Einklang mit der Natur (Pressemitteilung)

Essen und Genießen im Einklang mit der Natur

Medizin-Nobelpreis für Forschungen zur inneren Uhr Sind Sie Frühaufsteher, eine „Lerche“, oder zählen Sie sich eher zu den Eulen, den Nachtmenschen? Unsere „inneren Uhren“ ticken individuell verschieden, doch wie alle Lebewesen und Pflanzen sind auch wir Menschen den Gesetzen des Biorhythmus, dem Wechsel von Tag/Nacht und dem Ablauf der Jahreszeiten ...

17.10.2017 14:51 Uhr in Wirtschaft und Essen & Trinken
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Deutsche Alzheimer Gesellschaft fordert: Die Pflege in den Koalitionsverhandlungen nicht vergessen! (Pressemitteilung)

Deutsche Alzheimer Gesellschaft fordert: Die Pflege in den Koalitionsverhandlungen nicht vergessen!

Zum morgigen Beginn der Koalitionsverhandlungen fordert die Deutsche Alzheimer Gesellschaft (DAlzG), der Pflege bei den Vorhaben der kommenden Legislaturperiode einen angemessenen Platz einzuräumen. Monika Kaus, Vorsitzende der DAlzG sagt dazu „Wir haben aktuell ca. 1,6 Millionen Menschen mit Demenz, die zum großen Teil von Angehörigen versorgt werden. Diese brauchen ...

17.10.2017 14:06 Uhr in Vermischtes und Gesundheit
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
NÄCHSTE GENERATION DES SEMI-ROBUSTEN S410 NOTEBOOK:  GETAC SETZT NEUE STANDARDS MIT MAXIMALER PERFORMANCE, MEHRSTUFIGEM SICHERHEITSKONZEPT UND INDIVIDUELLER KONFIGURIERBARKEIT (Pressemitteilung)

NÄCHSTE GENERATION DES SEMI-ROBUSTEN S410 NOTEBOOK: GETAC SETZT NEUE STANDARDS MIT MAXIMALER PERFORMANCE, MEHRSTUFIGEM SICHERHEITSKONZEPT UND INDIVIDUELLER KONFIGURIERBARKEIT

Optimaler Einsatz im Außendienst mit Infrarotkamera für Gesichtserkennung, aktuellsten Intel® Coretm i5/i7 Prozessoren und serienmäßigen TPM2.0/Opal 2.0 SSD Sicherheitsfunktionen Düsseldorf, 17. Oktober 2017 – Mit dem neuen S410 präsentiert Getac die zweite Generation seines semi-robusten Notebooks zur Unterstützung von Mitarbeitern im ...

17.10.2017 14:03 Uhr in Bio und Elektronik und Hardware
Pressemitteilung enthält BilderBild