15.06.2013 14:03 Uhr in Politik und Wirtschaft

Martin Burkert: Gemeinsam für die Hochwasseropfer

Spendenaktion der Landesgruppe Bayern in der SPD-Bundestagsfraktion


(Mynewsdesk) Spontan haben die Mitglieder der Landesgruppe Bayern in der SPD-Bundestagsfraktion in einer Sitzung Spenden für die Hochwasserhilfe in Bayern gesammelt. Bislang kamen 3.000 Euro zusammen, die der „Aktion Deutschland hilft“ zu Gute kommen.

Die SPD-Landesgruppe bedankt sich damit bei allen Helferinnen und Helfern und drückt gleichzeitig ihre Solidarität mit den Opfern aus. Martin Burkert, Vorsitzender der SPD-Landesgruppe erklärt dazu: "Ich danke meinen Kolleginnen und Kollegen für das Symbol der schnellen Hilfe und hoffe, dass weitere Spendenaktionen unserem Beispiel folgen. Die Hilfsbereitschaft in Bayern und deutschlandweit kennt keine Grenzen. Es ist Bürgerpflicht in solchen Zeiten für einander einzustehen - wir müssen solidarisch zusammen stehen. So schlimm die Katastrophe in Passau und Deggendorf auch war, so beeindruckend war auch die gegenseitige Unterstützung in der bayerischen Bevölkerung, gelebte Solidarität wie gerade wir Sozialdemokraten sie zu schätzen wissen! Jede und jeder kann einen Hilfsbeitrag leisten - Deshalb haben wir als Landesgruppe so schnell eine eigene kleine Spendenaktion realisiert. Zusammen können wir ein Zeichen setzen, für die Menschen in Deutschland."

Martin Burkert (ebenfalls Spendenteilnehmer) dankt für die gelungene Aktion: Klaus Barthel, Petra Ernstberger, Gabriele Fograscher, Günter Gloser, Angelika Graf, Frank Hofmann, Dr. h.c. Susanne Kastner, Dr. Bärbel Kofler, Anette Kramme, Heinz Paula, Florian Pronold, Marianne Schieder, Werner Schieder, Ewald Schurer.

Spenden auch Sie! Die Aktion Deutschland hilft (www.aktion-deutschland-hilft.de) ist ein Bündnis verschiedener deutscher Hilfsorganisationen. Spenden kann man unter dem Spenden-Stichwort: Hochwasser-Hilfe 2013, Spendenkonto: 10 20 30, Bank für Sozialwirtschaft, BLZ 370 205 00.

Landesgruppe Bayern in der SPD-Bundestagsfraktion

Eine Landesgruppe ist der Zusammenschluss von Abgeordneten eines Bundeslandes. Gemeinsam vertreten die Abgeordneten die Interessen ihres Landes, was als Gruppe koordinierter und kraftvoller realisierbar ist. Im Deutschen Bundestag bilden die Abgeordneten der einzelnen Bundesländer innerhalb der jeweiligen Fraktion eine Landesgruppe. Jede große politische Fraktion hat im Bundestag ihre eigenen Landesgruppen.

Mit 16 Frauen und Männern ist die BayernSPD in der 17. Legislaturperiode als Landesgruppe im Deutschen Bundestag vertreten. Die Abgeordneten aus Bayern bilden nach Nordrhein-Westfahlen und Niedersachsen die drittgrößte Landesgruppe in der SPD-Bundestagsfraktion.

<h1>Martin Burkert: Gemeinsam für die Hochwasseropfer</h1><h2>Spendenaktion der Landesgruppe Bayern in der SPD-Bundestagsfraktion</h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen von SPD Landesgruppe Bayern – Die bayerischen SPD - Bundestagsabgeordneten Pressemappe zur Pressemappe
 

Anette Kramme: Gegen die Kürzung der Rentenbeiträge

Zur DGB-Studie bezüglich Senkung der Rentenbeiträge erklärt die Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion für Arbeit und Soziales, Anette Kramme: Frau von der Leyen sollte sich ...

 

Martin Burkert / Marianne Schieder: Glückwünsche für Papst Benedikt XVI.

Martin Burkert, Vorsitzender der Landesgruppe Bayern in der SPD-Bundestagsfraktion, und seine Stellvertreterin Marianne Schieder sind Mitglied der Delegation, die am 16. April 2012 in Rom Papst ...

 

Martin Burkert / Anette Kramme: Seehofer, Schlecker und die Arbeitsmarktzahlen

Zum Scheitern der Schlecker-Transfergesellschaft erklären die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion Anette Kramme und der Vorsitzende der Landesgruppe Bayern Martin ...