Pressemitteilung

02.10.2014 19:27 Uhr in Politik und Wirtschaft

Tarifverhandlungen in der Systemgastronomie

(Mynewsdesk) München, 2. Oktober 2014 – Zu den aktuellen Tarifverhandlungen mit der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) erklärt der Bundesverband Systemgastronomie e.V. (BdS):

Nach der zweiten Verhandlungsrunde sind wir sehr zuversichtlich, einen für beide Seiten zufriedenstellenden Abschluss zu erreichen. Für uns ist dabei selbstverständlich, dass wir in unseren Mitgliedsrestaurants die Vorgaben zum gesetzlichen Mindestlohn sowie tarifliche Bestimmungen umsetzen. Schon ohne weitere Erhöhungen bedeutet der gesetzliche Mindestlohn ein Gehaltsplus. Insbesondere das Tarifgebiet Ost wird davon erheblich profitieren. Gleichzeitig ist klar, dass auch bei neuen Strukturen im Entgelt- und Manteltarifvertrag selbstverständlich niemand weniger bekommen darf als jetzt. Anderslautende Behauptungen entsprechen nicht der Realität.

Valerie Holsboer, BdS-Hauptgeschäftsführerin erklärt: „Wir sind nach der zweiten Verhandlungsrunde ein großes Stück weitergekommen und glauben an die Vorteile der Tarifpartnerschaft. Im Interesse unserer Mitglieder und der Beschäftigten muss es das gemeinsame Ziel sein, die Tarifbindung auch weiterhin attraktiv zu halten und die Sozialpartnerschaft zu stärken.“ 



Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Bundesverband der Systemgastronomie e.V. (BdS) .

Bundesverband der Systemgastronomie e.V. (BdS)

Der Bundesverband der Systemgastronomie
e.V. (BdS) ist als Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband die umfassende
Branchenvertretung der Systemgastronomie Deutschlands. Seine über 750
Mitglieder, zu denen insbesondere die Marken Autogrill, Allresto, Burger King, coa,
Ginyuu, KFC, Kruschina, Joey’s Pizza Service, Marché, Maxi Autohöfe,
McDonald’s, Nordsee, Pizza Hut, REWE, Starbucks, Vapiano zund Yaz ählen,
erwirtschafteten im Jahr 2013 in über 2.600 Restaurants  mit mehr als 100.000
Beschäftigten und rund 3.000 Auszubildenden einen Umsatz von mehr als fünf
Milliarden Euro. Alle BdS-Mitgliedsunternehmen sind tarifgebunden.  

<h1>Tarifverhandlungen in der Systemgastronomie</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Summertime beim Cinnamon Circle (Pressemitteilung)

Summertime beim Cinnamon Circle

Wir begrüssen den Sommer mit fantastischen Konzerten, hochkarätigen Kunstausstellungen und Ballett-Aufführungen. Finden Sie hier Informationen zu diesen spannenden Highlights: - Monte-Carlo Beach Hotel: Perfect Sunday - Thermes Marins / Hotel Hermitage, Monte-Carlo: Mr. Goodfish - Lausanne Palace & SPA: Yogi Booster - Ledra Hotel, Athen: Akropolis Museum - The Oitavos, ...

27.05.2016 15:33 Uhr in Kultur und Sport
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
JONATHAN MEESE: "DR. NO vs. E.R.Z.P.A.R.S.I.F.A.L." (Pressemitteilung)

JONATHAN MEESE: "DR. NO vs. E.R.Z.P.A.R.S.I.F.A.L."

Die Augsburger GALERIE NOAH zeigt neue Arbeiten des Enfant terrible der deutschen Gegenwartskunst. Infantil, dreist bis schlicht und ergreifend größenwahnsinnig gibt sich Jonathan Meese gut und gerne mit Bravour weltweit. Das Enfant terrible der deutschen Gegenwartskunst ist heftig umstritten, inzwischen viermal für seinen Hitlergruß in der Öffentlichkeit angeklagt, ...

27.05.2016 12:12 Uhr in Vermischtes und Kultur
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Kabellos präsentieren mit WiPG-1600 und SharePod (Pressemitteilung)

Kabellos präsentieren mit WiPG-1600 und SharePod

Mit den WePresent Präsentations-Tools können bis zu 64 Teilnehmer ihre Inhalte von jedem beliebigen Endgerät auf einem Ausgabegerät wie einem Display anzeigen lassen – und das in Full-HD Bildqualität. Das WiPG-1600 wird per LAN in ein vorhandenes Netzwerk eingebunden. Die Signale werden mittels Wi-Fi übertragen. Damit bringt WePresent das BYOD-Konzept in ...

27.05.2016 11:27 Uhr in Elektronik und Hardware
Pressemitteilung enthält BilderBild