Pressemitteilung

02.10.2014 19:27 Uhr in Politik und Wirtschaft

Tarifverhandlungen in der Systemgastronomie

(Mynewsdesk) München, 2. Oktober 2014 – Zu den aktuellen Tarifverhandlungen mit der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) erklärt der Bundesverband Systemgastronomie e.V. (BdS):

Nach der zweiten Verhandlungsrunde sind wir sehr zuversichtlich, einen für beide Seiten zufriedenstellenden Abschluss zu erreichen. Für uns ist dabei selbstverständlich, dass wir in unseren Mitgliedsrestaurants die Vorgaben zum gesetzlichen Mindestlohn sowie tarifliche Bestimmungen umsetzen. Schon ohne weitere Erhöhungen bedeutet der gesetzliche Mindestlohn ein Gehaltsplus. Insbesondere das Tarifgebiet Ost wird davon erheblich profitieren. Gleichzeitig ist klar, dass auch bei neuen Strukturen im Entgelt- und Manteltarifvertrag selbstverständlich niemand weniger bekommen darf als jetzt. Anderslautende Behauptungen entsprechen nicht der Realität.

Valerie Holsboer, BdS-Hauptgeschäftsführerin erklärt: „Wir sind nach der zweiten Verhandlungsrunde ein großes Stück weitergekommen und glauben an die Vorteile der Tarifpartnerschaft. Im Interesse unserer Mitglieder und der Beschäftigten muss es das gemeinsame Ziel sein, die Tarifbindung auch weiterhin attraktiv zu halten und die Sozialpartnerschaft zu stärken.“ 



Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Bundesverband der Systemgastronomie e.V. (BdS) .

Bundesverband der Systemgastronomie e.V. (BdS)

Der Bundesverband der Systemgastronomie
e.V. (BdS) ist als Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband die umfassende
Branchenvertretung der Systemgastronomie Deutschlands. Seine über 750
Mitglieder, zu denen insbesondere die Marken Autogrill, Allresto, Burger King, coa,
Ginyuu, KFC, Kruschina, Joey’s Pizza Service, Marché, Maxi Autohöfe,
McDonald’s, Nordsee, Pizza Hut, REWE, Starbucks, Vapiano zund Yaz ählen,
erwirtschafteten im Jahr 2013 in über 2.600 Restaurants  mit mehr als 100.000
Beschäftigten und rund 3.000 Auszubildenden einen Umsatz von mehr als fünf
Milliarden Euro. Alle BdS-Mitgliedsunternehmen sind tarifgebunden.  

<h1>Tarifverhandlungen in der Systemgastronomie</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Hausbau Design Award 2018 – Wählen Sie Ihr Lieblingshaus! (Pressemitteilung)

Hausbau Design Award 2018 – Wählen Sie Ihr Lieblingshaus!

Bereits zum 5. Mal werden beim „Hausbau Design Award 2018“ Deutschlands beliebteste Häuser gesucht. Der Award ist einer der renommiertesten Wettbewerbe der Hausbau-Branche. Das Online-Voting läuft vom 1. Juni bis 31. August 2018! Massivhäuser für Normalverdiener – mit diesem Konzept wächst Town & Country Haus seit Jahren entgegen dem Branchentrend ...

01.06.2018 09:21 Uhr in Wohnen & Bauen
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Gigantische Poolverlosung zum 15-jährigen Firmenjubiläum (Pressemitteilung)

Gigantische Poolverlosung zum 15-jährigen Firmenjubiläum

Die Desjoyaux Pools GmbH feiert 15-jähriges Jubiläum am Standort Deutschland. In Frankreich gibt es die Swimmingpool-Erfolgsmarke bereits seit 1966. Mittlerweile ist Desjoyaux der Weltmarktführer im Bereich der erdverbauten Swimmingpools und hat auch in Deutschland bereits viele tausend Schwimmbecken verkauft. Desjoyaux-Kunden begeistert vor allem, dass die hochwertigen ...

30.05.2018 19:48 Uhr in Trends
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Besser hören als sehen – wenn es um Emotionen geht, sind die Ohren im Vorteil (Pressemitteilung)

Besser hören als sehen – wenn es um Emotionen geht, sind die Ohren im Vorteil

FGH, 2018 – Auf den ersten Blick klingt es überraschend, aber den Augen ist nicht immer zu trauen. Das gilt häufig dann, wenn es um Stimmungen und Emotionen geht. Beispiel: viele Menschen haben ihre Gestik und Mimik so gut unter Kontrolle, dass wir es oft nicht merken, wenn sie uns gerade etwas vorspielen. Was sie dabei wirklich denken, fühlen und bezwecken, wissen wir aber ...

30.05.2018 13:18 Uhr in Sozialpolitik und Trends
Pressemitteilung enthält BilderBild