komm.passion GmbH

Alltagstaugliche Tipps zum kindgerechten Umgang mit elektronischen Medien

„SCHAU HIN! Was Deine Kinder machen“ ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Vodafone, ARD und ZDF sowie der TV SPIELFILM. Seit 2003 informiert SCHAU HIN! Eltern und Erziehende über die Angebote elektronischer Medien wie Fernsehen, Internet, Handy und Computerspiele und bietet ihnen konkrete und praktische Hilfestellung für den richtigen Umgang mit den Medien.

Gerade in der Altersgruppe der drei- bis zehnjährigen Kinder sind Eltern die wichtigsten Ratgeber und Vorbilder. Ihnen kommt bei der Vermittlung von Medienkompetenz und der Erziehung zum kompetenten Umgang mit Medien, eine bedeutende Rolle zu. Wie aber sieht ein kindgerechter Umgang mit Medien aus? Woher bekommen Eltern und Erziehende die nötigen Informationen und an wen können sie sich bei konkreten Fragen wenden?

SCHAU HIN! ist die erste Anlaufstelle für Eltern und Erziehende. Die Initiative stellt ihnen ein breites Serviceangebot mit alltagstauglichen Tipps und Empfehlungen bereit, die SCHAU HIN! in Zusammenarbeit mit erfahrenen Medienpädagogen entwickelt hat. Ob Newsletter, Servicebüro, Hotline, Ratgeber oder Website – alle Angebote sind kostenfrei und praxiserprobt. Darüber hinaus finden Eltern und Erziehende im Servicebüro weiterführende Informationen und Kontakte zu Beratungseinrichtungen.

Neben dem Serviceangebot will die Initiative einen Grundgedanken vermitteln: Eltern und Erziehende sollten mit ihren Kindern gemeinsam die Welt der Medien entdecken und erleben – eben hinschauen, was ihre Kinder machen. So stärken sie nicht nur ihre Kinder, sondern bereichern auch ihr eigenes Leben.

SCHAU HIN! wird unterstützt von einem wissenschaftlichen Beirat. Experten aus Wissenschaft und Praxis beraten und begleiten die Initiative kontinuierlich. So können Sie sicher sein, dass die SCHAU HIN! Empfehlungen nicht nur auf dem aktuellen Stand der technischen Entwicklungen sind, sondern zudem von erfahrenen Pädagogen geprüft und inhaltlich fundiert sind.

komm.passion GmbH im Internet:
www.komm-passion.de