30.06.2015 10:00 Uhr in Reise und Städtereisen

Alles andere als alltäglich: Ameropa-Reisen mit Urlaubsangeboten der besonderen Art

(Mynewsdesk) Bad Homburg, 30. Juni 2015 - Hotels und Programme mit dem gewissen Extra bescheren Ameropa Gästen außergewöhnliche Reiseerlebnisse.

Wer die nächste Reise in ganz besonderer Erinnerung behalten möchte, findet bei Ameropa-Reisen zahlreiche Möglichkeiten für außergewöhnliche Urlaubstage. Hotels mit besonderem Flair, spannende Ausflugspakete oder ungewöhnliche Themenspaziergänge machen City-Trip und Landpartie zum individuellen Erlebnis.

Tierisches Reiseabenteuer an der Elbe

Direkt an Hamburgs berühmtem Tierpark und Tropen-Aquarium Hagenbeck liegt mit dem Lindner Park-Hotel Hagenbeck ****S das erste Tierpark-Themenhotel weltweit. Die kolonial-exotische Hotelarchitektur, afrikanisch und asiatisch gestaltete Zimmer sowie ein Restaurant im Kolonialstil des 19. Jahrhunderts geben den passenden Rahmen, um Hagenbecks unverwechselbare Mischung aus Tieren, Park und Kultur zu erleben. Zwei Übernachtungen mit Frühstück, Upgrade in ein Business-Class Zimmer, Polyglott-Reiseführer, eine Flasche Wasser bei Anreise auf dem Zimmer sowie Gutscheine für Call a bike und Flinkster sind bei Ameropa-Reisen ab 158 Euro pro Person buchbar, zum Beispiel am 3. Juli 2015

Herrschaftlich Residieren im Elsass

Das im neunzehnten Jahrhundert erbaute Château de l´Ile ***** liegt inmitten eines vier Hektar großen Parks am Rande von Straßburg und ist heute ein komfortables Schlosshotel im regionalen Stil. Elegante Zimmer, exquisite Küche und ein moderner Spa sorgen für exklusive Atmosphäre. Drei Übernachtungen mit Frühstück sowie kostenfreies Parken während des Aufenthalts erhalten Gäste mit Ameropa-Reisen ab 186 Euro pro Person, zum Beispiel am 10. Juli 2015.

Zu Besuch bei den Ozeanriesen im Emsland

Riesige Kreuzfahrtschiffe werden in Papenburgs Meyer Werft vom Stapel gelassen, um die Weltmeere zu befahren. Eine Führung durch die Werft und die dazugehörige Erlebniswelt gibt Einblick in den Alltag der Werftarbeiter, in den modernen Schiffsbau und die Welt der Kreuzfahrt. Das Ameropa-Reisen Paket ab 185 Euro pro Person beinhaltet zwei Übernachtungen mit Halbpension im Hotel Alte Werft ****, Besichtigung und Führung in der Meyer Werft, ein Begrüßungsgetränk und kostenloses Parken für die Dauer des Aufenthalts, zum Beispiel am 10. Juli 2015.

Rotlicht wie damals: unterwegs auf St. Pauli

Die „Historische Hurentour“ führt durch Hamburgs berühmtes Amüsierviertel St. Pauli. Eine in die traditionelle Dirnentracht des 16. Jahrhunderts gekleidete Führerin liefert seriöse und sachliche Informationen zum „ältesten Gewerbe der Welt“. Auch zwei originalgetreue Bordellzimmer können von den Teilnehmern besichtigt werden. Die Teilnahme an der zweistündigen Tour kostet 30 Euro pro Person. Start ist donnerstags bis samstags um 20 Uhr an der Davidwache auf der Reeperbahn, das Mindestalter liegt bei 18 Jahren.

In der Ente durch die französische Hauptstadt

Eine nostalgische Tour durch Paris erleben Ameropa Gäste auf einer Spazierfahrt mit dem französischen Kultauto. Ein eigener Chauffeur steuert den Citroën von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit durch den Pariser Verkehr: Sacré-Coeur, Eiffelturm, Louvre und Champs-Elysées sind Stationen der Tour. Die zweistündige Fahrt ist ab 63 Euro pro Person buchbar. Abfahrt ist täglich um 10 und 14 Uhr an der Opéra Garnier.

Informationen zum Ameropa Programm sowie Beratung und Buchung gibt es im Reisebüro, im Bahnhof oder unter www.ameropa.de.

Über Ameropa-Reisen

Ameropa-Reisen wurde vor über sechs Jahrzehnten im Jahr 1951 gegründet. Geschäftszweck damals: Kunden aus Amerika für Europa zu begeistern. So entstand auch der Name. Als Incoming-Veranstalter wandte sich das Unternehmen insbesondere an die Angehörigen der in Deutschland stationierten US-Streitkräfte. Doch bald wurden die Programme für Deutschland und die Nachbarstaaten auch heimischem Publikum näher gebracht. Nach einem kurzen Ausflug in die Welt des Charterflugs, konzentrierte sich Ameropa-Reisen schon früh auf erdgebundene Reisen. Im Jahr 1973 wurde das Unternehmen über die Deutsche Verkehrs-Kreditbank AG vom Bahn-Konzern übernommen. Nachdem in den 80er Jahren die DB-Touristik die gesamte Palette ihrer „Städtetouren“ an Ameropa-Reisen übertragen hatte, beteiligte sich die Deutsche Bahn AG 1993 schließlich direkt und zu 100 Prozent an dem Reiseveranstalter.

Heute hat Ameropa-Reisen im DB-Konzern die Rolle des touristischen Kompetenzzentrums übernommen und konnte einen hervorragenden Ruf als zuverlässiger Veranstalter im Deutschlandtourismus erwerben.

In mehr als zehn verschiedenen Reisekatalogen kann man sich von Urlaub in Deutschland und Europa über Wellness-Ferien bis zu Bahnerlebnisreisen informieren, im zwei-monatlich aktuellen Prospekt auf Last Minute Angebote zurückgreifen – oder natürlich auch ganz einfach online buchen. Den Schwerpunkt im Ameropa Vertrieb bilden die Reisebüros. Produkte von Ameropa-Reisen sind, kombiniert mit fachkundigem Rat, seit vielen Jahren in rund 7.400 Reisebüros sowie in den DB Reisezentren und DB Reisebüros im Bahnhof erhältlich.

Ameropa-Reisen hat es sich unter anderem zur Aufgabe gemacht, den Mittelstand zu fördern und zu unterstützen. Der Veranstalter ist daher Mit-Initiator der Kooperation „Wir – die Spezialisten“, die sich seit 2007 mit gemeinsamen Aktionen an den Reisebürovertrieb wendet. Zum Kooperationskreis zählen neben Ameropa-Reisen: A-Rosa Flussreisen, Bentour, Club Med und Olimar.

Ameropa-Reisen hat seinen Firmensitz in Bad Homburg im Taunus. Als Arbeitgeber bietet der Reiseveranstalter seinen 120 Mitarbeitern, darunter auch Kollegen, die seit über 30 Jahren für das Unternehmen tätig sind, interessante Arbeitsplätze und gute Entwicklungsmöglichkeiten. Der Bahn-Veranstalter wird von Geschäftsführer Kai de Graaff geleitet. Vorsitzende des Aufsichtsrates ist Birgit Bohle.

<h1>Alles andere als alltäglich: Ameropa-Reisen mit Urlaubsangeboten der besonderen Art</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen von Ameropa-Reisen GmbH Pressemappe zur Pressemappe
 
Winterträume auf 140 Seiten: Ameropa-Reisen sorgt für erlebnisreiche Festtage und Pistenspaß (Pressemitteilung)

Winterträume auf 140 Seiten: Ameropa-Reisen sorgt für erlebnisreiche Festtage und Pistenspaß

Bad Homburg, 13. Juli 2016 – Erlebnisreiche Festtagspakete mit Kulturhighlights, Party oder Schifffahrt sowie Winterabenteuern in den Bergen – der Kurzurlaub-Spezialist Ameropa-Reisen wartet im neuen Katalog „Winterwelten“ mit mehr als 240 Reiseideen für die Reisezeit von November 2016 bis April 2017 auf. Ein facettenreiches Hotelangebot aus dem Zwei- bis ...

13.07.2016 10:03 Uhr in Reise und Städtereisen
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Es ist noch Platz im Strandkorb: Mit Ameropa-Reisen den Sommerurlaub an der Nord- und Ostsee genießen (Pressemitteilung)

Es ist noch Platz im Strandkorb: Mit Ameropa-Reisen den Sommerurlaub an der Nord- und Ostsee genießen

Bad Homburg, 21. Juni 2016 – Wer denkt, die Nord- und Ostsee seien für die kommende Sommersaison schon komplett ausgebucht, der irrt. Der renommierte Kurzurlaub-Spezialist Ameropa-Reisen hat sich zusätzliche Kapazitäten gesichert und sorgt so für entspannte Tage am Meer im eigenen Land. Ob Ostfriesische Inseln, Sylt, Rügen, Usedom oder die Nord- und Ostseeküste ...

21.06.2016 10:33 Uhr in Reise und Deutschland
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Sommer-Feeling für Kurzentschlossene: Über 180 Last Minute-Angebote bei Ameropa-Reisen für Juli und August  (Pressemitteilung)

Sommer-Feeling für Kurzentschlossene: Über 180 Last Minute-Angebote bei Ameropa-Reisen für Juli und August

Bad Homburg, 02. Juni 2016 – Für eine Auszeit in den Sommermonaten hält Ameropa-Reisen über 180 verschiedene Urlaubsvorschläge für seine Gäste im neuen Last Minute: https://www.ameropa.de/angebote/last-minute-reisen-Prospekt bereit. 31 Städte in Deutschland, den Niederlanden, Belgien, der Schweiz, Frankreich, Tschechien und Österreich stehen im Juli ...

02.06.2016 10:03 Uhr in Reise und Städtereisen
Pressemitteilung enthält BilderBild