Pressemitteilung

15.05.2014 10:18 Uhr in Reise

Am Towel Day ein Selfie mit poppigem Handtuch

(Mynewsdesk) Am 25. Mai ist der Tag des Handtuchs. Der so genannte Towel Day wird in vielen Ländern der Welt gefeiert, indem sich die Menschen in der Öffentlichkeit mit einem Handtuch zeigen und auch gerne fotografieren und filmen lassen. In diesem Jahr erwartet die Social Media-Netzgemeinde vor allem viele Handtuch-Selfies. Passend dazu hat der Versender Pearl jetzt eine funktionale und hippe Handtuchreihe aus Mikrofaser auf den Markt gebracht. Die coolen und federleichten Tücher der Marke Semptec haben das Potenzial zum Kultgebrauchsgegenstand. Die in rot, blau, schwarz, grau, grün und orange erhältlichen Handtücher eignen sich optimal für den Towel Day.

Letzterer geht auf den britischen Autor Douglas Adams zurück. Fans haben den Gedenktag für ihn 2001, kurz nach seinem Tod mit nur 49 Jahren, ins Leben gerufen. Die Idee mit dem Handtuch basiert auf dem Adams-Bestseller “Per Anhalter durch die Galaxis”. Darin gilt ein Handtuch als „so ziemlich das Nützlichste“, was man auf Reisen durch die Galaxis mit sich führen kann. Der Romanheld Arthur Dent nimmt nur ein Handtuch mit auf den Weg ins Weltall, kurz bevor die Erde zerstört wird.

Towel Day-Tipp Das Semptec-Handtuch ist neben dem Towel Day-Einsatz ein idealer Begleiter für Sport und Reisen: Es ist kuschelweich und saugfähig, es trocknet schnell und macht sich erstaunlich klein. Unterwegs lässt es sich platzsparend in der dazugehörigen Tasche verwahren. Zwei unterschiedliche Oberflächen sorgen für mehr Komfort: Eine Seite nimmt besonders viel Wasser auf, die andere gleitet kuschelig weich über die Haut. Die Handtücher sind in verschiedenen Größen erhältlich. Da gibt es zum Beispiel zum Preis von 6,90 Euro das grüne Handtuch in der Größe 80 x 40 cm oder für 16,90 Euro das 180 x 90 cm große schwarze Handtuch. Alle anderen Varianten der gleichen Größe finden sich jeweils als Link unter der Beschreibung im Shop.



Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im PEARL.GmbH.

PEARL.GmbH

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-Produkten. Mit über 8 Millionen Kunden, 20 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL ca. 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE oder TOUCHLET. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (http://www.pearl.de).

<h1>Am Towel Day ein Selfie mit poppigem Handtuch</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Summertime beim Cinnamon Circle (Pressemitteilung)

Summertime beim Cinnamon Circle

Wir begrüssen den Sommer mit fantastischen Konzerten, hochkarätigen Kunstausstellungen und Ballett-Aufführungen. Finden Sie hier Informationen zu diesen spannenden Highlights: - Monte-Carlo Beach Hotel: Perfect Sunday - Thermes Marins / Hotel Hermitage, Monte-Carlo: Mr. Goodfish - Lausanne Palace & SPA: Yogi Booster - Ledra Hotel, Athen: Akropolis Museum - The Oitavos, ...

27.05.2016 15:33 Uhr in Kultur und Sport
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
JONATHAN MEESE: "DR. NO vs. E.R.Z.P.A.R.S.I.F.A.L." (Pressemitteilung)

JONATHAN MEESE: "DR. NO vs. E.R.Z.P.A.R.S.I.F.A.L."

Die Augsburger GALERIE NOAH zeigt neue Arbeiten des Enfant terrible der deutschen Gegenwartskunst. Infantil, dreist bis schlicht und ergreifend größenwahnsinnig gibt sich Jonathan Meese gut und gerne mit Bravour weltweit. Das Enfant terrible der deutschen Gegenwartskunst ist heftig umstritten, inzwischen viermal für seinen Hitlergruß in der Öffentlichkeit angeklagt, ...

27.05.2016 12:12 Uhr in Vermischtes und Kultur
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Kabellos präsentieren mit WiPG-1600 und SharePod (Pressemitteilung)

Kabellos präsentieren mit WiPG-1600 und SharePod

Mit den WePresent Präsentations-Tools können bis zu 64 Teilnehmer ihre Inhalte von jedem beliebigen Endgerät auf einem Ausgabegerät wie einem Display anzeigen lassen – und das in Full-HD Bildqualität. Das WiPG-1600 wird per LAN in ein vorhandenes Netzwerk eingebunden. Die Signale werden mittels Wi-Fi übertragen. Damit bringt WePresent das BYOD-Konzept in ...

27.05.2016 11:27 Uhr in Elektronik und Hardware
Pressemitteilung enthält BilderBild