Pressemitteilung

15.05.2014 10:18 Uhr in Reise

Am Towel Day ein Selfie mit poppigem Handtuch

(Mynewsdesk) Am 25. Mai ist der Tag des Handtuchs. Der so genannte Towel Day wird in vielen Ländern der Welt gefeiert, indem sich die Menschen in der Öffentlichkeit mit einem Handtuch zeigen und auch gerne fotografieren und filmen lassen. In diesem Jahr erwartet die Social Media-Netzgemeinde vor allem viele Handtuch-Selfies. Passend dazu hat der Versender Pearl jetzt eine funktionale und hippe Handtuchreihe aus Mikrofaser auf den Markt gebracht. Die coolen und federleichten Tücher der Marke Semptec haben das Potenzial zum Kultgebrauchsgegenstand. Die in rot, blau, schwarz, grau, grün und orange erhältlichen Handtücher eignen sich optimal für den Towel Day.

Letzterer geht auf den britischen Autor Douglas Adams zurück. Fans haben den Gedenktag für ihn 2001, kurz nach seinem Tod mit nur 49 Jahren, ins Leben gerufen. Die Idee mit dem Handtuch basiert auf dem Adams-Bestseller “Per Anhalter durch die Galaxis”. Darin gilt ein Handtuch als „so ziemlich das Nützlichste“, was man auf Reisen durch die Galaxis mit sich führen kann. Der Romanheld Arthur Dent nimmt nur ein Handtuch mit auf den Weg ins Weltall, kurz bevor die Erde zerstört wird.

Towel Day-Tipp Das Semptec-Handtuch ist neben dem Towel Day-Einsatz ein idealer Begleiter für Sport und Reisen: Es ist kuschelweich und saugfähig, es trocknet schnell und macht sich erstaunlich klein. Unterwegs lässt es sich platzsparend in der dazugehörigen Tasche verwahren. Zwei unterschiedliche Oberflächen sorgen für mehr Komfort: Eine Seite nimmt besonders viel Wasser auf, die andere gleitet kuschelig weich über die Haut. Die Handtücher sind in verschiedenen Größen erhältlich. Da gibt es zum Beispiel zum Preis von 6,90 Euro das grüne Handtuch in der Größe 80 x 40 cm oder für 16,90 Euro das 180 x 90 cm große schwarze Handtuch. Alle anderen Varianten der gleichen Größe finden sich jeweils als Link unter der Beschreibung im Shop.



Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im PEARL.GmbH.

PEARL.GmbH

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-Produkten. Mit über 8 Millionen Kunden, 20 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL ca. 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE oder TOUCHLET. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (http://www.pearl.de).

<h1>Am Towel Day ein Selfie mit poppigem Handtuch</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
GTÜ: Klimaanlage sorgt bei großer Hitze für mehr Sicherheit (Pressemitteilung)

GTÜ: Klimaanlage sorgt bei großer Hitze für mehr Sicherheit

Wenn die Temperaturen auf 30 Grad und mehr klettern, steigt auch das Unfallrisiko deutlich an, warnen die Sicherheitsexperten der GTÜ. Denn bei starker Körpererwärmung stellen sich zahlreiche Risikofaktoren ein: verminderte Konzentration, geringere Sehschärfe, Müdigkeit und nachlassendes Reaktionsvermögen - alles in allem eine gefährliche Mischung. Beginnt bei ...

21.07.2016 11:03 Uhr in Kfz-Markt
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Unter Wölfen - tauche ein und bilde dir selbst eine Meinung über die alten - neuen Nachbarn (Pressemitteilung)

Unter Wölfen - tauche ein und bilde dir selbst eine Meinung über die alten - neuen Nachbarn

Das Für und Wider zur Rückkehr der Wölfe wird unter Experten und in den Medien immer wieder diskutiert.  Die Natur- und Wildnisschule Teutoburger Wald geht mit Teilnehmern in die Lausitz, in die Region, in der die Wölfe vor über 15 Jahren wieder Fuß gefasst haben und sich nun weiter nach Norden und Westen ausbreiten. In einer Woche „unter ...

21.07.2016 08:03 Uhr in Vermischtes
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Oldtimerklau: So können Klassikfahrer den Urlaub sorgenfrei genießen (Pressemitteilung)

Oldtimerklau: So können Klassikfahrer den Urlaub sorgenfrei genießen

Wer einen wertvollen Oldtimer hat, wird ihn ungern an einer öffentlichen Straße parken. Doch im Urlaub, bei einer Teilnahme an einer Oldtimer-Rallye oder bei einem ganz normalen Tagesausflug lässt sich das nicht immer vermeiden und nur selten steht an den idyllischen Ausflugszielen auch gleich eine Tiefgarage bereit. Wie man sich dennoch unterwegs gegen Diebstahl wappnen kann, ...

20.07.2016 16:18 Uhr in Kfz-Markt
Pressemitteilung enthält BilderBild