Pressemitteilung

31.01.2013 12:24 Uhr in Reise und Europa

Die beliebtesten Reiseziele und Trends der Skisaison 2012/2013

Was Buchungszahlen und eine Kunden-Umfrage des Online-Reiseportals Opodo über die Skireise-Trends der laufenden Saison verraten


(Mynewsdesk) Hamburg 31. Januar 2013. Das Online-Reiseportal Opodo hat die Buchungsdaten der laufenden Wintersportsaison zusammen mit Umfrageergebnissen von rund 600 Kunden analysiert. Herausgekommen sind drei besonders beliebte Skireise-Ziele und Interessantes zu den Vorlieben der Winter(sport)urlauber.

Zillertal, Tirol - Das beliebteste Skigebiet
Laut Opodo-Umfrage ist Österreich das beliebteste Land für den Ski- und Snowboardurlaub. Die Buchungszahlen verraten genaueres: das Tiroler Zillertal ist das Wintersportreiseziel Nummer 1 in der Saison 2012/2013. Im größten Skigebiet der Alpen zieht es die Opodo-Kunden nach Mayrhofen, Fügen, Hippach und Kaltenbach. Das Skigebiet Fügen-Kaltenbach ist besonders auf Familien ausgerichtet: Auf der Piste gibt es Skiübungswiesen speziell für die Kids und jenseits der Piste betreut der „Zwergerlclub“ Kinder von null bis sieben Jahren. Après Ski-Fans kommen in Mayrhofen auf ihre Kosten. Einzuräumen ist hier allerdings das wenig Après Ski-freundliche Ergebnis der Opodo-Umfrage: Nur fünf Prozent der Befragten legen Wert auf das Feiern nach dem Sport und ein knappes Viertel der Befragten findet angetrunkenes Partyvolk im Skiurlaub einfach nur nervig.

Chamrousse, Beldonne Massiv, Frankreich – Olympische Wintersportbedingungen
1968 wurden hier olympische Wettkämpfe ausgetragen, 2001 die Tour de France und in der Wintersportsaison 2012/2013 ist Chamrousse einer der meistgebuchten Skiorte bei den Opodo-Kunden. 30 Kilometer von Grenoble entfernt liegt Chamrousse auf rund 1700 Meter Höhe im Beldonne Massiv und bietet rund 90 Kilometer Abfahrtpisten und 40 Kilometer Strecken für Langlauffans. Die Saison in Chamrousse läuft noch bis zum 21. April.

Berchtesgaden, Bayern – Wellness und Natur
Warum in die Ferne schweifen? Etwa ein Fünftel der Deutschen verbringt den Winterurlaub am liebsten im eigenen Land. Laut Opodo-Buchungszahlen gehört das oberbayrische Berchtesgaden zu den drei beliebtesten Winterreisezielen und das ganz ohne auf die typischen Wintersportarten zu setzen. Zwar gibt es Abfahrten und Loipen, die Urlauber bevorzugen jedoch die Pferdeschlittenfahrten und Wanderungen durch den Nationalpark Berchtesgaden, die Ruhe in der idyllischen Lage am Königsee mit gleichnamigen Schloss und das breite Wellnessangebot in der Watzmann Therme. Dies überrascht kaum: Immerhin knapp der Hälfte der Opodo-Umfrageteilnehmer ist Wellness im Urlaub mindestens genauso wichtig wie das Skifahren und Snowboarden.

Aktuelle Skireise-Angebote finden Sie hier: http://www.skireisen.opodo.de/

Die Top 10 der beliebtesten Winterreiseziele
1. Mayrhofen, Fügen, Hippach und Kaltenbach – Zillertal, Österreich
2. Chamrousse – Beldonne Massiv, Frankreich
3. Berchtesgaden – Oberbayern, Deutschland
4. Fieberbrunn – Kitzbühler Alpen, Österreich
5. Superdévoluy – Hochsavoyen, Frankreich
6. Garmisch-Partenkirchen – Oberbayern, Deutschland
7. Götzens – Innsbruck, Österreich
8. Zell am See-Kaprun – Salzburger Land, Österreich
9. Monte Bondone – Trentino, Österreich
10. St. Anton am Arlberg – Landeck, Österreich

Über Opodo Deutschland

Opodo.de ist ein unabhängiger, preisgünstiger Online-Reiseservice für Individual-, Pauschal- und Geschäftsreisende. Das Unternehmen vermittelt Flüge mit Bestpreisgarantie von rund 750 Fluggesellschaften (Linie, Charter und Billigflieger - mit der Besonderheit des Kombijetting™ von mehreren Einzelflügen) und bietet einen direkten Vergleich zu alternativen Bahnangeboten. Die Angebotspalette wird abgerundet durch Zugang zu mehr als 200.000 Hotels, Mietwagen, Ferienwohnungen, Kreuzfahrten und Skireisen. Ein Schwerpunkt von Opodo ist die Vermittlung von Pauschal- oder Last Minute-Reisen von über 90 Veranstaltern, die durch eigene dynamisch paketierbare Veranstaltungen im Städtebereich ergänzt werden. Zu allen Produkten sind optional umfassende Reiseversicherungen abschließbar.

Opodo wurde im Jahr 2001 von neun der führenden europäischen Airlines gegründet: Aer Lingus, Air France, Alitalia, Austrian Airlines, British Airways, Finnair, Iberia, KLM und Lufthansa. Seit Juli 2011 ist Opodo ein Unternehmen der OdigeO Gruppe, zu der des Weiteren die Online-Reiseportale eDreams, GO Voyages und Travellink gehören. Die OdigeO Gruppe operiert derzeit in 28 Ländern. Alle vier Marken sind vertraut und beliebt bei Millionen von Reisenden in ganz Europa und haben eine starke Position in allen wichtigen europäischen Märkten. Opodo ist besonders stark vertreten in Großbritannien, Frankreich und Deutschland, Travellink in den nordischen Ländern, eDreams in Spanien, Italien und Portugal und GO Voyages in Frankreich.

Opodo.de ist Gründungsmitglied des Verbandes Internet Reisevertrieb e.V. (www.v-i-r.de), der sich mit den Kernthemen Sicherheit im Internet, Vertrauen, Transparenz und Qualitätsstandards beschäftigt. Unter anderem lassen sich die Mitgliedsunternehmen und ihre Dienstleistungen von neutraler Stelle (TÜV) zertifizieren und setzen damit vorbildliche Impulse für die gesamte Reisebranche. Weitere Informationen finden Sie unter www.opodo.de.

<h1>Die beliebtesten Reiseziele und Trends der Skisaison 2012/2013</h1><h2>Was Buchungszahlen und eine Kunden-Umfrage des Online-Reiseportals Opodo über die Skireise-Trends der laufenden Saison verraten</h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen
Keine Ergebnisse gefunden.