27.03.2013 09:45 Uhr in Reise und Städtereisen

Kreuzfahrtschiff AIDAstella mit Weltraumkuh auf Jungfernfahrt

Maskottchen des Planetariums Hamburg verzaubert AIDA Gäste


(Mynewsdesk) Rostock, 27. März 2013, Auf der Jungfernfahrt von AIDAstella (noch bis 28. März 2013) entführte Thomas W. Kraupe, Direktor des Hamburger Planetariums, AIDA Gäste mit himmlischen Geschichten in die Welt der Sternenkunde. In einer Reihe spannender Vorträge erläuterte er verschiedene Himmelskörper und -phänomene.

Am 27.03. findet die Abschlussveranstaltung statt, die unter dem Namen „Der Komet kommt“ steht. Dabei haben AIDA Gäste die Gelegenheit, mehr über den Kometen Panstarrs, einen sogenannten Schweifstern, zu erfahren. Der Komet gilt als einer der schönsten der letzten Jahre und zieht im März über den nordwestlichen Abenddämmerungshimmel. Bei klarer Sicht können die Gäste der Jungfernfahrt Panstarrs am letzten Abend ihrer Reise gemeinsam mit den Experten des Planetariums am Sternenhimmel entdecken. Darüber hinaus erläutert Planetariumsdirektor Kraupe, wann der Superkomet „Ison“ in diesem Jahr seinen großen Auftritt hat. In faszinierenden Bildern wird er erklären, was die kosmischen Vagabunden mit dem Ursprung von Erde und Ozeanen zu tun haben.

Als Stargast für kleine Sternengucker ging erstmals auch die Weltraumkuh „Stella“ mit an Bord. Das Maskottchen fungiert als „Außendienstbeauftragte“ des Planetariums und begeisterte bereits die Jüngsten für die Faszination des Weltalls. In verschiedenen Vorstellungen und Workshops lernten die Gäste auf der Jungfernfahrt von AIDAstella viel Wissenswertes und Kurioses aus der Welt der Sterne. In einer astronomischen Teestunde wurden die Sterne zudem gedeutet und eine Brücke zwischen Astronomie und Astrologie geschlagen.

Die Kreuzfahrtreederei AIDA Cruises und das Planetarium Hamburg werden auch nach der Jungfernfahrt von AIDAstella ihre Zusammenarbeit fortsetzen. So ist beispielsweise geplant, Highlights aus der Sternenwelt zum festen Bestandteil des Bordfernsehens auf AIDAstella zu machen und weitere Live-Vorträge zu besonderen Himmelsphänomenen zu veranstalten.

Die Premierensaison führt das Kreuzfahrtschiff AIDAstella zunächst nach Nordeuropa. Von Hamburg aus geht AIDAstella ab 28. März unter anderem auf viertägige Städtereisen nach Amsterdam und Dover/London. Ab 21. April startet das jüngste Mitglied der AIDA Flotte ebenfalls ab Hamburg zu zweiwöchigen Kreuzfahrten nach Nordeuropa. Ab September 2013 besucht AIDAstella die kanarische Inselwelt.

Alles Wissenswerte zum neuen Kreuzfahrtschiff steht auf www.aida.de/aidastella. Buchungen sind im Reisebüro, auf www.aida.de sowie im AIDA Kundencenter unter der Telefonnummer 0381/202 707 07 möglich.

Über AIDA Cruises

Am Anfang stand die Idee vom Urlaub auf See jenseits der klassischen Kreuzfahrt, ganz ohne Traditionen und Konventionen. Aktiv und leger zugleich sollte das Reisen mit dem ersten Clubschiff seiner Art sein. Ein absolutes Novum auf dem Seereisenmarkt, neugierig betrachtet von allen Mitbewerbern. Die Erfolgsstory dieser Urlaubsform nahm mit der heutigen AIDAcara im Jahr 1996 ihren Lauf. Als Reiseveranstalter und Reederei in einem bietet AIDA Cruises heute weltweit faszinierende Urlaubserlebnisse in Destinationen wie Mittelmeer, Kanaren, Nord- und Ostsee, Karibik, Mittelamerika, Nord- und Südamerika, Asien und Dubai.

AIDA Cruises ist die Nummer eins nach Umsatz und Passagieren in Deutschland. Das Unternehmen setzt ständig neue und außergewöhnliche Akzente für Urlaub auf dem Meer. Die Flotte besteht heute aus zehn Clubschiffen: AIDAcara, AIDAvita, AIDAaura, AIDAdiva, AIDAbella, AIDAluna, AIDAblu, AIDAsol, AIDAmar und AIDAstella. Bis 2016 wird sie weiter wachsen. Die neuen AIDA Schiffe sind bereits bestellt. Die Auslieferung der Neubauten erfolgt 2015 und 2016. Die Schiffe der AIDA Flotte werden nach höchsten internationalen Qualitäts-, Umwelt-, und Sicherheitsstandards betrieben. Der Schutz von Menschen und Umwelt genießt höchste Priorität im Unternehmen. Für zufriedene Gäste und höchste Qualität nutzt AIDA Cruises professionelle Qualitätssicherungssysteme.

Die Mitarbeiter von AIDA Cruises haben sehr früh erkannt, dass der Weg zum Gast vor allem über die kompetente Beratung im Reisebüro führt. Mehr als 10.000 Touristikpartner werden von engagierten Mitarbeitern betreut, die bundesweit operieren. Die Beratung im Reisebüro wird durch modernste Informationstechnologie von der Produktdarstellung im Internet bis hin zur Online-Buchung von Reisen und Ausflügen ergänzt.

<h1>Kreuzfahrtschiff AIDAstella mit Weltraumkuh auf Jungfernfahrt</h1><h2>Maskottchen des Planetariums Hamburg verzaubert AIDA Gäste</h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen von AIDA Cruises Pressemappe zur Pressemappe
 
Erfolgreiche AIDA Fußball-Kreuzfahrt mit Borussia Dortmund (Pressemitteilung)

Erfolgreiche AIDA Fußball-Kreuzfahrt mit Borussia Dortmund

Rostock, 5. November 2013, Nach sieben erlebnisreichen Tagen an Bord und an Land ging das erste AIDA BVB Soccer Camp: http://www.aida.de/kreuzfahrt/reisen-mit-aida/familie/bvb-soccer-camp-2013.25764.html am 2. November 2013 in Hamburg zu Ende. In Zukunft werden in den Schulferien weitere 4- bis 10-tägige AIDA BVB Soccer Camps angeboten. Auf der ersten Reise eroberten 45 Kinder im Alter ...

05.11.2013 14:03 Uhr in Reise und Kinder & Jugend
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Kreuzfahrtreederei AIDA mit zwei Schiffen bei der 23. Hanse Sail (Pressemitteilung)

Kreuzfahrtreederei AIDA mit zwei Schiffen bei der 23. Hanse Sail

Rostock, 31. Juli 2013, Die AIDA Kreuzfahrtschiffe: http://www.aida.de/kreuzfahrt/schiffe.18537.html sind ein gern gesehener Gast im Hafen von Warnemünde. Besonders viele Kreuzfahrtbegeisterte und Schaulustige versammeln sich hier rund um die Hanse Sail vom 8. bis 11. August 2013. Wenn sich Segler aus aller Welt in Warnemünde treffen, sind gleich zwei AIDA Schiffe im Hafen, die von hier ...

31.07.2013 12:03 Uhr in Reise und Events und Preise
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Erste AIDA Tennis-Kreuzfahrt mit Bernd Karbacher (Pressemitteilung)

Erste AIDA Tennis-Kreuzfahrt mit Bernd Karbacher

Rostock, 23. Juli 2013, Vom 2. bis 9. November 2013 dreht sich auf dem Kreuzfahrtschiff AIDAsol im Rahmen einer Themenreise alles um eine der populärsten Sportarten, das Tennis. Ex-Tennisprofi Bernd Karbacher wird auf der 7-tägigen Nordeuropa-Kreuzfahrt: http://www.aida.de/kreuzfahrt/ziele/nordeuropa.18951.html dabei sein. Auf dem Kreuzfahrtschiff AIDAsol: ...

23.07.2013 14:30 Uhr in Reise und Sport
Pressemitteilung enthält BilderBild