02.04.2013 16:51 Uhr in Reise und Städtereisen

Mit Ameropa-Reisen auf aufregende Weise deutsche Städte erkunden

Mit „Friedrich dem Großen“ durch die deutsche Hauptstadt wandeln – Ein Nachtwächterrundgang durch Dresden oder eine historische Hurentour in Hamburg erleben – Kulinarische Probiertour auf dem Viktualienmarkt in München genießen


(Mynewsdesk) Bad-Homburg, 02.04.2013: Der Städtespezialist Ameropa verbindet den Kurzurlaub in den großen und kleinen Metropolen Deutschlands mit aufregenden Erkundungstouren. So lernen sowohl Besucher-Neulinge als auch Wiederholer eine Stadt auf ganz vielfältige Weise kennen. Ob bei außergewöhnlichen Stadtrundgängen, thematischen Touren oder mit kulinarischem Schwerpunkt – das Zusatzangebot macht jeden Citytrip zu einem einmaligen Erlebnis für alle Altersgruppen. Zu allen Städten innerhalb Deutschlands reisen Gäste mit dem Ameropa Bahnpreis besonders günstig: Die Hin- und Rückfahrt in der 2. Klasse kostet bis 400 Kilometer 49 Euro mit BahnCard (ohne BahnCard 69 Euro), in der 1. Klasse bis 400 Kilometer 88 Euro inklusive Sitzplatzreservierungen (ohne BahnCard First 108 Euro).

Spaziergang mit „Friedrich dem Großen“ durch Berlin
Mit einem echten Berliner Original die Hauptstadt erkunden? Das können Ameropa Gäste jetzt beim Spaziergang mit „Friedrich dem Großen“ erleben. Der bekannte Stadtführer und Buchautor Dr. Olaf Kappelt steigt für eine erlebnisreiche und informative Zeitreise in das Gewand Friedrichs des Großen, um bei einer eineinhalb stündigen Tour mit Beginn am Brandenburger Tor die Gruppe unterhaltsam durch Berlin zu führen. Den historischen Spaziergang können Besucher noch um den Besuch des Reichstages mit Kuppelbesichtigung erweitern – ohne lange Warteschlange, denn der Königsdarsteller kennt einen schnelleren Weg. Für Entspannung nach der Tour sorgt beispielsweise das Vier-Sterne Superior RAMADA Plaza City Centre Hotel & Suites an einem der schönsten Plätze, dem Prager Platz in Wilmersdorf. Eine Übernachtung inklusive Frühstück ist ab 55 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Als kleines Extra erhalten Ameropa-Gäste bei Anreise eine Flasche Wasser sowie einen Gutschein für eine echte Berliner Currywurst pro Zimmer.

Mit dem Nachtwächter durch Dresden
Zu später Stunde können Besucher der sächsischen Landeshauptstadt mit einem Nachtwächter durch die Gassen der Altstadt wandeln und bei anekdotenreichen Erzählungen mehr über die Geschichte Dresdens erfahren. Für ein Kontrastprogramm nach einem gemeinsamen „Gute-Nacht-Trunk“ sorgt das Vier-Sterne Designhotel INNSIDE Dresden, das direkt am komplett renovierten Neumarkt im historischen Herzen der Barockstadt liegt. Ab 70 Euro pro Person im Doppelzimmer inklusive Frühstück können Gäste hier übernachten.

Historische Hurentour durch das Hamburger Rotlichtviertel
Wer nach Hamburg reist, dem entgeht nicht, dass hier das älteste Gewerbe der Welt in St. Pauli und auf der Herbertstraße zu Hause ist. Doch sich einmal selbst auf die weltbekannte Amüsiermeile begeben? Eine Gästeführerin in traditioneller Tracht des 16. Jahrhunderts nimmt Interessierte mit und klärt – ganz sachlich und seriös – über Gerüchte, wahre Geschichten und Vorurteile auf. Bei der zweistündigen Tour werfen die Teilnehmer sogar einen Blick in zwei originalgetreue Bordellzimmer. Übernachten können Gäste in der Metropole an der Alster beispielsweise im 2012 neu eröffneten Vier-Sterne Hotel Scandic Hamburg Emporio, das ab 68 Euro pro Person im Doppelzimmer inklusive Frühstück auch idealer Ausgangspunkt für ein weiteres Sightseeingprogramm ist.

Genussvolles München
Einem der berühmtesten deutschen Märkte können Reisende in München einen besonderen Besuch abstatten. Bei einer geführten Probiertour erfahren Genießer mehr über die Geschichte des Viktualienmarktes und machen Halt an bestimmten Ständen, um interessante Anekdoten der Standbetreiber zu hören und bayerische Schmankerl zu probieren. Kombiniert werden kann dieses kulinarische Erlebnis beispielsweise mit einem Aufenthalt im Vier-Sterne München Marriott Hotel ab 60 Euro pro Person im Doppelzimmer inklusive Frühstück.

Ameropa Städtetipp: 24 Stunden in…
Wer sich nur kurz in einer Stadt aufhält, beispielsweise bei einem Wochenendausflug, und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf einen Blick braucht, den informiert Ameropa unter www.ameropa.de mit dem Städteführer „24 Stunden in ….“. Zehn interessante Ausflugspunkte sind übersichtlich auf einer Stadtkarte markiert und mit wesentlichen Informationen versehen. Der Sightseeing Plan lässt sich für die Städte Berlin, Hamburg, München und Dresden schnell und kostenfrei herunterladen und auf die Reise mitnehmen.

Mobil bei der Anreise und vor Ort
In acht ausgewählten deutschen Städten – Berlin, Dresden, Frankfurt (Main), Hamburg, Köln, Leipzig, München und Stuttgart – wird Mobilität besonders großgeschrieben. Mit der Zusatzoption Ameropa Cityplus gibt es die Hin- und Rückfahrt mit der Bahn, die Sitzplatzreservierung für beide Strecken, einen Genussgutschein für die Bordgastronomie im Wert von fünf Euro und die City Card für den öffentlichen Nahverkehr schon ab 124 Euro pro Person mit BahnCard.

Informationen zu Städtereisen und dem gesamten Ameropa Programm, Beratung und Buchung gibt es im Reisebüro, im Bahnhof oder unter www.ameropa.de.


Preisbeispiel:

Berlin: RAMADA Plaza City Centre Hotel & Suites****S
1 Übernachtung im Doppelzimmer inklusive Frühstück, 1 x echte Berliner Currywurst mit Schrippe, 1 Flasche Wasser bei Anreise pro Zimmer
Sparangebot 4=3: Bei Aufenthalt vom 01.07. bis 01.09.2013
Frühbuchervorteil: 5 Prozent Ermäßigung bei Buchung bis 42 Tage vor Anreise
- individuelle Anreise ab 55 Euro p. P.
- Hin- und Rückfahrt mit der Bahn 2. Klasse* ab 104 Euro p. P.
Stadtspaziergang mit „Friedrich dem Großen“ ab 15 Euro p. P.
(ca. 1,5 Stunden, mit Besuch des Reichstages ca. 2,5 Stunden)
Start täglich 14 Uhr


München: München Marriott Hotel****
1 Übernachtung im Doppelzimmer inklusive Frühstück
Sparangebot 4=3: Bei Anreise vom 01. bis 07.04., 26.04. bis 01.05., 08. bis 11.05., 17.05. bis 02.06. und 19.07. bis 08.09.2013
Frühbuchervorteil: 5 Prozent Ermäßigung bei Buchung bis 28 Tage vor Anreise
- individuelle Anreise ab 60 Euro p. P.
- Hin- und Rückfahrt mit der Bahn 2. Klasse* ab 109 Euro p. P.
Viktualienmarkt Probiertour (ca. 1,5 Stunden) 22 Euro p. P.
Start Montag bis Samstag jeweils um 11 und 13 Uhr (außer feiertags)


Hamburg: Scandic Hamburg Emporio****
1 Übernachtung im Doppelzimmer inklusive Frühstück, 1 Flasche Wasser bei Anreise pro Zimmer, WLAN kostenfrei (im gesamten Haus)
Frühbuchervorteil: 10 Prozent Ermäßigung bei Buchung bis 60 Tage vor Anreise bzw. 5 Prozent Ermäßigung bei Buchung bis 42 Tage vor Anreise
- individuelle Anreise ab 68 Euro p. P.
- Hin- und Rückfahrt mit der Bahn 2. Klasse* ab 117 Euro p. P.
Historische Hurentour (ca. 2 Stunden) ab 29 Euro p. P.
Start Donnerstag, Freitag und Samstag 20 Uhr


Dresden: INNSIDE Dresden****S
1 Übernachtung im Doppelzimmer inklusive Frühstück, Internetzugang kostenfrei (auf dem Zimmer)
Sparangebot 4=3: Bei Anreise Sonntag, Montag vom 30.06. bis 26.08.3013
Frühbuchervorteil: 10 Prozent Ermäßigung für Aufenthalte vom 01.07. bis 29.08.2013 bei Buchung bis 60 Tage vor Anreise
- individuelle Anreise ab 70 Euro p. P.
- Hin- und Rückfahrt mit der Bahn 2. Klasse* ab 119 Euro p. P.
Original Nachtwächterrundgang (ca. 1,5 Stunden) 15 Euro p. P.
Start täglich 21 Uhr


* Bahnreise: Hin- und Rückfahrt mit der Bahn 2. Klasse mit BahnCard bis 400 km, Aufschlag ohne BahnCard: 20 Euro pro Person; Aufpreis von 401 bis 600 km: 40 Euro pro Person, ab 601 km: 65 Euro pro Person

Über Ameropa-Reisen

Ameropa-Reisen wurde vor über sechs Jahrzehnten im Jahr 1951 gegründet. Geschäftszweck damals: Kunden aus Amerika für Europa zu begeistern. So entstand auch der Name. Als Incoming-Veranstalter wandte sich das Unternehmen insbesondere an die Angehörigen der in Deutschland stationierten US-Streitkräfte. Doch bald wurden die Programme für Deutschland und die Nachbarstaaten auch heimischem Publikum näher gebracht. Nach einem kurzen Ausflug in die Welt des Charterflugs, konzentrierte sich Ameropa-Reisen schon früh auf erdgebundene Reisen. Im Jahr 1973 wurde das Unternehmen über die Deutsche Verkehrs-Kreditbank AG vom Bahn-Konzern übernommen. Nachdem in den 80er Jahren die DB-Touristik die gesamte Palette ihrer „Städtetouren“ an Ameropa-Reisen übertragen hatte, beteiligte sich die Deutsche Bahn AG 1993 schließlich direkt und zu 100 Prozent an dem Reiseveranstalter.

Heute hat Ameropa-Reisen im DB-Konzern die Rolle des touristischen Kompetenzzentrums übernommen und konnte einen hervorragenden Ruf als zuverlässiger Veranstalter im Deutschlandtourismus erwerben.

In mehr als zehn verschiedenen Reisekatalogen kann man sich von Urlaub in Deutschland und Europa über Wellness-Ferien bis zu Bahnerlebnisreisen informieren, im zwei-monatlich aktuellen Prospekt auf Last Minute Angebote zurückgreifen – oder natürlich auch ganz einfach online buchen. Den Schwerpunkt im Ameropa Vertrieb bilden die Reisebüros. Produkte von Ameropa-Reisen sind, kombiniert mit fachkundigem Rat, seit vielen Jahren in rund 7.400 Reisebüros sowie in den DB Reisezentren und DB Reisebüros im Bahnhof erhältlich.

Ameropa-Reisen hat es sich unter anderem zur Aufgabe gemacht, den Mittelstand zu fördern und zu unterstützen. Der Veranstalter ist daher Mit-Initiator der Kooperation „Wir – die Spezialisten“, die sich seit 2007 mit gemeinsamen Aktionen an den Reisebürovertrieb wendet. Zum Kooperationskreis zählen neben Ameropa-Reisen: A-Rosa Flussreisen, Bentour, Club Med und Olimar.

Ameropa-Reisen hat seinen Firmensitz in Bad Homburg im Taunus. Als Arbeitgeber bietet der Reiseveranstalter seinen 120 Mitarbeitern, darunter auch Kollegen, die seit über 30 Jahren für das Unternehmen tätig sind, interessante Arbeitsplätze und gute Entwicklungsmöglichkeiten. Der Bahn-Veranstalter wird von Geschäftsführer Kai de Graaff geleitet. Vorsitzende des Aufsichtsrates ist Birgit Bohle.

<h1>Mit Ameropa-Reisen auf aufregende Weise deutsche Städte erkunden</h1><h2>Mit „Friedrich dem Großen“ durch die deutsche Hauptstadt wandeln – Ein Nachtwächterrundgang durch Dresden oder eine historische Hurentour in Hamburg erleben – Kulinarische Probiertour auf dem Viktualienmarkt in München genießen</h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen von Ameropa-Reisen GmbH Pressemappe zur Pressemappe
 
Mit Kind und Kegel den Sommer genießen (Pressemitteilung)

Mit Kind und Kegel den Sommer genießen

Bad Homburg, 23. Januar 2017 – Wer genug von Schnee, Eis und winterlich-kalten Temperaturen hat, dem bietet die Planung des Sommerurlaubs eine willkommene Abwechslung, sich zumindest gedanklich in die warme Jahreszeit zu verabschieden. Der Bahnreisen-Spezialist Ameropa hat viele kinderfreundliche Angebote im Programm: https://www.ameropa.de/reisen/familienurlaub, die auch den Eltern einen ...

23.01.2017 10:00 Uhr in Reise und Städtereisen
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Für Spontanurlauber heißt es Kofferpacken: Last Minute-Angebote von Ameropa-Reisen für kalte Wintermonate (Pressemitteilung)

Für Spontanurlauber heißt es Kofferpacken: Last Minute-Angebote von Ameropa-Reisen für kalte Wintermonate

Bad Homburg, 29. November 2016 – Wie wäre es mit ein paar wirklich guten Vorsätzen für das neue Jahr? Reisen gehört bestimmt dazu: Ab sofort können Spontanurlauber im neu designten Last Minute-Prospekt von Ameropa-Reisen: https://www.ameropa.de/angebote/last-minute-reisen?teaserID=last_minute_redirect über 125 Kurztrips für den Zeitraum vom 1. Januar bis ...

29.11.2016 11:03 Uhr in Reise und Städtereisen
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
180 Spezialangebote für erlebnisreiche Wintertage (Pressemitteilung)

180 Spezialangebote für erlebnisreiche Wintertage

Bad Homburg, 14. November 2016 – Ameropa-Reisen gibt noch mehr Anreize, sich in den kommenden Wintermonaten für einen Städtetrip oder Kurzurlaub: https://www.ameropa.de/staedtereisen zu entscheiden. Im Aktionskatalog „Winter Hits“ finden Sparfüchse für die Reisezeit von November 2016 bis April 2017 besonders attraktive Angebote. Dabei stehen 47 Städte in ...

14.11.2016 10:03 Uhr in Reise und Städtereisen
Pressemitteilung enthält BilderBild