12.03.2014 10:18 Uhr in Reise und Städtereisen

Musik, Kunst und Kulinarik: Neue Erlebnisextras für Kulturfreunde

Vier Programm-Highlights in Berlin, Hamburg und Wien für den ganz besonderen Kulturgenuss


(Mynewsdesk) Im aktuellen Katalog „Kunst und Kultur – Reisen für die Sinne“ ergänzt Ameropa-Reisen sein Programm erstmals durch neu konzipierte Erlebnisextras. Die vier ausgewählten Kulturreisen-Angebote zeigen den Gästen von Ameropa im ersten Halbjahr 2014 außergewöhnliche musikalische, künstlerische und gastronomische Seiten der Metropolen Berlin, Hamburg und Wien.

Musik- und Kunst-Touren in der Hansestadt

Unter fachkundiger Führung lernen Hamburg-Besucher die Stadt auf einem musikhistorischen Spaziergang zwischen Alster und Elbe kennen. Mit maximal sechs Teilnehmern bietet die zweieinhalbstündige Tour ausreichend Möglichkeiten für Fragen, Hintergrundinformationen und Anekdoten rund um die Musik (56 Euro pro Person). Zeitgenössische Kunst im öffentlichen Raum entdecken Gäste der Hansestadt auf einer „Kunst-Tour“ von der Universität Hamburg über den Hauptbahnhof zu den Deichtorhallen: Das zweistündige Programm führt zu Wandbildern, Plastiken und Denkmälern außerhalb von Museen und Galerien (48 Euro pro Person).

Die Kunstszene Berlins

Etablierte Galerien und Newcomer, Künstlerviertel und inspirierende Orte stehen im Fokus der zweistündigen Tour „Art Now Berlin“ durch die deutsche Hauptstadt: Kleine Labels, Szene-Cafés und sehenswerte Höfe in Berlin-Mitte werden besucht und die jüdisch-geprägte Geschichte des Viertels beleuchtet. Die private Tour ist für 180 Euro für Gruppen von bis zu sechs Personen buchbar.

Wiener Hochgenuss im Museum

Im Kunsthistorischen Museum von Wien steht jeder Donnerstagabend ganz im Zeichen der Kulinarik: In der prachtvollen Kuppelhalle wird am „Gourmet-Abend“ ein exquisites Dinner serviert, die beeindruckende Sammlung des Museums lässt sich während einer Führung vor dem Essen oder individuell zwischen den Gängen bewundern. Im Preis von 72 Euro pro Person ist auch das Ticket für eine Hop-On-Hop-Off-Stadtrundfahrt enthalten, Getränke und der Museumseintritt sind exklusive.

Die Kultur-Extras sind in Kombination mit weiteren Angeboten von Ameropa-Reisen in den jeweiligen Städten buchbar. Informationen zum Ameropa Programm sowie Beratung und Buchung gibt es im Reisebüro, im Bahnhof oder unter www.ameropa.de.

Über Ameropa-Reisen

Ameropa-Reisen wurde vor über sechs Jahrzehnten im Jahr 1951 gegründet. Geschäftszweck damals: Kunden aus Amerika für Europa zu begeistern. So entstand auch der Name. Als Incoming-Veranstalter wandte sich das Unternehmen insbesondere an die Angehörigen der in Deutschland stationierten US-Streitkräfte. Doch bald wurden die Programme für Deutschland und die Nachbarstaaten auch heimischem Publikum näher gebracht. Nach einem kurzen Ausflug in die Welt des Charterflugs, konzentrierte sich Ameropa-Reisen schon früh auf erdgebundene Reisen. Im Jahr 1973 wurde das Unternehmen über die Deutsche Verkehrs-Kreditbank AG vom Bahn-Konzern übernommen. Nachdem in den 80er Jahren die DB-Touristik die gesamte Palette ihrer „Städtetouren“ an Ameropa-Reisen übertragen hatte, beteiligte sich die Deutsche Bahn AG 1993 schließlich direkt und zu 100 Prozent an dem Reiseveranstalter.

Heute hat Ameropa-Reisen im DB-Konzern die Rolle des touristischen Kompetenzzentrums übernommen und konnte einen hervorragenden Ruf als zuverlässiger Veranstalter im Deutschlandtourismus erwerben.

In mehr als zehn verschiedenen Reisekatalogen kann man sich von Urlaub in Deutschland und Europa über Wellness-Ferien bis zu Bahnerlebnisreisen informieren, im zwei-monatlich aktuellen Prospekt auf Last Minute Angebote zurückgreifen – oder natürlich auch ganz einfach online buchen. Den Schwerpunkt im Ameropa Vertrieb bilden die Reisebüros. Produkte von Ameropa-Reisen sind, kombiniert mit fachkundigem Rat, seit vielen Jahren in rund 7.400 Reisebüros sowie in den DB Reisezentren und DB Reisebüros im Bahnhof erhältlich.

Ameropa-Reisen hat es sich unter anderem zur Aufgabe gemacht, den Mittelstand zu fördern und zu unterstützen. Der Veranstalter ist daher Mit-Initiator der Kooperation „Wir – die Spezialisten“, die sich seit 2007 mit gemeinsamen Aktionen an den Reisebürovertrieb wendet. Zum Kooperationskreis zählen neben Ameropa-Reisen: A-Rosa Flussreisen, Bentour, Club Med und Olimar.

Ameropa-Reisen hat seinen Firmensitz in Bad Homburg im Taunus. Als Arbeitgeber bietet der Reiseveranstalter seinen 120 Mitarbeitern, darunter auch Kollegen, die seit über 30 Jahren für das Unternehmen tätig sind, interessante Arbeitsplätze und gute Entwicklungsmöglichkeiten. Der Bahn-Veranstalter wird von Geschäftsführer Kai de Graaff geleitet. Vorsitzende des Aufsichtsrates ist Birgit Bohle.

<h1>Musik, Kunst und Kulinarik: Neue Erlebnisextras für Kulturfreunde </h1><h2>Vier Programm-Highlights in Berlin, Hamburg und Wien für den ganz besonderen Kulturgenuss</h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen von Ameropa-Reisen GmbH Pressemappe zur Pressemappe
 
Winterträume auf 140 Seiten: Ameropa-Reisen sorgt für erlebnisreiche Festtage und Pistenspaß (Pressemitteilung)

Winterträume auf 140 Seiten: Ameropa-Reisen sorgt für erlebnisreiche Festtage und Pistenspaß

Bad Homburg, 13. Juli 2016 – Erlebnisreiche Festtagspakete mit Kulturhighlights, Party oder Schifffahrt sowie Winterabenteuern in den Bergen – der Kurzurlaub-Spezialist Ameropa-Reisen wartet im neuen Katalog „Winterwelten“ mit mehr als 240 Reiseideen für die Reisezeit von November 2016 bis April 2017 auf. Ein facettenreiches Hotelangebot aus dem Zwei- bis ...

13.07.2016 10:03 Uhr in Reise und Städtereisen
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Es ist noch Platz im Strandkorb: Mit Ameropa-Reisen den Sommerurlaub an der Nord- und Ostsee genießen (Pressemitteilung)

Es ist noch Platz im Strandkorb: Mit Ameropa-Reisen den Sommerurlaub an der Nord- und Ostsee genießen

Bad Homburg, 21. Juni 2016 – Wer denkt, die Nord- und Ostsee seien für die kommende Sommersaison schon komplett ausgebucht, der irrt. Der renommierte Kurzurlaub-Spezialist Ameropa-Reisen hat sich zusätzliche Kapazitäten gesichert und sorgt so für entspannte Tage am Meer im eigenen Land. Ob Ostfriesische Inseln, Sylt, Rügen, Usedom oder die Nord- und Ostseeküste ...

21.06.2016 10:33 Uhr in Reise und Deutschland
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Sommer-Feeling für Kurzentschlossene: Über 180 Last Minute-Angebote bei Ameropa-Reisen für Juli und August  (Pressemitteilung)

Sommer-Feeling für Kurzentschlossene: Über 180 Last Minute-Angebote bei Ameropa-Reisen für Juli und August

Bad Homburg, 02. Juni 2016 – Für eine Auszeit in den Sommermonaten hält Ameropa-Reisen über 180 verschiedene Urlaubsvorschläge für seine Gäste im neuen Last Minute: https://www.ameropa.de/angebote/last-minute-reisen-Prospekt bereit. 31 Städte in Deutschland, den Niederlanden, Belgien, der Schweiz, Frankreich, Tschechien und Österreich stehen im Juli ...

02.06.2016 10:03 Uhr in Reise und Städtereisen
Pressemitteilung enthält BilderBild