Pressemitteilung

18.10.2017 09:48 Uhr in Reise

Reformationstag perfekt für Kurzurlauber

(Mynewsdesk) Auf den Reformationstag in diesem Jahr dürfen sich alle Bundesbürger freuen. Zwar gilt der 31. Oktober normalerweise nur in fünf Bundesländern als gesetzlicher Feiertag, doch anlässlich des 500. Reformationsjubiläums [am 31.10.1517 soll Martin Luther seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg genagelt haben; Anm. der Red.] ist alles anders. In ganz Deutschland ist an diesem Tag frei. Viele Menschen werden diesen Umstand nutzen, um sich einen Kurzurlaub zu gönnen.

Wer den 30. Oktober als Brückentag nutzt, hat vier bis fünf Tage am Stück frei [Allerheiligen am 1. November ist in Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland auch ein gesetzlicher Feiertag; Anm. der Red.]. Deshalb werden zahlreiche Deutsche die Chance nutzen, um auf Luthers Spuren zu wandeln (z.B. in Eisleben, Mansfeld, Erfurt, Leipzig, Eisenach, Wittenberg, Tambach-Dietharz und Halle an der Saale) oder um sich in anderen Regionen zu erholen.

„Besonders die Orte, an denen Martin Luther gelebt und gewirkt hat, sind in diesem Jahr sehr gefragt“, berichtet David Wagner, Geschäftsführer und Reise-Experte bei Kurzurlaub.de. Doch es gibt auch andere Möglichkeiten, den Oktober erholsam abzuschließen. Wagner: „Ob Städte- oder Wellnessreisen oder ein Romantikurlaub – in ganz Deutschland bieten unsere Hotelpartner für Kurzentschlossene wieder eine Vielzahl von großartigen Arrangements an, die nur darauf warten, entdeckt zu werden.“

Lesen Sie zu diesem Thema bitte auch unseren Blogbeitrag auf Kurzurlaub.de: http://bit.ly/2vK2BCT.

Kontakt:

Frank Bleydorn

Kurzurlaub.de

Leiter Unternehmenskommunikation

E-Mail: presse@kurzurlaub.de

Tel.: 0385/343022641




Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Super Urlaub GmbH

Super Urlaub GmbH

Kurzurlaub.de: http://kurzurlaub.de/ ist Marktführer für Kurzreisen in Deutschland zwischen zwei und fünf Tagen. Der Reise-Spezialist bietet das ganze Jahr über mit mehr als 30.000 verschiedenen Kurzreisepaketen die größte Vielfalt an Hotel-Arrangements in Deutschland. Kurzurlaub.de: http://kurzurlaub.de/ ist ein Service der Super Urlaub GmbH, die ihren Sitz in Schwerin hat.

<h1>Reformationstag perfekt für Kurzurlauber</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Hausbau Design Award 2018 – Wählen Sie Ihr Lieblingshaus! (Pressemitteilung)

Hausbau Design Award 2018 – Wählen Sie Ihr Lieblingshaus!

Bereits zum 5. Mal werden beim „Hausbau Design Award 2018“ Deutschlands beliebteste Häuser gesucht. Der Award ist einer der renommiertesten Wettbewerbe der Hausbau-Branche. Das Online-Voting läuft vom 1. Juni bis 31. August 2018! Massivhäuser für Normalverdiener – mit diesem Konzept wächst Town & Country Haus seit Jahren entgegen dem Branchentrend ...

01.06.2018 09:21 Uhr in Wohnen & Bauen
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Gigantische Poolverlosung zum 15-jährigen Firmenjubiläum (Pressemitteilung)

Gigantische Poolverlosung zum 15-jährigen Firmenjubiläum

Die Desjoyaux Pools GmbH feiert 15-jähriges Jubiläum am Standort Deutschland. In Frankreich gibt es die Swimmingpool-Erfolgsmarke bereits seit 1966. Mittlerweile ist Desjoyaux der Weltmarktführer im Bereich der erdverbauten Swimmingpools und hat auch in Deutschland bereits viele tausend Schwimmbecken verkauft. Desjoyaux-Kunden begeistert vor allem, dass die hochwertigen ...

30.05.2018 19:48 Uhr in Trends
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Besser hören als sehen – wenn es um Emotionen geht, sind die Ohren im Vorteil (Pressemitteilung)

Besser hören als sehen – wenn es um Emotionen geht, sind die Ohren im Vorteil

FGH, 2018 – Auf den ersten Blick klingt es überraschend, aber den Augen ist nicht immer zu trauen. Das gilt häufig dann, wenn es um Stimmungen und Emotionen geht. Beispiel: viele Menschen haben ihre Gestik und Mimik so gut unter Kontrolle, dass wir es oft nicht merken, wenn sie uns gerade etwas vorspielen. Was sie dabei wirklich denken, fühlen und bezwecken, wissen wir aber ...

30.05.2018 13:18 Uhr in Sozialpolitik und Trends
Pressemitteilung enthält BilderBild