Pressemitteilung

17.09.2015 14:33 Uhr in Reise

Weltgrößtes 360°-Panorama in Leipzig - Yadegar Asisi zeigt einzigartige Unterwasserwelt "Great Barrier Reef"

(Mynewsdesk) Ab dem 3. Oktober 2015 präsentiert das Panometer Leipzig das neue 360°-Panorama "Great Barrier Reef" von Yadegar Asisi. Mit seiner fragilen Schönheit und Komplexität lässt das weltgrößte Riesenrundbild die Besucher im wahrsten Sinne in eine faszinierende Unterwasserwelt eintauchen.

Der Blickpunkt des Betrachters befindet sich unter der Wasseroberfläche. In einem Farbrausch aus allen Blau-, Azur und Grünschattierungen spielt die faszinierende Brechung des Sonnenlichtes im Wasser eine tragende Rolle und taucht die submarine Zauberwelt in leuchtende Gelb-, Rot- und Pinkschattierungen.

Das 1770 von James Cook entdeckte Great Barrier Reef ist der einzigartige Lebensraum der größten Artenvielfalt der Welt. 360 Steinkorallenarten, 80 Weichkorallen und Seefedern, über 1.500 Fischarten. 1.500 Schwämme, 5.000 Arten von Weichtieren, 800 Arten von Stachelhäutern wie Seesterne, 500 verschiedene Seetange und 215 Vogelarten finden ihren Lebensraum in der größten von Lebewesen geschaffenen Struktur. Sechs von sieben weltweit vorkommende Spezies von Meeresschildkröten, Seekühe und arktische Buckelwale finden sich vor der Küste Australiens.

Um auf die Einmaligkeit der Schöpfung aufmerksam zu machen und für den Erhalt des Great Barrier Reef zu sensibilisieren, führten Yadegar Asisi mehrere Reisen in den türkisfarbenen pazifischen Ozean vor der Nordküste von Australien.

Yadegar Asisi wurde 1955 in Wien geboren und gestaltete bisher für das Panometer Leipzig vier beeindruckende 360°-Panoramen, darunter "Rom 312", "AMAZONIEN" und "LEIPZIG 1813".  

Wer nach Leipzig reisen möchte, um ab 3.Oktober 2015 das spektakuläre 360°-Panorama zu besichtigen, kann bei der LTM GmbH eine Individual- oder Gruppenreise buchen, wie das dreitägige Arrangement "Leipzig auf den ersten Blick" (ab 195 Euro pro Person im DZ) unter www.leipzig.travel/reiseangebote

Weitere Informationen zum neuen 360°-Panorama von Yadegar Asisi gibt es unter: www.asisi.de Redaktion: Anica Bergner




Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Leipzig Tourismus und Marketing GmbH.

Leipzig Tourismus und Marketing GmbH

Exklusive Nachrichten - aktuelle Pressetexte - attraktive Fotos -
soziale Netzwerke: NEWSROOM


Folgen Sie uns hier: http://www.leipzig.travel/NEWSROOM

<h1>Weltgrößtes 360°-Panorama in Leipzig - Yadegar Asisi zeigt einzigartige Unterwasserwelt "Great Barrier Reef"</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
 Telepass rozszerza elektroniczny system poboru op?at na Polsk? (Pressemitteilung)

Telepass rozszerza elektroniczny system poboru op?at na Polsk?

Telepass zapowiada interoperacyjno?? urz?dzenia pok?adowego Telepass EU z polsk? sieci? Stalexportu. Stalexport zarz?dza cz??ci? A4 b?d?cej jedn? z najbardziej ucz?szczanych autostrad w towarowym ruchu drogowym. Od 20 lipca elektroniczne urz?dzenie pok?adowe Telepass EU dzia?aj?ce ju? interoperacyjnie we Francji, Hiszpanii, Portugalii, W?oszech i Belgii (tunel Liefkenshoek) b?dzie kompatybilne ...

18.07.2016 20:12 Uhr in Bio
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
EFFIZIENTES LADUNGSTRÄGERMANAGEMENT: POOLING PARTNERS WEITET PAKI-SERVICES NACH RUMÄNIEN AUS (Pressemitteilung)

EFFIZIENTES LADUNGSTRÄGERMANAGEMENT: POOLING PARTNERS WEITET PAKI-SERVICES NACH RUMÄNIEN AUS

PALETTEN-POOLING ALS LANGFRISTIGE WIN-WIN SITUATION FÜR ALLE BETEILIGTEN Im Rahmen seiner europaweiten Aktivitäten im offenen Pool koordiniert Pooling Partners Europaletten und Gitterboxen so, dass diese stets in der richtigen Qualität, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zur Verfügung stehen. Um den steigenden Anforderungen der immer größer werdenden Kundenzahl ...

18.07.2016 20:06 Uhr in Vermischtes und Kfz-Markt
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Telepass weitet elektronischen Mautdienst auf Polen aus (Pressemitteilung)

Telepass weitet elektronischen Mautdienst auf Polen aus

Telepass kündigt die Interoperabilität des Mautgerätes Telepass EU mit dem polnischen Netz Stalexport an. Stalexport bewirtschaftet einen Teil der A4, die eine der meistgenutzten Autobahnen im Straßengüterverkehr ist. Am 20. Juli wird das in Frankreich, Spanien, Portugal, Italien und Belgien (Liefkenshoek-Tunnel) bereits interoperable elektronische Mautgerät ...

18.07.2016 15:36 Uhr in Vermischtes und Kfz-Markt
Pressemitteilung enthält BilderBild