Pressemitteilung

12.09.2012 12:05 Uhr in Software

ABBYY stellt eine neue Version von Recognition Server vor

Recognition Server Version 3.5 bietet eine neue Scanstation, OCR für Arabisch und eine verbesserte Dokumentenanalyse


(Mynewsdesk) München, 12. September 2012 - ABBYY Europe, ein führender Anbieter von Technologien und Services für Dokumentenerkennung, Data Capture und Linguistik, hat heute die Verfügbarkeit von ABBYY Recognition Server 3.5 bekanntgegeben, einer intelligenten Server-basierten Software zur unternehmensweiten Automatisierung von Dokumentenumwandlungs- und Indexierungsprozessen. Das Release beinhaltet die neuesten Innovationen von ABBYY im Bereich der Texterkennungs- bzw. Optical Character Recognition (OCR)-Technologien und erweitert die breite Palette an Erkennungssprachen um eine leistungsstarke OCR für Arabisch. Ergänzt wurde das Produkt zudem um erweiterte Scanfunktionalitäten sowie eine verbesserte Dokumentenanalyse.

ABBYY Recognition Server konvertiert große Mengen an Papierdokumenten oder Bildern in vollständig durchsuchbare elektronische Textformate wie PDF, PDF/A oder andere Formate, die für Dokumentenarchivierung, e-Discovery, Enterprise Search und andere wichtige Geschäftsprozesse geeignet sind. Das Produkt wurde speziell entwickelt, um eine effizientere Gestaltung der Dokumentenverarbeitung im Unternehmen zu ermöglichen und deckt alle wesentlichen Teile des Dokumentenerfassungsprozesses ab: Scannen, Erkennung, Dokumententrennung, Klassifizierung, Indexierung und Bereitstellung. Es ermöglicht eine automatisierte, unbeaufsichtigte Dokumentenverarbeitung, die zentral verwaltet wird, dabei jedoch für die Nutzer innerhalb des Unternehmens überall erreichbar ist. Die Lösung kann zudem über Scripts, XML-Tickets, eine Web-Service API, oder eine COM-basierte API in verschiedene Backend-Systeme, wie Dokumentenmanagement-Systeme und Anwendungen von Dritten, integriert werden.
Eine der wichtigsten Innovationen in der Technologie von Recognition Server 3.5 ist die OCR für Arabisch - das Ergebnis von mehreren Jahren der Forschung und Optimierung, wodurch die ohnehin breite Palette von über 190 Erkennungssprachen zusätzlich erweitert wird. Trotz der technischen Herausforderungen, die das arabische Schriftsystem mit sich bringt, bietet die Software jetzt die äußerst genaue Erkennung arabischer Texte und eröffnet dadurch einer ganz neuen Gruppe von Firmenkunden und Regierungsorganisationen die Vorzüge der automatischen Dokumentenverarbeitung.

ABBYY Recognition Server 3.5 liefert zudem erweiterte Anpassungsmöglichkeiten. Die neue Scanstation bietet Administratoren mit der Unterstützung von Skripten die Möglichkeit, Scanprozesse durch die Erstellung benutzerspezifischer Verarbeitungsszenarien anzupassen und zu automatisieren. Dies beinhaltet zum Beispiel das richtige Anordnen von gescannten Seiten nach einem Duplexscanvorgang, das automatische Aufteilen von großformatigen Seiten, das gleichzeitige Abspeichern von Seiten an verschiedenen Zielorten, u.v.m. Falls Dokumentenbilder per E-Mail an das System geschickt werden, um sie automatisch zu verarbeiten, kann der ursprüngliche Betreff der E-Mail erhalten bleiben, oder durch einen benutzerdefinierten Betreff ersetzt werden - eine wesentliche Funktion für Geschäftsprozesse, bei denen die Betreffzeile der E-Mail die weiteren Verarbeitungsschritte bestimmt.

Basierend auf der neuesten OCR-Technologie liefert die Lösung eine bis zu 17% höhere Genauigkeit bei der Identifikation von Blöcken und eine bis zu 33% höhere Genauigkeit bei der Identifikation von Tabellenelementen während der Dokumentenanalyse, wodurch die Erkennungsergebnisse insgesamt verbessert werden.*

Um Kunden in verschiedenen Ländern die Nutzung zu erleichtern, wurden Portugiesisch und Tschechisch als Sprachen der Benutzeroberfläche hinzugefügt, so dass jetzt insgesamt neun Sprachen verfügbar sind.

ABBYY Recognition Server 3.5 ist weltweit über die verschiedenen Vertriebskanäle von ABBYY erhältlich. Für detaillierte Produktinformationen oder Produktdemonstrationen kontaktieren Sie bitte Ihre ABBYY-Niederlassung oder besuchen Sie http://www.abbyy.de/recognition-server/.

* Laut ABBYY-internen Tests.

ABBYY Europe GmbH

ABBYY Europe ist ein Mitglied der ABBYY Gruppe und verantwortet Vertrieb und Marketing in Westeuropa. ABBYY ist ein führender Anbieter von Technologien für Dokumentenerkennung, Data Capture und Linguistik. Zum Produktportfolio gehören ABBYY FineReader Applikationen für OCR (Optical Character Recognition), ABBYY FlexiCapture Produktreihe für Data Capture, ABBYY Lingvo Wörterbuch-Software sowie Software Development Kits für Entwickler. ABBYY bietet Professional Services, um Kunden bei der Implementierung von Business Lösungen auf Basis der ABBYY Produkte zu unterstützen. Weltweit nutzen Unternehmen mit einem hohen Aufkommen an Papierdokumenten ABBYY Software zur Automatisierung zeit- und arbeitsintensiver Verarbeitungsaufgaben und zur effizienteren Gestaltung von Businessprozessen. Staatliche Institutionen setzen ABBYY-Produkte für großvolumige Projekte ein, darunter die Australische Steuerbehörde, die Litauische Steueraufsichtsbehörde, das Russische Bildungsministerium, das Ukrainische Bildungsministerium und die Regierung des Montgomery County in den Vereinigten Staaten. Zu den Lizenznehmern der Erkennungs-Technologien von ABBYY zählen: BancTec, Canon, EMC/Captiva, Hewlett-Packard, KnowledgeLake, Microsoft, NewSoft, Notable Solutions, Samsung Electronics, u.v.m. ABBYY-Applikationen werden weltweit zusammen mit Geräten führender Hersteller ausgeliefert, darunter Epson, Fujitsu, Fuji Xerox, Microtek, Panasonic, Plustek, Toshiba, and Xerox. Die Zentrale der ABBYY Gruppe befindet sich in Moskau, Russland. Niederlassungen gibt es in Deutschland, den USA, Kanada, Ukraine, Großbritannien, Zypern, Australien, Japan und Taiwan. Weitere Informationen über ABBYY finden sich im Web unter http://www.abbyy.com/ oder direkt bei ABBYY Europe GmbH, Elsenheimerstraße 49, 80687 München, E-Mail: sales_eu@abbyy.com.

<h1>ABBYY stellt eine neue Version von Recognition Server vor</h1><h2>Recognition Server Version 3.5 bietet eine neue Scanstation, OCR für Arabisch und eine verbesserte Dokumentenanalyse</h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen
 

Es ist soweit: Als erster Hersteller bringt LG den Curved OLED TV nach Deutschland

Ratingen, 22. August 2013 – Als erster TV-Hersteller gibt LG Electronics (LG) den Verkaufsstart eines gebogenen OLED TVs in Deutschland bekannt. Mit dem EA9809 setzt LG neue Maßstäbe ...

22.08.2013 09:24 Uhr in Digital World und Elektronik und Hardware
 

EnterpriseDB ist HP AllianceOne Partner des Jahres 2013

München, 13. Juni 2013 – EnterpriseDB (www.enterprisedb.com: http://www.enterprisedb.com/), internationaler Anbieter von PostgreSQL-Produkten für den professionellen ...

13.06.2013 13:00 Uhr in IT/Hightech und Software
 

ABBYY stellt neues FlexiCapture Engine 10-Toolkit für Entwickler vor

München, 08. November 2012 - ABBYY, ein führender Anbieter von Technologien für Dokumentenerkennung, Data Capture, Linguistik und Professional Services, hat heute mit ABBYY ...

08.11.2012 12:30 Uhr in Software