29.10.2014 10:00 Uhr in Software und Digital World

Flexible Abbildung individueller Prozesse im B2B E-Commerce

„Shop-Regeln“ im Fokus des neuen IntelliShop Release 7.7


(Mynewsdesk) Karlsruhe, 29. Oktober 2014. Die IntelliShop AG, Hersteller der IntelliShop eCommerce Plattform für den gehobenen Mittelstand und Großunternehmen, kündigt mit dem neuen Release 7.7 umfangreiche Prozessmanagement-Funktionalitäten für den B2B E-Commerce an. Das neue Modul „Shop-Regeln“ liefert ein komfortables Modellierungswerkzeug zur Abbildung individueller Prozesse und zur Verwaltung komplexer Regelwerke für den B2B-Shop. Durch eine beliebige Kombination von Events, Regeln und Aktionen erhält der Shop-Betreiber eine hohe Flexibilität bei der Definition von Prozessabläufen sowie individuellen Freigabe- und Genehmigungskonstrukten.

Weitere Highlights des Release 7.7 der IntelliShop eCommerce Plattform, das Ende November ausgeliefert wird, sind der integrierte Shop-Designer und die Filial-Verwaltung.

Der Shop-Designer erlaubt die komfortable & ci-konforme Gestaltung aller Shop- & Themenseiten im B2B E-Commerce-Projekt und die zeitgesteuerte Veröffentlichung von Design-Varianten. Dabei ist stets gewährleistet, dass die im Stylesheet definierten Vorgaben eingehalten werden.

Die Filial-Verwaltung richtet sich an B2B-Unternehmen mit mehreren Standorten, Filialen und Abhollägern. Sämtliche Lokationen können zentral administriert werden und dem Shop-Besucher stehen damit zahlreiche neue Service-Angebote zur Verfügung. Neben einer intuitiven Standort-Suche besteht die Möglichkeit zum Waren-Pickup in der Wunsch-Filiale. Durch einen ständigen Bestandsabgleich wird dabei eine verlässliche Verfügbarkeitsinformation sichergestellt.

www.intellishop-software.de
www.intellishop.ag


Über den B2B E-Commerce Konjunkturindex

Der B2B E-Commerce Konjunkturindex beruht auf einer zwei-monatlichen Befragung von Entscheidern und Projektverantwortlichen aus deutschen B2B-Unternehmen. Die Unternehmen beurteilen ihre aktuellen Umsätze und ihre Erwartungen an die Umsatzentwicklung in den folgenden zwölf Monaten auf einer 5-Punkte-Skala von „sehr negativ“ bzw. „stark verschlechtern“ bis „sehr positiv“ bzw. „stark verbessern“. Die ausgewiesenen Werte des B2B E-Commerce Konjunkturindex berechnen sich als Differenz der Anteile positiver und negativer Beurteilungen der aktuellen bzw. erwarteten Umsätze und Ausgaben plus 100. Somit bedeutet ein Wert von 100, dass der Anteil positiver Rückmeldungen genauso groß ist wie der Anteil negativer Rückmeldungen.

An der dreizehnten Erhebung des B2B E-Commerce Konjunkturindex haben 47 Entscheider und Projektverantwortliche aus überwiegend international tätigen B2B-Unternehmen teilgenommen.

Die nächste Erhebung startet Anfang Januar 2016. Teilnehmen können alle B2B-Unternehmen, die Umsätze über internetbasierte und digitalisierte Angebots- und Auftragsprozesse generieren. Mit ihrer Teilnahme an den Umfragen des B2B E-Commerce Konjunkturindex tragen die Panelists dazu bei, mehr Transparenz in den deutschen B2B-Onlinehandel zu bringen und profitieren von kostenfreien Ergebnissen.

www.b2b-ecommerce-index.de

<h1>Flexible Abbildung individueller Prozesse im B2B E-Commerce</h1><h2>„Shop-Regeln“ im Fokus des neuen IntelliShop Release 7.7   </h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen von IntelliShop AG Pressemappe zur Pressemappe
 
Service-Angebote als Erfolgsfaktor im B2B E-Commerce (Pressemitteilung)

Service-Angebote als Erfolgsfaktor im B2B E-Commerce

Karlsruhe, 2. Februar 2016. Die IntelliShop AG, Hersteller der IntelliShop eCommerce Plattform für den gehobenen Mittelstand und Großunternehmen, präsentiert auf der Internet World 2016 (München, 1.-2. März) erstmals das Release 7.9 mit neuen Modulen für das Device-Management und die Account-Strukturen im B2B E-Commerce. Im Mittelpunkt des IntelliShop Messeauftritts ...

02.02.2016 10:00 Uhr in Software und Digital World
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Nachholbedarf bei der Produktpräsentation im B2B Commerce (Pressemitteilung)

Nachholbedarf bei der Produktpräsentation im B2B Commerce

Karlsruhe/Köln, 17. Dezember 2015. Die dreizehnte Erhebung des B2B E-Commerce Konjunkturindex, einer Initiative der IntelliShop AG in Zusammenarbeit mit den E-Commerce-Experten vom ECC Köln am IFH Institut für Handelsforschung, weist mit einem Index von 138,3 Punkten eine leicht optimistischere Einschätzung der befragten B2B Onlinehändler gegenüber der Vor-Erhebung ...

17.12.2015 10:00 Uhr in Software und Digital World
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Konkrete Angabe von Verfügbarkeit und Lieferzeiten als Herausforderung und Chance im B2B-Commerce (Pressemitteilung)

Konkrete Angabe von Verfügbarkeit und Lieferzeiten als Herausforderung und Chance im B2B-Commerce

Karlsruhe/Köln, 22. September 2015. Der zwölfte Berichtsband des B2B E-Commerce Konjunkturindex, einer Initiative der IntelliShop AG in Zusammenarbeit mit den E-Commerce-Experten vom ECC Köln am IFH Institut für Handelsforschung, weist mit einem Index von 132,5 Punkten einen deutlichen Rückgang bei der Lage-Einschätzung der E-Commerce-Umsätze im Juli und August ...

22.09.2015 10:00 Uhr in Software und Digital World
Pressemitteilung enthält BilderBild