28.01.2014 10:00 Uhr in Software und Digital World

IntelliShop lädt zur vierten „E-Commerce Expertenwoche“

Kostenlose Webinar-Reihe für E-Commerce-Entscheider


(Mynewsdesk) Karlsruhe, 28. Januar 2014. Mit der „4. E-Commerce Expertenwoche“ vom 3. bis 7. Februar 2014 findet das erfolgreiche Veranstaltungsformat seine Fortsetzung: Kompakt, praxisnah und hochaktuell greifen IntelliShop und die teilnehmenden Experten wieder einige der derzeit spannendsten Themen und Best Practices im E-Commerce auf. Diesmal liegt der Schwerpunkt auf dem B2B-Handel. Ob Tablet Commerce, die Anbindung des Online-Shops an Beschaffungssysteme, rechtliche Rahmenbedingungen für das B2B-Geschäft, Konversionschancen durch professionelle Web-Analyse oder die richtige Hosting-Strategie, anerkannte Experten vermitteln Trends und demonstrieren Techniken, Strategien und Lösungen für Praktiker im B2B-Online-Handel.

Unter den Referenten sind Sabine Heukrodt-Bauer, Fachanwältin für IT- und E-Commerce-Recht der Res Media Kanzlei, Matthias Zwick, Technical Evangelist SRM & Product Manager der Onventis GmbH, Michael Schorb, Sales Manager bei der econda GmbH, Christian Quandt, Sales- und Account-Manager der myLoc managed IT AG sowie Michael Döhler, Leiter der Entwicklung bei der IntelliShop AG.

Die „E-Commerce Expertenwoche“ ist Teil des umfangreichen, regelmäßigen Live-Webinar-Programms der IntelliShop AG rund um technische und strategische Themen des Online-Handels und richtet sich an E-Commerce-Verantwortliche, Unternehmer sowie Entscheider aus dem Mittelstand und Großunternehmen. Die Teilnahme an den jeweils 45-minütigen Web-Seminaren ist kostenlos und erfolgt bequem vom PC oder Mac über das Internet. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Alle Termine & kostenlose Anmeldung unter:
www.e-commerce-expertenwoche.de


Die Webinare der „4. E-Commerce Expertenwoche“ im Überblick:

Montag, 03.02.2014, 14.00 Uhr
Christian Quandt / Sascha Prütz (myLoc managed IT AG) und
Michael Döhler, Leiter Entwicklung, IntelliShop AG
"E-Commerce Hosting: Worauf es bei der richtigen Hosting-Strategie ankommt und wie man E-Commerce Server überwacht"

Aus der Erfahrung zahlreicher E-Commerce-Projekte ist die Idee eines zertifizierten E-Commerce-Hosting entstanden. Denn all zu oft wird die Hosting Infrastruktur von Beginn an falsch aufgesetzt. Die Experten von myLoc und IntelliShop vermitteln in diesem Webinar wichtige Praxistipps für ein zukunftssicheres, skalierbares Hosting-Szenario – insbesondere wenn ein (internationales) Multishop-Konstrukt in Planung ist.

Aber auch das Monitoring will gelöst sein. Viele Tools richten sich an Server-Administratoren und sind für den E-Commerce-Manager im Tagesgeschäft wenig hilfreich. Auch hier zeigt das Webinar innovative Wege, wie sowohl technische Parameter in Serververfügbarkeit und -nutzung als auch Business KPI im Cockpit einer E-Commerce-Lösung überwacht werden können.


Dienstag, 04.02.2014, 10.00 Uhr
Michael Döhler, Leiter Entwicklung, IntelliShop AG
"Tablet Commerce im Außendienst -
Digitalisierung von Angebots- & Auftragsprozessen"

Mit „Tablet Commerce“ kann der Außendienstmitarbeiter auch komplexe Produkte oder Konfigurationen direkt vor Ort als Angebot mit dem Kunden zusammenstellen und online erfassen. Alle Prozesse erfolgen voll integriert ohne Medienbruch und mit jederzeitigem Zugriff auf die ERP-Daten und Kundenkonditionen. Dieses Webinar vermittelt konkrete Lösungsszenarien und liefert Prozess-, Technik- und Sicherheits-Argumente, warum der Einsatz von Tablet Devices im Außendienst als „Tablet Commerce“ in Anbindung an die E-Commerce-Plattform erfolgen sollte.


Mittwoch, 05.02.2014, 10.00 Uhr
Matthias Zwick (Onventis GmbH) und Michael Döhler (IntelliShop AG)
"E-Commerce Strategie im B2B-Handel: Anbindung an Beschaffungssysteme"

Im B2B Handel stellen Beschaffungssysteme eine wichtige Säule in der Zusammenarbeit mit Großkunden dar. Für die E-Commerce-Strategie bedeutet dies, das der B2B Onlineshop-Betreiber über Schnittstellen zu den Beschaffungssystemen seiner Kunden verfüge sollte. OCI ist hierbei das gängige Austauschformat mit SRM-Systemen.

In diesem Webinar demonstrieren Matthias Zwick (Technical Evangelist SRM & Product Manager der Onventis GmbH) und Michael Döhler (Leiter Entwicklung der IntelliShop AG) am Beispiel der „Verheiratung“ der IntelliShop eCommerce Plattform mit dem TradeCore eProcurement System, wie eine solche Anbindung gewinnbringend realisiert wird. Das Webinar im Rahmen der 4. E-Commerce Expertenwoche zeichnet sich durch einen hohen Praxisanteil aus und empfiehlt sich für alle B2B-Onlinehändler, die mit ihrem Shop nicht nur kleine Kunden ansprechen, sondern gezielt auch Kunden mit Beschaffungssystemen optimal einbinden möchten.


Donnerstag, 06.02.2014, 10.00 Uhr
Sabine Heukrodt-Bauer, LL.M., Res Media | Kanzlei für IT- Recht,
E-Commerce und gewerblichen Rechtsschutz
"Wichtige rechtliche Aspekte bei B2B Shopauftritten"

2014 ändern sich durch eine neue EU-Verbraucherrichtlinie wichtige Aspekte im Fernabsatz-Widerrufsrecht. Dies betrifft alle Online-Shops mit privaten Endverbrauchern als Kunden und wird seit Monaten auch medial umfassend diskutiert. Doch wie sieht es im B2B E-Commerce aus? Was sind die wichtigsten rechtlichen Aspekte und Fallstricke im Onlinehandel mit gewerblichen Endkunden und wie grenze ich meinen Shop eindeutig ab?

Dieses Webinar richtet sich an B2B Online-Händler und vermittelt wertvolles Knowhow zum rechtskonformen Betrieb eines reinen Onlineshops für gewerbliche Kunden und eines hybriden Angebots mit Abgrenzung zwischen B2C und B2B.


Freitag, 07.02.2014, 10.00 Uhr
Michael Schorb, econda GmbH
"Web Analyse Daten sinnvoll nutzen: Conversionrate und Kundenbindung deutlich erhöhen dank individualisierter Angebote"

Nicht nur im B2C, sondern insbesondere auch im B2B Geschäft mit gewerblichen Kunden stehen Händler im Internetvertrieb immer wieder vor der Herausforderung, aus der immensen Datenflut (Big Data) unterschiedlichster Quellen einen konkreten Mehrwert zu generieren und den Kunden mit individualisierten Angeboten zu überzeugen und zu binden.

In diesem Webinar werden anhand geeigneter Beispiele und Use-Cases Möglichkeiten aufgezeigt, wie die umfangreichen Daten aus der professionellen Web Analyse automatisiert und vor allem gewinnbringend (zum Beispiel durch Re-Marketing und individualisierte Produktempfehlungen) genutzt werden können.

Über die IntelliShop AG

Die IntelliShop AG entwickelt und vertreibt mit der IntelliShop eCommerce Plattform eines der leistungsstärksten und hochskalierbaren Systeme für den Online-Handel von Konzernen und dem Mittelstand in Deutschland, Europa und den USA. Zu den Kunden gehören eismann, T-Mobile, 1&1, die Österreichische Post, GEA oder die Eppendorf AG.

Die E-Commerce-Lösungen von IntelliShop verschaffen Shop-Betreibern dank hohem Funktionsumfang, flexibler Schnittstellen und kompromissloser Stabilität wertvolle Wettbewerbsvorteile im elektronischen Handel.

Gegründet im Jahr 2004, verzeichnet das Unternehmen hohe, jährliche Wachstums-raten und konnte sich schnell als einer der führenden und innovativsten Anbieter für komplexe Shop-Systeme etablieren.

IntelliShop AG
Bannwaldallee 32
76185 Karlsruhe
Deutschland

EMail:Kontakt aufnehmen
Website:www.intellishop.ag
Telefon:+49721381341-50
Fax:+49721381341-99
<h1>IntelliShop lädt zur vierten „E-Commerce Expertenwoche“ </h1><h2>Kostenlose Webinar-Reihe für E-Commerce-Entscheider</h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen von IntelliShop AG Pressemappe zur Pressemappe
 
Service-Angebote als Erfolgsfaktor im B2B E-Commerce (Pressemitteilung)

Service-Angebote als Erfolgsfaktor im B2B E-Commerce

Karlsruhe, 2. Februar 2016. Die IntelliShop AG, Hersteller der IntelliShop eCommerce Plattform für den gehobenen Mittelstand und Großunternehmen, präsentiert auf der Internet World 2016 (München, 1.-2. März) erstmals das Release 7.9 mit neuen Modulen für das Device-Management und die Account-Strukturen im B2B E-Commerce. Im Mittelpunkt des IntelliShop Messeauftritts ...

02.02.2016 10:00 Uhr in Software und Digital World
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Nachholbedarf bei der Produktpräsentation im B2B Commerce (Pressemitteilung)

Nachholbedarf bei der Produktpräsentation im B2B Commerce

Karlsruhe/Köln, 17. Dezember 2015. Die dreizehnte Erhebung des B2B E-Commerce Konjunkturindex, einer Initiative der IntelliShop AG in Zusammenarbeit mit den E-Commerce-Experten vom ECC Köln am IFH Institut für Handelsforschung, weist mit einem Index von 138,3 Punkten eine leicht optimistischere Einschätzung der befragten B2B Onlinehändler gegenüber der Vor-Erhebung ...

17.12.2015 10:00 Uhr in Software und Digital World
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Konkrete Angabe von Verfügbarkeit und Lieferzeiten als Herausforderung und Chance im B2B-Commerce (Pressemitteilung)

Konkrete Angabe von Verfügbarkeit und Lieferzeiten als Herausforderung und Chance im B2B-Commerce

Karlsruhe/Köln, 22. September 2015. Der zwölfte Berichtsband des B2B E-Commerce Konjunkturindex, einer Initiative der IntelliShop AG in Zusammenarbeit mit den E-Commerce-Experten vom ECC Köln am IFH Institut für Handelsforschung, weist mit einem Index von 132,5 Punkten einen deutlichen Rückgang bei der Lage-Einschätzung der E-Commerce-Umsätze im Juli und August ...

22.09.2015 10:00 Uhr in Software und Digital World
Pressemitteilung enthält BilderBild