Pressemitteilung

07.08.2012 16:10 Uhr in Software und Finanzen

Komplette IT-Lösung attraktiv finanzieren

IBM Global Financing bietet komplettes Finanzierungs- und Leasingangebot. Rücknahme ausgewählter Oracle- und HP-Produkte.


(Mynewsdesk) Ehningen - 07 Aug 2012: IBM Global Financing macht es nun noch einfacher, mit IBM PureSystems, der nächsten Generation intelligenter IT-Systeme, zu arbeiten. Über attraktive Finanzierungsangebote können Unternehmen das Gesamtpaket von IBM PureSystems – bestehend aus Hard- und Software – zu günstigen Konditionen finanzieren oder leasen. Sie erhalten einen Zahlungsaufschub für die erste Rate bis Januar 2013. Es besteht außerdem die Möglichkeit, ausgewählte Oracle- und HP-Produkte in Zahlung zu nehmen.

Einer für alle, alle für einen – nach diesem Motto hat IBM ihre neue Produktlinie IBM PureSystems, mit PureFlex und PureApplication als erste verfügbare Produkte, entwickelt. Das Ergebnis ist ein integriertes IT-System, das physische und virtuelle IT-Elemente samt Hardware und Software in einer Einheit bündelt. Seit April auf dem Markt, schreibt IBM PureSystems Erfolgsgeschichte: gegenwärtig stehen über 160 Einzellösungen für 20 Industrien zur Verfügung, mehr als 700 Business Partner unterstützen weltweit das System.

„Mit unserem PureSystems Finanzierungsangebot können Kunden die ganze Spannbreite unterschiedlichster Konfigurationen von IBM PureSystems finanzieren“, betont Christoph Heitjans, Direktor von IBM Global Financing bei IBM Deutschland. „So profitieren sie durch flexible Finanzierungs- und Leasingkonditionen – inklusive eines Zahlungsstarts der ersten Rate im Januar 2013 – sofort von der Lösung, und schonen Budgets der laufenden Periode. Damit bleibt mehr finanzieller Spielraum für Innovationsplanung.“

Unternehmen suchen nach neuen Lösungen, um die Ausgaben für den Unterhalt von IT-Infrastrukturen zugunsten innovativer Investments zu reduzieren und gleichzeitig die Komplexität ihrer Systeme zu verringern. Sie profitieren von IBM PureSystems, denn sie erhalten ein IT-System, das durch integrierte Patterns – ein von IBM entwickeltes neues Technologie-Modell – die Installation und das Management von Hardware- und Software-Ressourcen radikal vereinfacht. Das spart Zeit, Kosten und letztlich auch immer schwerer zu findendes IT-Know-how.

Damit Unternehmen maximal von IBM PureSystems profitieren können, stellt IBM darüber hinaus verschiedene Programme für Trainings, Marketingaktivitäten und technischen Support zur Verfügung.

Über IBM: Weitere Informationen zu IBM finden Sie unter: http://www.ibm.com/de/pressroom
Über IBM Global Financing: Mehr Informationen finden Sie unter http://www.ibm.com/financing/de/

Pressekontakt:
Christine Paulus
Unternehmenskommunikation
IBM Deutschland, Mittelstand, Geschäftspartner, Information Management, Corporate Social Responsibility, IBM Global Financing sowie die Region Frankfurt
+49 89 4504 1396
+49 151 14 27 04 46
christine.paulus@de.ibm.com

<h1>Komplette IT-Lösung attraktiv finanzieren</h1><h2>IBM Global Financing bietet komplettes Finanzierungs- und Leasingangebot. Rücknahme ausgewählter Oracle- und HP-Produkte.</h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen
 

Amazon: Expansion ist keine Verlagerung – Beschäftigte brauchen Schutz durch Tarifverträge

Mit Berichten über Pläne des Versandhandelsunternehmens Amazon, demnächst drei Logistikzentren in Polen und Tschechien aufzubauen, werden aktuell bei den Amazon-Beschäftigten ...

01.10.2013 15:42 Uhr in Unternehmen und Finanzen
 

W&W-Konzern kommt bei Stellenabbau voran

Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe (W&W) hat bei ihrem Stellenabbau deutliche Fortschritte erzielt. Wie bereits im Frühjahr 2013 bekannt gegeben, sollen bis Ende 2015 von ...

01.10.2013 15:30 Uhr in Unternehmen und Finanzen
 

Gesetzlicher Mindestlohn und Qualifizierungsoffensive müssen Vorrang für neue Bundesregierung haben

„Beschäftigte und Arbeitslose können sich ein langes Lavieren bei den Koalitionsverhandlungen nicht leisten. Derzeit arbeiten Millionen von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern im ...

01.10.2013 15:21 Uhr in Wirtschaftspolitik und Finanzen