Pressemitteilung

19.11.2015 11:06 Uhr in Sozialpolitik und Marketing

Pressearbeit für den Verein „Deutsche Luftschiff Rettung e.V.“: Impressions Kommunikation startet für weltweit einzigartiges Hilfsprojekt

(Mynewsdesk) Düsseldorf, 19.11.15. Die Düsseldorfer PR-Agentur Impressions Kommunikation übernimmt ab sofort die Presse- und PR-Arbeit für die Deutsche Luftschiff Rettung. Der seit März 2012 existierende Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, über Spenden Luftschiffe zu finanzieren, die im Katastrophenfall wesentlich mehr Menschen erheblich schneller und direkter erreichen werden.

„Immer wieder erreichen uns Katastrophenbilder aus Erdbeben- oder Überschwemmungsgebieten, die zeigen, dass gut gemeinte Hilfe entweder zu spät oder gar nicht bei den betroffene Menschen ankommt“, erklärt Michael Krebs, Gründer und Vereinsvorsitzender, die Vereinsidee. „Unsere Luftschiffe können die meisten Unwägbarkeiten von Hilfsprojekten ausschließen: Sie können punktgenau dort landen, wo die Hilfe gebraucht wird und sind damit nicht mehr auf weitere Verkehrsträger für den Weitertransport angewiesen. Und sie besitzen ein Fassungsvermögen, welches das der üblicherweise eingesetzten Hilfs-Transporte bei weitem übersteigt.“ Krebs setzt sich seit langem mit der Idee auseinander; die Vereinsgründung war ein logischer Schritt für ihn. Für die Finanzierung setzt Krebs auf Spenden und Mäzenatentum. „Das Projekt kann viel Fragen in der Katastrophenhilfe beantworten“, sagt er. „Ich bin überzeugt, bei der weltweiten Spendenbereitschaft weitere Unterstützer gewinnen zu können.“

Impressions wird vor allem auf der Presse- und PR-Seite unterstützen. Neben Pressemeldungen, der Verbreitung über klassische und soziale Medien will die Agentur auch Medienpartner für Exklusiv-Geschichten gewinnen und Michael Krebs als „Gesicht“ des Vereins positionieren. 


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Impressions Gesellschaft für Kommunikation mbH.

Impressions Gesellschaft für Kommunikation mbH

Impressions Kommunikation existiert inzwischen seit 16 Jahren; Marken wie Generation CEO, die Deutsche Bahn, SolarWorld, Celesio, Evonik oder auch die Münchner Wunscherfüller von Make-A-Wish Deutschland e.V. vertrauen immer wieder auf die kleine, aber feine Agentur. Dabei nutzt das Impressions-Team alle Kommunikations-Tools, die heute en vogue sind; geht aber auch schon einmal außergewöhnliche Wege, wenn es die Marke oder das Unternehmen so erfordert. Zur Agentur gehört heute ein dichtes Partner-Netzwerk, das alle Kommunikations-Disziplinen abdecken kann.Neben Düsseldorf hat Impressions auch Dependancen in berlin und London.

<h1> Pressearbeit für den Verein „Deutsche Luftschiff Rettung e.V.“:  Impressions Kommunikation startet für weltweit einzigartiges Hilfsprojekt</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Summertime beim Cinnamon Circle (Pressemitteilung)

Summertime beim Cinnamon Circle

Wir begrüssen den Sommer mit fantastischen Konzerten, hochkarätigen Kunstausstellungen und Ballett-Aufführungen. Finden Sie hier Informationen zu diesen spannenden Highlights: - Monte-Carlo Beach Hotel: Perfect Sunday - Thermes Marins / Hotel Hermitage, Monte-Carlo: Mr. Goodfish - Lausanne Palace & SPA: Yogi Booster - Ledra Hotel, Athen: Akropolis Museum - The Oitavos, ...

27.05.2016 15:33 Uhr in Kultur und Sport
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
JONATHAN MEESE: "DR. NO vs. E.R.Z.P.A.R.S.I.F.A.L." (Pressemitteilung)

JONATHAN MEESE: "DR. NO vs. E.R.Z.P.A.R.S.I.F.A.L."

Die Augsburger GALERIE NOAH zeigt neue Arbeiten des Enfant terrible der deutschen Gegenwartskunst. Infantil, dreist bis schlicht und ergreifend größenwahnsinnig gibt sich Jonathan Meese gut und gerne mit Bravour weltweit. Das Enfant terrible der deutschen Gegenwartskunst ist heftig umstritten, inzwischen viermal für seinen Hitlergruß in der Öffentlichkeit angeklagt, ...

27.05.2016 12:12 Uhr in Vermischtes und Kultur
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Kabellos präsentieren mit WiPG-1600 und SharePod (Pressemitteilung)

Kabellos präsentieren mit WiPG-1600 und SharePod

Mit den WePresent Präsentations-Tools können bis zu 64 Teilnehmer ihre Inhalte von jedem beliebigen Endgerät auf einem Ausgabegerät wie einem Display anzeigen lassen – und das in Full-HD Bildqualität. Das WiPG-1600 wird per LAN in ein vorhandenes Netzwerk eingebunden. Die Signale werden mittels Wi-Fi übertragen. Damit bringt WePresent das BYOD-Konzept in ...

27.05.2016 11:27 Uhr in Elektronik und Hardware
Pressemitteilung enthält BilderBild