Pressemitteilung

19.05.2014 21:18 Uhr in Sozialpolitik und Kultur

Schule als Raum zur Selbstentfaltung?

(Mynewsdesk) Veranstaltungstermine München:
Das Theater der Aton-Schule lädt ein:
Freitag, den 23. Mai 2014,  18:00 Uhr
Montag, den 26. Mai 2014,  18:00 Uhr
Sonder-Aufführung für Schulklassen und Kindergartengruppen:
Mittwoch, den 28. Mai 2014,  10:30 Uhr
Infanteriestr. 14, 3. OG, München





„Die vier Kristalle“ – Uraufführung eines besonderen Stückes

Bayerns erste musisch- kreative Ganztagsschule lädt zum Schultheater der Grundschüler ein und zeigt beispielhaft, wie Kinder spielend lernen: Musisch, kreativ und selbstbestimmt! Besucher und Kinder werden unvergessliche Theatermomente erleben.

„Die Kinder spielen und schlüpfen mit Begeisterung in unterschiedlichste Rollen“, erklärt Kamilla Hoerschelmann, Gründerin der Aton-Schule und Musikpädagogin. „Beim freien Theaterspielen ist es uns wichtig, dass die Kinder ihre spielerischen Fähigkeiten einbringen können. Das sensibilisiert sie für ihre persönliche Ausdrucksweise und ihre Wirkung auf andere.“

In der Aton-Schule gehören Kunst und Handwerken genauso zum Lehrplan wie Singen, Instrumentalspiel, Bewegung, Rhythmik, Tanz.  Die Theaterprojekte spielen aber für alle Schüler eine besonders wichtige Rolle. Sie fördern das Verantwortungsbewusstsein, Einfühlungsvermögen und geben Raum für Fantasie. Spielerisch werden so Sprache, Stimme, Körpergefühl und Selbstausdruck trainiert.

Die Schüler(innen) der ersten bis vierten Klasse erfanden eine phantasievolle und märchenhafte Geschichte, in der jeder seinen Patz hat und mitwirkt: „Die vier Kristalle“. Das Bühnenbild haben sie selbst gemalt und auch die Kostüme zusammengestellt. Gemeinsam mit der Musikpädagogin Hoerschelmann finden und erfinden sie die Lieder und Musiken für Ihr Theaterstück.

Seit fast 10 Jahren besteht die reformpädagogische, private Ganztagsschule nun schon erfolgreich. Von Anfang an wurde sie vom Institut für empirische Pädagogik und pädagogische Psychologie der LMU München begleitet. Inzwischen werden dort 70 Kinder von der Grund- bis zur weiterführenden Schule mit M-Zweig (Mittlere Reife) unterrichtet. Eine weitere Besonderheit der Schule: Hier lernen die Kinder ohne Notendruck. Stattdessen gibt es ausführliche Jahresbriefe, in denen vor allem jene Bereiche hervorgehoben werden, für die sich ein Kind besonders eignet und interessiert. Die Begeisterung und das Engagement der Schüler sprechen für sich.

Wer sich für sein Kind ein genaueres Bild von Schule und Schulkonzept machen möchte, sollte den Infoabend am Montag, den 23. Juni 2014, um 20:00 Uhr nicht verpassen.

Weitere Infos unter: www.aton-schule.de

*Der Abdruck ist frei. Wir bitten um ein Belegexemplar.



FutureConcepts
Christa Jäger-Schrödl


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im FutureConcepts.

FutureConcepts

Kurzportrait: Aton-Schule in
München (www.aton-schule.de)


Im September 2004 wurde die Aton-Schule in München gegründet. Sie ist eine
private Ganztagschule (Grundschule 1. bis 4. Klasse, Mittelschule 5. bis 10.
Klasse) mit den musisch-kreativen Schwerpunkten in Musik, Bewegung, Tanz,
Theater, Bildender Kunst und kreativem Handwerk. Die Schülerinnen und Schüler
haben die Möglichkeit, über den M-Zweig die Mittlere Reife zu erlangen. Der
Weiteraufbau bis zum externen Abitur ist in Planung.


Die Schule verbindet reformpädagogisches Gedankengut mit dem
Grundgedanken: „Die Förderung der Selbstentfaltung des Menschen“. In der
geborgenen Atmosphäre der Schule erhalten die Schüler(innen) Begleitung und
Unterstützung. Sie dürfen individuelle Wege gehen und können so auf natürliche
Weise lernen und sich entwickeln.


Die Aton-Schule ist als gemeinnütziger Verein eingetragen. Spenden sind
steuerlich absetzbar.  Die Finanzierung
wird durch die Beiträge der Mitglieder und Förderer, aus dem Schulgeld, aus den
Veranstaltungen, Schriften sowie aus den Zuschüssen der Regierung von
Oberbayern, Gemeinde-, Kreis-, Landes- und Bundesmitteln und sonstigen
Zuwendungen gedeckt. Für Geld-  oder
Sachspenden bittet die Schule um persönliche Kontaktaufnahme bzw. um eine  Information per E-Mail an info@aton-schule.de: mailto:info@aton-schule.de.

<h1>Schule als Raum zur Selbstentfaltung? </h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Steckdosen-Skandal im Tiergarten Nürnberg?? (Pressemitteilung)

Steckdosen-Skandal im Tiergarten Nürnberg??

Nach einem Bericht der Mediengruppe DerWesten: http://www.derwesten.de/wirtschaft/eine-million-kinderschutz-steckdosen-muessen-ueberprueft-werden-id11855722.html will das Elektro-Unternehmen Gira jetzt in einer riesigen Rückrufaktion defekte Bauteile von Kinderschutz-Steckdosen aus dem Verkehr ziehen. „Fehler bei unsachgemäßen Umgang mit der Steckdose könnten unter ...

26.05.2016 13:21 Uhr in Kultur und Politik
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Die Top-Metropolen in Deutschland  (Pressemitteilung)

Die Top-Metropolen in Deutschland

Glitzernde Lichter, ein buntes Nachtleben und eine ordentliche Portion Trubel – das alles verspricht ein Aufenthalt in der Großstadt. "Mainstream oder der Blick hinter die Kulissen – Reisen in die 'Big Citys' lohnen sich aus vielerlei Hinsicht. Hier kann man geschichtlich und kulturell seinen Horizont erweitern, aber auch die Möglichkeiten zum Abschalten nutzen. Der ...

26.05.2016 12:33 Uhr in Unterhaltung und Reise
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Magdeburger Hafen will Wege in den Iran ebnen (Pressemitteilung)

Magdeburger Hafen will Wege in den Iran ebnen

Mit Umschlag und Lagerung, Transport und Logistik sowie Ansiedlung und Infrastruktur ist die Transportwerk Magdeburger Hafen GmbH breit aufgestellt. Der größte Hafen Mitteldeutschlands sucht zudem stets neue Geschäftsfelder. Sein Geschäftsführer Karl-Heinz Ehrhardt nutzt jetzt die Gelegenheit und reist am kommenden Wochenende mit einer Wirtschaftsdelegation unter Leitung ...

26.05.2016 10:57 Uhr in Vermischtes und Kfz-Markt
Pressemitteilung enthält BilderBild