Pressemitteilung

03.12.2015 11:27 Uhr in Sozialpolitik und Wohnen & Bauen

Sicher wohnen im Alter

(Mynewsdesk) Selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden wohnen, das wünschen sich Senioren heute. Im Wohnpark am Ebenberg Landau bietet das Karlsruher Wohnungsbauunternehmen SÜBA attraktive Komfort-Wohnungen, bei denen Eigentümer nach Bedarf auch einen HausNotruf-Service des DRK in Anspruch nehmen können. Ein Konzept, das bei vielen Menschen in der dritten Lebensphase Anklang finden dürfte.

Selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden wohnen, das wünschen sich Senioren heute. Im Wohnpark am Ebenberg Landau bietet das Karlsruher Wohnungsbauunternehmen SÜBA attraktive Komfort-Wohnungen, bei denen Eigentümer nach Bedarf auch einen HausNotruf-Service des DRK in Anspruch nehmen können. Ein Konzept, das bei vielen Menschen in der dritten Lebensphase Anklang finden dürfte.

Mit dem demografischen Wandel steigt auch die Nachfrage nach seniorengerechten Wohnungen. 2030 wird in Deutschland der Anteil der über 65-Jährigen bei 20 Prozent liegen. Die eigene Wohnung gewinnt an Stellenwert, da die „jungen Alten“ nach dem Ausscheiden aus dem Berufsleben tendenziell auch mehr Zeit in den eigenen vier Wänden verbringen. Längst haben Wohnungsbauunternehmen dieses Potenzial erkannt und bieten Lösungen, die neben schwellen- und barrierefreier Architektur auch Zusatzleistungen wie einen Hausnotruf integrieren.

Schwellenfreie Bauweise für seniorengerechtes Wohnen

22 Eigentumswohnungen entstehen derzeit in der Südstadt der pfälzischen Weinmetropole Landau. Moderne Architektur, zukunftsweisendes Energiekonzept und die exponierte Lage unweit der City machen die Wohnungen für Familien, Singles und Senioren gleichermaßen attraktiv. Letztere Zielgruppe spricht SÜBA mit einer Art Rundum-sorglos-Paket an. Die Zwei-, Drei- und Vierzimmer-Wohnungen und Penthäuser zwischen 84 und 112 m 2 sind schwellenfrei von der Tiefgarage aus erreichbar. Großzügige Grundrisse ermöglichen es, sich auch mit Gehhilfe oder Rollstuhl ungehindert in der Wohnung bewegen zu können. Diese ist ebenso schwellenfrei gestaltet, kann auf Sonderwunsch auch barrierefrei gebaut werden. Bodenebene Duschen und hochwertige Ausstattungsdetails unterstreichen den hohen Komfortanspruch.

24h-HausNotruf des DRK als Sonderleistung

Zu einem selbstbestimmten Leben im Alter gehört auch eine Absicherung, falls doch mal etwas passiert. Eigentümer der SÜBA Wohnungen in Landau können einen  24h-HausNotruf-Service des DRK für eine monatliche Gebühr von 35 Euro dazu buchen. Damit sind sie mithilfe eines Funksenders, der wahlweise um das Handgelenk oder den Hals getragen werden kann, nur einen Tastendruck vom Deutschen Roten Kreuz entfernt. Der Notruf geht in der Zentrale ein, unnötiges Telefonieren und damit verbundene Verzögerungen entfallen. Im Ernstfall verständigt das DRK sofort den Rettungsdienst, Angehörige, Nachbarn oder den Hausarzt. Mit diesem zusätzlichen Serviceangebot ermöglicht SÜBA den künftigen „betagteren“ Bewohnern der Wirth-Allee 7 am Ebenberg ein sicheres und selbstbestimmtes Leben in einer attraktiven Wohnung mitten in Landau. Interessierten sei der Tag der offenen Tür empfohlen, immer sonntags von 13-16 Uhr und mittwochs 16-18 Uhr im Beratungscontainer gegenüber der SÜBA Baustelle.


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Ücker & Partner Werbeagentur GmbH.

Ücker & Partner Werbeagentur GmbH

Die SÜBA Bauen und Wohnen Karlsruhe GmbH und die SÜBA Bauen und Wohnen Stuttgart GmbH sind seit 1984 kompetenter Ansprechpartner für alle, die sich ein Stück Lebensqualität in den eigenen vier Wänden sichern wollen. SÜBA baut zeitgemäße und schlüsselfertige Wohnimmobilien für junge Familien, Singles und Paare sowie ältere Menschen, die besondere Ansprüche an eine Immobilie stellen. Gemeinsam mit seinen Partnerunternehmen stellt SÜBA hohe Qualitätsstandards sicher und bietet von der Finanzierung mit Förderprogrammen bis zur Ausstattung mit Sonderwünschen alles aus einer Hand. Als erfolgreicher Bauträger auf dem Wohnimmobilienmarkt in Baden-Württemberg mit Sitz in Karlsruhe und Stuttgart verbindet SÜBA beim Bau von Ein- und Mehrfamilienhäusern Wohnen mit Weitblick. Bereits in der Planungsphase werden die zukünftigen Anforderungen der Bewohner an Komfort und Bauweise mit berücksichtigt.


Erfahren sie mehr über das Immobilienangebot der SÜBA GmbH auf 
http://www.sbw-karlsruhe.de oder http://www.sbw-stuttgart.de

<h1>Sicher wohnen im Alter</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Deine Stimme zählt: Flüchtlingskinder brauchen besseren Schutz / SOS-Kinderdörfer weltweit und SOS-Kinderdorf richten Petition an Bundesregierung (Pressemitteilung)

Deine Stimme zählt: Flüchtlingskinder brauchen besseren Schutz / SOS-Kinderdörfer weltweit und SOS-Kinderdorf richten Petition an Bundesregierung

München - In einer gemeinsamen Petition machen die deutschen Kinderhilfsorganisationen SOS-Kinderdörfer weltweit und SOS-Kinderdorf e.V. auf die dringende Notwendigkeit des besonderen Schutzes von Flüchtlingskindern aufmerksam.  Seit Jahresbeginn suchen immer mehr Kinder und Familien in Europa Zuflucht. Allein in Deutschland stieg die Zahl der unbegleiteten ...

03.12.2015 09:57 Uhr in Vermischtes und Sozialpolitik
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Internationaler Tag des Ehrenamts: Volunteers sorgen für erfolgreichstes Make-A-Wish-Jahr (Pressemitteilung)

Internationaler Tag des Ehrenamts: Volunteers sorgen für erfolgreichstes Make-A-Wish-Jahr

München, 03.12.15. Der Internationale Tag des Ehrenamtes, der am 05.12.weltweit begangen wird, ist für den Verein Make-A-Wish e.V. ein ganz besonderer Anlass, sich bei seinen mehr als 300 ehrenamtlichen Helfern für ein besonders erfolgreiches Jahr zu bedanken. Mehr als 300 ehrenamtliche Helfer, davon allein knapp 80 neue in diesem Jahr, über 80 Wunscherfüllungen, ...

03.12.2015 09:33 Uhr in Vermischtes und Sozialpolitik
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Preisverleihung zum Hugo-Junkers-Preis 2015  (Pressemitteilung)

Preisverleihung zum Hugo-Junkers-Preis 2015

74 vielversprechende Projekte und Produkte aus dem ganzen Land wurden beim Hugo-Junkers-Preis für Forschung und Innovation aus Sachsen-Anhalt 2015 eingereicht – 15 von ihnen werden am 15. Dezember im Ständehaus in Merseburg ausgezeichnet. In kurzen Präsentationen werden sich die 21 Finalisten ab 16:30 Uhr vorstellen. Im Anschluss wird Wissenschafts- und Wirtschaftsminister ...

03.12.2015 08:03 Uhr in Wissenschaft und Energie
Pressemitteilung enthält BilderBild