Pressemitteilung

07.01.2015 14:33 Uhr in Sport

akf bank auf der boot 2015

(Mynewsdesk) Wuppertal, 07.01.2015. Als kontinuierlicher Partner der Bootsbranche präsentiert sich die akf bank anlässlich der Messe „boot 2015“ (17. bis 25. Januar): Mit Sandra Hein, die seit Juli 2014 als Vertriebsdirektorin akf marinefinanz tätig ist, hat der Finanzierungsspezialist die persönliche Betreuung von Yachtherstellern, Händlern und Werften nochmals intensiviert.

„Die Nähe zum Kunden in Verbindung mit attraktiven, individuell geschnürten Angebotspaketen steht bei uns an erster Stelle. Vom Standort Bremen aus stehen wir unseren vorwiegend im Norden Deutschlands angesiedelten Händlern mit Rat und Tat zur Seite“, erläutert Sandra Hein, Vertriebsdirektorin akf marinefinanz. Dies verdeutlicht nicht nur der hohe Zuspruch durch führende Yachthersteller. Seit Jahren ist die akf bank vor allem im Segment der 25 bis 50 Meter großen Motoryachten gefragt. Auch bei Segelyachten – ein Bereich, den die Bank weiter ausbaut – stößt der Finanzdienstleister mit seinen umfassenden Lösungen auf große Resonanz. „Besonders der Markt für Gebrauchtboote lässt derzeit aufgrund des großen Angebots keine Wünsche offen. Hier können die Kunden auf unser Know-how rund um den Kauf ihres Wunsch-Objekts vertrauen“, so Hein weiter.

Starke Partner gefragt

Insgesamt hat sich die Stimmung in der Bootsbranche in diesem Jahr stabilisiert. Dabei machte die jährliche Umfrage des Deutschen Boots- und Schiffbauer-Verbandes deutlich, dass neben Aufträgen vor allem das Thema Liquidität für die Unternehmen eine zunehmend wichtigere Rolle für ein stabiles und gesundes Wachstum spielt. „Hier sind starke Bankpartner wie unser Haus gefragt, die nicht nur attraktive Finanzierungslösungen, sondern auch qualifizierte Betreuung und regionale Kundennähe bieten. Wir sind daher überzeugt, auch künftig das Wachstum der Branche zuverlässig begleiten zu können“, so Hein.

Kontinuität zeigt die akf bank auch auf Fachmessen und Events. Angefangen beim Festival International de la Plaisance des Cannes (International Boat Show) über die Monaco Yacht Show bis hin zu namhaften Events wie der German Superyacht Conference (GSC) in Hamburg ist die Bank bei nahezu allen wichtigen Branchenereignissen vertreten. Auch 2015 wird der Finanzdienstleister wieder die GSC als Hauptsponsor unterstützen. Im Rahmen der Leitmesse „boot 2015“ begrüßt die akf bank Journalisten zum Pressetag am 20. Januar 2015 in Halle 7a, E24.




Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im IFi Media Wirtschaft & Finanzen - Die Pressefrau.

IFi Media Wirtschaft & Finanzen - Die Pressefrau

Über die akf-Gruppe

Die Wuppertaler akf-Gruppe positioniert sich als klassischer Finanzierungspartner des Mittelstandes. Seit mehr als vier Jahrzehnten auf dem Markt bieten akf bank, akf leasing und akf servicelease ein auf die Finanzierungsanforderungen mittelständischer Kunden abgestimmtes Produktportfolio. Dieses umfasst innovative Kreditformen, kapitalschonende Leasingvarianten, flexibel gestalteten Mietkauf und Factoring zur Optimierung betrieblicher Liquidität. Sichere und einfach verfügbare Geldanlageprodukte runden das Angebot ab. Die Kunden kommen aus der metall-, kunststoff- sowie holzverarbeitenden Industrie und dem grafischen Gewerbe. Außerdem zählen Hersteller, Händler und Käufer von Pkw, Nutzfahrzeugen, Yachten und der Agrartechnik zu den Kunden. Als mittelständische Unternehmerbank mit starken Gesellschaftern im Hintergrund – dem Familienkonzern Vorwerk (90,1%) und der zum Oetker-Konzern gehörenden Bankhaus Lampe-Gruppe (9,9%) – bietet die akf bank ihren Kunden zuverlässige Partnerschaften „auf Augenhöhe“. Mehr unter www.akf.de: http://www.akf.de/

<h1>akf bank auf der boot 2015</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
 Telepass rozszerza elektroniczny system poboru op?at na Polsk? (Pressemitteilung)

Telepass rozszerza elektroniczny system poboru op?at na Polsk?

Telepass zapowiada interoperacyjno?? urz?dzenia pok?adowego Telepass EU z polsk? sieci? Stalexportu. Stalexport zarz?dza cz??ci? A4 b?d?cej jedn? z najbardziej ucz?szczanych autostrad w towarowym ruchu drogowym. Od 20 lipca elektroniczne urz?dzenie pok?adowe Telepass EU dzia?aj?ce ju? interoperacyjnie we Francji, Hiszpanii, Portugalii, W?oszech i Belgii (tunel Liefkenshoek) b?dzie kompatybilne ...

18.07.2016 20:12 Uhr in Bio
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
EFFIZIENTES LADUNGSTRÄGERMANAGEMENT: POOLING PARTNERS WEITET PAKI-SERVICES NACH RUMÄNIEN AUS (Pressemitteilung)

EFFIZIENTES LADUNGSTRÄGERMANAGEMENT: POOLING PARTNERS WEITET PAKI-SERVICES NACH RUMÄNIEN AUS

PALETTEN-POOLING ALS LANGFRISTIGE WIN-WIN SITUATION FÜR ALLE BETEILIGTEN Im Rahmen seiner europaweiten Aktivitäten im offenen Pool koordiniert Pooling Partners Europaletten und Gitterboxen so, dass diese stets in der richtigen Qualität, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zur Verfügung stehen. Um den steigenden Anforderungen der immer größer werdenden Kundenzahl ...

18.07.2016 20:06 Uhr in Vermischtes und Kfz-Markt
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Telepass weitet elektronischen Mautdienst auf Polen aus (Pressemitteilung)

Telepass weitet elektronischen Mautdienst auf Polen aus

Telepass kündigt die Interoperabilität des Mautgerätes Telepass EU mit dem polnischen Netz Stalexport an. Stalexport bewirtschaftet einen Teil der A4, die eine der meistgenutzten Autobahnen im Straßengüterverkehr ist. Am 20. Juli wird das in Frankreich, Spanien, Portugal, Italien und Belgien (Liefkenshoek-Tunnel) bereits interoperable elektronische Mautgerät ...

18.07.2016 15:36 Uhr in Vermischtes und Kfz-Markt
Pressemitteilung enthält BilderBild