Pressemitteilung

18.11.2013 14:21 Uhr in Sport

„Das Beste kommt zum Schluss“

Deutschlands größter Golfverein, die VcG, beschenkt Neumitglieder mit Golfbällen im Wert von rund 50 Euro


(Mynewsdesk) Wiesbaden, im November 2013. Die Vereinigung clubfreier Golfspieler (VcG) feiert dieses Jahr ihren 20. Geburtstag – mit Jubiläums-Angeboten für Neumitglieder. Mit Präsenten wie Greenfee-, Tank- und Einkaufsgutscheinen machten die Clubfreien den Golfeinstieg in den vergangenen Monaten noch attraktiver als sonst. Zum Abschluss des Jubeljahres setzt Deutschlands größter Golfverein jetzt noch einen drauf: Jedes Neumitglied, das sich bis zum 13.12.2013 für die VcG-Jahresmitgliedschaft 2014 entscheidet, erhält gratis 24 VcG-Jubiläumsbälle im Wert von rund 50 Euro!*

Einfach in Schwung kommen

„Das Beste kommt zum Schluss“, so VcG-Geschäftsführer Marco Paeke. „Mit der VcG-Jahresmitgliedschaft und den Gratis-Bällen on top schließen wir unser Jubiläumsjahr ab und geben Golfern alles zur Hand, um nach bestandener Platzreife schwungvoll ins neue Jahr zu starten!“ Ein Angebot, das vor allem für Einsteiger, Gelegenheitsgolfer und mobile Vielspieler interessant sein dürfte. Sie schätzen es, als VcG-Mitglied einfach Golf zu spielen – ohne Aufnahmegebühr und Clubbindung, zu niedrigen Fixkosten und mit flexibler Platzwahl. Die international anerkannte VcG-Mitgliedschaft zum regulären Kalenderjahresbeitrag von 195,- Euro erlaubt es den Clubfreien, weltweit gegen Greenfee (Spielgebühr) auf die Runde zu gehen. Allein in Deutschland stehen ihnen rund 750 Golfanlagen mit über 1.000 Plätzen zur Verfügung.

Nähere Informationen unter www.vcg.de sowie telefonisch unter 0611 / 34104-0.

*Nur gültig für Neumitglieder, die bis zum 13.12.2013 für den regulären Kalenderjahresbeitrag in Höhe von 195,- Euro für 2014 erstmals in die VcG eintreten. Es gelten die Aufnahmebedingungen der VcG. Bälle solange der Vorrat reicht.

Abdruck honorarfrei. Belegexemplar erbeten.

Über die Vereinigung clubfreier Golfspieler im DGV e.V. (VcG):

Die VcG ist mit mehr als 22.000 aktiven Mitgliedern (Stand: 12/2012) der größte Golfverein Deutschlands. Als einzige vom Deutschen Golf Verband (DGV) anerkannte Interessenvertretung clubfreier Golfspieler bietet der Verein ein kostengünstiges und flexibles Mitgliedschaftsmodell innerhalb der Verbandsstrukturen: Für einen Jahresbeitrag von 195,- Euro können VcG-Mitglieder weltweit gegen Greenfee Golf spielen – allein in Deutschland stehen ihnen rund 750 Golfanlagen offen. Ziel des 1993 vom DGV gegründeten Vereins ist es, mehr Menschen für den Golfsport zu begeistern und seine Popularisierung zu fördern. Zu diesem Zweck stellt die VcG die jährlich aus ihren Mitgliedsbeiträgen erwirtschafteten Überschüsse dem DGV für die Finanzierung von Förderprojekten zur Verfügung. Bis heute hat der Verein 18,5 Millionen Euro (Stand: 12/2012) bereitgestellt – und gehört damit zu den bedeutendsten Förderern des Golfsports in Deutschland.

<h1>„Das Beste kommt zum Schluss“</h1><h2>Deutschlands größter Golfverein, die VcG, beschenkt Neumitglieder mit Golfbällen im Wert von rund 50 Euro</h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen
 

VcG fördert den Solheim Cup 2015

Die Vereinigung clubfreier Golfspieler im DGV e.V. (VcG), die mit mehr als 22.000 Mitgliedern zu den größten Sportvereinen und bedeutendsten Förderern des Golfsports in Deutschland ...

25.07.2013 10:42 Uhr in Sport und Events und Preise