Pressemitteilung

01.10.2014 09:03 Uhr in Telefonie

Doro feiert den „Internationalen Tag älterer Menschen“

(Mynewsdesk) Köln – 1. Oktober 2014: Pünktlich zum „Internationalen Tag älterer Menschen“ stellt Doro „My Doro Manager“ vor – eine Partnerschafts-App für alle, die einander vertrauen und verstehen. Die App ist ab Mitte Oktober auf Google Play erhältlich und unterstützt Freunde und Familienangehörige aller Anwender des neuen Smartphones Doro Liberto® 820.

Heutzutage leben kaum noch mehrere Generationen einer Familie an einem Ort zusammen. Wer studiert oder berufliche Herausforderungen annimmt, muss oftmals weit wegziehen. Darüber hinaus haben die Angehörigen oft nicht die Zeit, die Älteren zu besuchen und ihnen neue Technologien zu erklären. Umfragen von Doro haben aber ergeben, dass 45% der Senioren gerne ein Smartphone nutzen möchten. Aus diesem Grund geht Doro ganz neue Wege.

Die neue App „My Doro Manager“ ist nach dem Motto „Beraten ja, bevormunden nein“ konzipiert. Sie wird zunächst für Android-Geräte im Google Play Store erhältlich sein, die iOS Version folgt Anfang 2015.

My Doro Manager besteht aus zwei Teilen:

  • Eine App für Freunde und Angehörige mit der die Fernverwaltung, Einrichtung und Konfiguration des Doro Liberto® 820 möglich ist. Darüber hinaus zeigt die App das Nutzungsverhalten und erlaubt den einfachen Austausch von Fotos, Kontakten sowie Anregungen für weitere Anwendungen.

  • Eine App für den Nutzer des Doro Liberto® 820. Sie bietet dem Anwender Empfehlungen und verständliche Tutorials, die ihn dabei unterstützen, in seiner individuellen Geschwindigkeit die Funktionsvielfalt des Gerätes zu erforschen und zu erlernen. Der Senior kann zudem jederzeit entscheiden, ob und in welchem Umfang die autorisierten Freunde und Angehörige auf sein Smartphone zugreifen können. Auch das erhöht nochmals Sicherheit und Vertrauen des Anwenders.

„My Doro Manager hilft Senioren, mit mehr Freude und Sicherheit ihr Smartphone zu nutzen und dessen Funktionsvielfalt zu genießen. Und sie gibt Angehörigen und Freunden die Gewissheit, dass sie auch über größere räumliche Entfernungen ihren älteren Familienmitgliedern nah sind und ihnen bei Bedarf helfen können. Viel zu lange haben Menschen und Unternehmen nur auf die negativen Seiten des Älterwerdens geblickt. Die Vereinten Nationen haben den 1. Oktober zum „Internationalen Tag älterer Menschen“ ernannt. Und genau hier setzt Doro an und bietet smarte Lösungen für Senioren, damit sie mehr Sicherheit und Freude an neuer Technologie bekommen und selbst zu einer smarten Generation werden“, kommentiert Caroline Noublanche, VP Marketing & Portfolio von Doro AB.

Doro hat bewusst den “Internationalen Tag älterer Menschen“ gewählt, um Details zu „My Doro Manager“ bekanntzugeben. Dieser Tag ist ein globaler Aufruf zum Handeln und Umdenken für alle – er steht für gegenseitiges Verständnis und die Unterstützung von Senioren, ihren Alltag zu meistern.






Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im public touch GmbH.

public touch GmbH

Über Doro



Doro AB ist ein börsennotiertes
schwedisches Unternehmen, das 1974 gegründet wurde. Doro hat sein erstes
‘easy-to-use’ Mobiltelefon im Jahr 2007 auf den Markt gebracht. Das Unternehmen
ist heute Marktführer in dem Bereich der einfach zu bedienenden Mobiltelefone.
Doro Produkte und Lösungen werden in über 30 Ländern und auf 5 Kontinenten
verkauft. Dazu gehören: Mobiltelefone & Smartphones, Applikationen &
Software-Lösungen, Festnetztelefone, Telecare & mHealth Lösungen. Doro baut
Barrieren beim Umgang mit neuer Technologie ab und wurde durch zahlreiche
international Auszeichnungen für sein Produktdesign & Innovationen
bestätigt. Die Aktien von Doro AB werden an der NASDAQ OMX Börse Stockholm im
Bereich Nordic List, Small Companies gehandelt. Der Umsatz der Doro AB belief
sich im Jahr 2013 auf SEK 1.142,5 Millionen (EUR 128.9 Mio.). http://www.doro.com

<h1>Doro feiert den „Internationalen Tag älterer Menschen“</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Farben fürs Leben (Pressemitteilung)

Farben fürs Leben

Mit Farbmeditationen, Yogaübungen und Mudras bringt Barbara Arzmüller : https://www.mankau-verlag.de/arzmueller-barbara/die Chakren zum Leuchten In ihrem neuen Buch „Leuchtende Chakren“: https://www.mankau-verlag.de/buecher/alle-buecher/leuchtende-chakren werden die sieben fundamentalen Energiezentren zu den Farben des Regenbogens und ihren spirituellen Eigenschaften in ...

22.07.2016 17:27 Uhr in Gesundheit
Pressemitteilung enthält BilderBild
 

Internationales Musikfestival für Träger von Cochlea-Implantaten

Cochlear mit zahlreichen Teilnehmern beim „Beats of Cochlea 2016“ in Warschau <Hannover, Juli 2016> Taub sein und Musik machen? Was im ersten Moment unmöglich scheint, konnte ...

22.07.2016 17:18 Uhr in Trends
 
?Studienfinanzierung: Studienfonds beugen Überschuldung vor (Pressemitteilung)

?Studienfinanzierung: Studienfonds beugen Überschuldung vor

Studienfonds sind mit ihrer einkommensabhängigen Rückzahlung für Studenten eine Alternative zur Finanzierung des Studiums geworden. Das Modell hebelt alle Faktoren aus, die bei einem klassischen Kredit zu Überschuldung führen können. Knapp 170.000 Studenten in Deutschland nutzen Kredite, um ihr Studium ganz oder teilweise zu finanzieren. Studienkredite werden ...

21.07.2016 13:51 Uhr in Vermischtes
Pressemitteilung enthält BilderBild